Pizza mit Quiche- & Tarteteig

 

Bericht by Katrin testet für Euch und Andreas - gekauft/getestet/bewertet        

 

Eßt Ihr auch ab und an gern mal Pizza, aber der Boden sollte nicht so dick sein und es sollte schnell gehen oder ?

 

Bei uns sagt man ;) ... Solang der Belag dicker ist als der Boden, dann ist das ok !

 

Für unsere Pizza nehme ich seit langem den Quiche- und Tarteteig von Tante Fanny - kennt Ihr den schon ? Wenn nicht, dann zeige ich Euch wie man leckere Frauen - Männerpizza damit zaubert ;) ...

 

 

 

Für Pizza nehme ich gern den Tante Fanny Quitche-und Tarteteig, weil er ist super dünn und bringt, wie soll ich das sagen, so einen würzigen Keksgeschmack mit sich. Ich weiß leider nicht wie ich den Geschmack genau definieren soll, aber eins kann ich Euch sagen, er schmeckt 100 mal besser als ein Pizzateig ! Probiert es einfach mal aus und sagt mir Eure Meinung dazu ;) ... 

 

Besonderheiten des Teiges:

  • laktosefrei
  • frei von Farbstoffen
  • für Vegetarier geeignet
  • frei von gehärteten Fetten
  • frei von Geschmacksverstärkern
  • frei von Konservierungsmittel
  • Format: ca. 32 cm ∅
  • Menge: 300 g
  • Preis: UVP 1,49 Euro
  • Kaufen könnt Ihr den Teig im Supermarkt - Kühlregal  (z.B. REWE)

 

Teig ausrollen

 

 

Wenn Ihr den Teig aus den Kühlschrank nehmt, dann bitte erst ein paar Minuten liegen lassen, weil wenn er kalt ist dann reißt er und man kann ihn schlecht aufrollen.

 

Zutaten des Teiges:


Weizenmehl, pflanzliches Fett (Palm) und pflanzliches Öl (Raps), Trinkwasser, Ethylalkohol, Maisquellstärke, Speisesalz, Zucker, Säuerungsmittel (Citronensäure), Antioxidationsmittel (Ascorbinsäure), Zitronensaftkonzentrat. *Laktosefrei Laktosegehalt < 0,1 %

 

Zutaten für die Pizza

 

Die Wartezeit bis der Teig etwas zimmerwarm ist könnt Ihr nutzen und Eure Zutaten vorbereiten.

 

Zutaten

 

  • 1 Zucchini
  • 3 Pilze (z.B. Champignons)
  • 1 Mozzarella
  • 1 Pck. Reibekäse oder ein paar Scheiben Schnittkäse (bei uns Butterkäse)
  •  etwas Gehacktes oder Hähnchenfleisch
  • Basilikum Pesto (ich hatte es selbstgemacht)
  • eine paar Kapern
  • Kräuter / Meersalz /Pfeffer/ Paprika / Kurkuma
  • Tomatenmark, wer will kann es mit etwas Raps-oder Olivenöl vorher anrühren, dann ist es nicht so trocken nach dem Backen

 

Zucchini schälen und in dünne Scheiben schneiden - Pilze und Mozzarella ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

 

 

 

 

Nun den Teig vorsichtig ausrollen und die erste Hälfte mit Tomatenmark bestreichen und die zweite (meine) Seite mit Basilikum Pesto. Da ich weniger esse, ist meine Seite auch etwas kleiner bestrichen - eben die Frauenseite ;) ...

 

 

 

 

Anschließend verteilt Ihr die Zutaten auf der Pizza  - meine Seite (Frauenseite) Zucchini, Pilze, Kapern, Mozzarella und die restlichen Zutaten kommen natürlich auf die Männerseite, weil die es ein wenig deftiger wollen. Zucchini, Pilze, Kapern, Gehacktes oder Hähnchen und viel Käse oben auf.

 

Gewürzt wird die Frauenseite mit Kurkuma, Meersalz und Kräutern  - Männerseite mit Pfeffer, Paprika, Meersalz und Kurkuma.

 

Ab in den Ofen

 

Die Pizza wird nun in dem vorgeheiztem Backofen, bei 180 Grad mit Ober- und Unterhitze Umluft  (mittlere Schiene) ca. 15 Minuten bis der Käse etwas bräunlich ist, gebacken.

 

 

Frauenseite                                                    

                                        Männerseite

 

 

Was sagt Ihr, das ist doch mal eine leckere Frauen - Männer Pizza oder ?

 

 

Ich liebe den Quiche- und Tarteteig, weil er eben so schön dünn und extrem lecker ist und daher sage ich ...

 

 

Guten Appetit

 

 

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen und genießen ;)  Eure Katrin

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    Marie's Testexemplar (Dienstag, 01 März 2016 11:33)

    Hmmmm, deine Pizza sieht lecker aus.
    Würde mir sicherlich auch schmecken ;)
    Grüße Marie

  • #2

    Katrin testet für Euch (Dienstag, 01 März 2016 12:59)

    Hallo Marie,

    meine Seite war auf jeden Fall lecker ;) alles drauf was ich mag !

    LG Katrin

  • #3

    Sabine Topf (Donnerstag, 03 März 2016 00:25)

    Hallo liebe Katrin,

    super Idee mit dem Tarteteig für die Pizza. Und wieder einmal ein ganz leckeres Rezept von dir dazu. Hmmmm :)

    Es ist schon so spät. Aber darauf hätte ich jetzt auch Appetit.

    Liebe Grüße
    Sabine

  • #4

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 03 März 2016 08:14)

    Hallo liebe Sabine,

    Abends habe ich selten auf solche Dinge hunger ;)

    LG und einen schicken Tag
    Katrin

  • #5

    Tati (Donnerstag, 03 März 2016 18:34)

    Huhu Katrin,

    ich habe die Pizza ja schon auf Facebook bewundert, sieht superlecker aus. Pizza geht bei uns immer! :-)

    Komm gut ins Wochenende - liebe Grüße - Tati

  • #6

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 03 März 2016 19:15)

    Hallo Tati,

    komisch bei uns auch ;) und so bekommen wir sogar immer noch die Rester manchmal weg ;)

    LG und schicken Abend
    Katrin

  • #7

    Astrid (Donnerstag, 03 März 2016 20:56)

    Pizza ist bei uns auch ein Klassiker für ein schnelles Essen. Und unser Großer hat einen Riesenspaß mit Papa seine eigene Pizza zu belegen.

  • #8

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 03 März 2016 22:31)

    Hallo Astrid,

    Kinder haben eh immer den meisten Spaß dabei ;) LG Katrin

  • #9

    Sylvia (Freitag, 04 März 2016 17:15)

    Bei so einer Pizza hätte ich wohl das Nachsehen, mein Mann würde die ganz alleine essen. :D
    Aber die Idee mit dem Teig finde ich super!

    Liebe Grüße
    Sylvia

  • #10

    Katrin testet für Euch (Freitag, 04 März 2016 17:36)

    Hallo Sylvia,

    danke ;) schmeckt auch wirklich viel besser !

    LG Katrin

  • #11

    testandtry (Sonntag, 06 März 2016 20:38)

    Das Ergebnis sieht sehr lecker aus! Ich liebe Pizza. LG

  • #12

    Karla (Sonntag, 06 März 2016 20:48)

    Mhh sieht das gut aus und eine tolle Idee :)

  • #13

    Katrin (Sonntag, 06 März 2016 23:12)

    Danke ;) wir lieben es, weil die Pizza gelingt dadurch immer und ist so etwas von lecker !

    LG Katrin