DANISH Endurance Kompressionsstrümpfe

 

Testbericht by Katrin testet für Euch                                                                                     

 

DANISH ENDURANCE Kompressionsstrümpfe
„Für Laufen, Radfahren, Triathlon , Fitness & Flugreisen.“


Nicht nur beim Sport, sondern auch Menschen mit einem Venenproblem und anderen Erkrankungen der Beine (z.B. Krampfadern), benötigen Strümpfe, die den Beinen den richtigen Halt geben und eine gute Durchblutung sichern.

 

Da selbst ich ein Problem mit den Beinen habe, kam der Test natürlich genau richtig und ich konnte die Kompressionstrümpfe auf Herz und Nieren testen.

 

Kompressionstrümpfe sind Stützstrümpfe, die aber zugleich auch einen Druck auf das Gewebe an bestimmten Stellen der Beine bewirken sollen, so dass eine bessere Durchblutung  angeregt wird.

 

 

 Besonderheiten der Kompressionsstrümpfe: 

 

  • Getestet und weiter empfohlen von Top Athleten und super Wanderern
  • Steigert Leistung während des Trainings und beschleunigt Erholung - Ideal für alle Sportaktivitäten, bei Reisen mit dem Flugzeug oder längeren Aufenthalten
  • 16-21 mmHg abgestufter Kompression - Wurde von Swiss MST IV getestet um optimierte Komprimierung zu gewährleisten
  • Perfekte anatomische Passform - Optimale Polsterung zu Blasen zu verhindern und zu optimieren Schweiß Transport
  • Hochwertige Materialien und erstklassige Kunstfertigkeit für extreme Haltbarkeit - Entworfen und produziert in der EU

 

DANISH ENDURANCE Kompressionsstrümpfe

 Quelle: amazon/DANISH ENDURANCE

 

  • DANISH ENDURANCE sind hochqualitative Kompressionssocken entwickelt von Athleten für Athleten!

     

    DANISH ENDURANCE Kompressionssocken garantieren die optimale Unterstützung während jeder Trainingsaktivität wie zum Beispiel Fahrrad fahren, Joggen, Triathlon, Fitness, Gymnastik, Fußball, Rugby oder Wandern.
     
    DANISH ENDURANCE erhöht den Fluss von sauerstoffreichem Blut vom Herzen bis zu den Beinen.
     
    Je besser der Fluss des Blutes, desto besser werden die Muskeln in der Lage sein auf einem hohen Level zu funktionieren. Wenn Sie die Kompressionssocken richtig benutzen werden ihre Beine vor dem Anschwellen geschützt. Sie werden mehr Energie verspüren und weniger Muskelverhärtungen sowie schneller erholt sein nach der Arbeitsleistung.
     
    Die verwendeten Fasern sind aus der bestmöglichen Qualität um den perfekten Komfort zu gewährleisten. Wenn Sie ein Paar DANISH ENDURANCE Kompressionssocken tragen, bekommen sie den perfekten Trainingspartner, der Ihnen hilft das Beste zu geben. Quelle: DANISH ENDURANCE
     
    DANISH ENDURANCE Kompressionssocken sind Unisex und in 3 Größen erhältlich:
  • EU 35-38 // UK 3-6 // US 5-8 (US women’s sizing)

  • EU 39-42 // UK 7-9 // US 7.5-9.5 (US men’s sizing)
  • EU 43-47 // UK 9.5-12.5 // US 10-13 (US men’s sizing)

 

Material: 65% Polyamide, 20% Elasthan, 15% Lycra.

Preis: 39,95 € - z.Z. im Angebot für 14,95

Kaufen: hier

 

 

Schon hier könnt Ihr die unterschiedlichen Zonen, teilweise durch verschiedene Farben, die in den Kompressionsstrumpf eingearbeitet wurden, erkennen.

 

 

Die Kompressionsstrümpfe erhältst Du in drei Farben - schwarz, weiß oder gelb immer mit grau und rot abgesetzt. Ich habe mir gelb gewählt und wie Ihr seht, kann man die Strümpfe auch nicht falsch anziehen, denn es wurde (R)echts und (L)inks auf der jeweiligen Trageseite eingearbeitet. Bekommt also jeder hin ;)

 

 

Es wurden verschiedene Polsterungen und spezielle Maschenausrichtungen in einer speziellen Verarbeitung eingearbeitet, so dass eine gute Durchblutung und Durchlüftung der Beine/Füsse gewährleistet wird. (Ferse und vorderes Fussgelenk)

 

 

Oberhalb des Schienbeines sieht man auch hier sehr gut, dass der Kompressionsstrumpf eine andere Maschenverarbeitung aufzeigt. In diesem Bereich soll es dem Bein auch Halt geben.

 

 

Der Bund ist angenehm, nicht zu fest und nicht zu locker, er gibt einen guten Halt und drückt das Bein nicht übermäßig ab - genau richtig!

 

 

Ich habe die Kompressionsstrümpfe über eine längere Zeit getragen, um das Ganze auch wirklich optimal zu testen und zu bewerten.

 

Wie bei allen Kompressionsstrümpfen gingen auch diese etwas schwer anzuziehen und man sollte unbedingt darauf achten, dass sie richtig langgezogen sind, damit sie auch wirklich richtig funktionieren, denn die kleinste Falte verringert die Funktionalität.

 

Schon am ersten Tag, innerhalb der ersten Stunden, bemerkte ich eine Veränderung - die Beine wurden sofort kühl, aber innen nicht außen, also hieß das, sie wurden durchblutet.

 

Immer wieder wiederholte sich dieses Vorgang, zwar nicht mehr so wie am Anfang, aber immerhin war es zu merken.

 

Mein Test lief so:

 

Das rechte Bein zuerst, dann das linke im zweiten Test und beide zusammen im dritten Test.

 

Das Bein oder die Beine, die in den Genuss der Kompressionstrümpfe kamen, waren am Abend leichter und nicht so geschwollen wie sonst. Es fand eine optimale Durchblutung statt und ich war rund herum zufrieden.

 

Normale Kompressionsstrümpfe empfinde ich als beengend und sie haben mir eher immer meine Beine abgedrückt, aber hier empfand ich die Strümpfe nicht als lästig, sondern eher als eine Erleichterung für meine Beinen.

 

Auch im Design machen wir uns nichts vor, sind sie wohl um ein vielfaches schicker, weil die bräunlichen (hautfarbenen) oder weißen Kompression-strümpfen die man vom Arzt verschrieben bekommt... nicht so gut aussehen!

 

Wenn Ihr diese tragt, denkt man eher an Sportstrümpfe, aber nicht an Kompressionstrümpfe oder ?

 

Bis dato habe ich Kompressionsstrümpfe gehasst, aber ab sofort trage ich sie gern und freiwillig ! Man merkt das sie mit Sportlern entwickelt worden !

 

Empfehlung: ja

 

Qualität: sehr gut

sehr gut

 

Ein Dankeschön für die Testmöglichkeit der Kompressionstrümpfe geht an AMZProdukttester und DANISH ENDURANCE, die mir das Produkt kostengünstiger durch eine Rabattaktion zur Verfügung gestellt haben.

 





 

Habt Ihr schon einmal Kompressionsstrümpfe getragen ?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Nicole (Donnerstag, 19 November 2015 20:02)

    Klasse, ein toller Bericht und sehr überzeugend.
    Da werde ich die Strümpfe mal in Augen behalten und auch welche anschaffen

  • #2

    Katrin (Donnerstag, 19 November 2015 20:14)

    Liebe Nicole,

    ich kann sie Dir nur empfehlen ;) ... war auch etwas überrascht !

    LG Katrin

  • #3

    Sabine Topf (Freitag, 20 November 2015 05:14)

    Mit Kompressionsstrümpfen habe ich überhaupt keine Erfahrung. Aber ich muß dir recht geben, dsss sie nicht nach solchen aussehen. Viel wichtiger finde ich aber die Passform. Wenn sie alles abschnüren, ist das ja schrecklich. Also wenn ich welche bräuchte, würde ich mit Sicherheit das jetzige Angebot nutzen.

    LG Sabine

  • #4

    Katrin (Freitag, 20 November 2015 10:25)

    Hallo Sabine,

    normal muss ich seit Jahren welchen tragen, aber da mir die Strümpfe ständig die Beine abschnürten, habe ich sie folglich auch wenige getragen, aber bei diesen macht es wirklich Spaß -Kompressionstrümpfe zu tragen.

    LG Katrin

  • #5

    Olgsblog (Freitag, 20 November 2015 16:19)

    Ich bin ehrlich gesagt froh, dass ich keine brauche, aber meine Mutter. Diese hier hören sich gut an. Wünsche dir ein wundervolles Wochenende! Liebe Grüße Olga

  • #6

    Katrin (Freitag, 20 November 2015 18:01)

    Hallo Olga,

    mir gefallen sie auch gut, weil sie auch mal ein schickes Design haben, ok und Funktion sowieso ;) ...

    Danke für Deinen lieben Besuch.
    LG und auch Dir ein schickes WE
    Katrin

  • #7

    tessa-test (Samstag, 21 November 2015 12:20)

    Hallo Katrin, da ich schon Arthrose im Sprunggelenk habe und es daher auch immer anschwillt brauche ich leider auch Kompressionsstrümpfe. Daher hat mich dein Bericht sehr interessiert und vor allem sehen die von dir vorgestellten Strümpfe nicht so "Omamäßig" aus als die herkömmlichen die man von der Krankenkasse bekommt :) lg, Manuela

  • #8

    Katrin (Samstag, 21 November 2015 14:15)

    Hallo Manuela,

    da hast Du Recht ;) und daher finde ich die auch so super schick - auch heute habe ich sie wieder an, weil gerade bei diesem Schmuttelwetter haben meine Beine auch immer Probleme.

    LG Katrin