· 

Die Kraft aus der Hanfpflanze

Bericht by Katrin testet für Euch - Werbung                                                       

AD.MONT CBD – Reine Natur seit 120 Jahren

Vor 120 Jahren wurde das Unternehmen AD.MONT in Österreich (Graz) gegründet und hat sich der körperlichen, sowie seelischen Gesundheit durch die heilenden und belebenden Kräfte der Natur in Aromaölen, die ohne chemischer Zusätze hergestellt werden (keinerlei Zugabe von Farb- und Zusatzstoffen) verschrieben und sich zu nutze gemacht. Das Unternehmen schaut auf eine lange Tradition zurück und stellt seine Produkte von der Gewinnung des Öl's bis zu dem fertigem Endprodukt (CBD Pflegeprodukte) selber her, nur so kann garantiert werden, dass pure Qualität hergestellt wurde !

 

AD.MONT bietet folgende Produkte in seinem Onlineshop an:

  • AD.MONT CBD Aromaöl 5%
  • AD.MONT CBD Aromaöl 10%
  • AD.MONT CBD Aromaöl 15%
  • AD.MONT CBD Massage Öl
  • AD.MONT CBD Gelenkwohl
  • AD.MONT CBD Day Cream
  • AD.MONT CBD Salbe 
Quelle: ad-mont.com
Quelle: ad-mont.com

Wie gewinnt man eigentlich das CBD Öl ?

CBD wird aus der Hanfpflanze gewonnen und jeder der Hanf hört, horcht gleich auf, aber CBD hat nicht die berauschende Wirkung wie der Hanf selbst. Das CBD Öl wird durch destillieren der weiblichen Hanfblüten hergestellt (ein sogenanntes thermisches Trennverfahren). Dazu werden diese in Alkohol eingelegt und es lösen sich dann die Cannabinoide heraus. Dieser Extrakt wird anschließend mit Hanfsamenöl vermischt und es entsteht das CBD Öl - also alles ganz natürlich und hochwertig !

 

Quelle: AD.MONT
Quelle: AD.MONT

AD.MONT Day Cream - 50 ml UVP 39,90 Euro

 

Die AD.MONT Day Cream besteht aus:

 

Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Dimethicone*😕, Stearic Acid, Cetearyl Alcohol, Simmondisa Chinensis Seed Oil, Glyceryl Stearate, Glycerin, Squalane, Sorbitan Caprylate, Propanediol, Benzoic Acid (leicht bedenklich), Sodium Cetearyl Sulfate, Titanium Dioxide, Panthenol, Allantoin, Cannabidiol, Tocopheryl Acetate, Sodium Hyalorunate, Parfum *Silikon/Weichmacher - bedenklich 

 

Infos zur AD.MONT Day Cream laut Hersteller

Die natürliche Kraft von CBD schützt die Haut vor Umwelteinflüssen, wirkt antioxidativ und hilft die normale Talgproduktion in Balance zu halten.

 

Die Anwendung der Gesichtscreme trägt zum Schutz der natürlichen Hautbarriere bei und ist rückfettend und zugleich feuchtigkeitsspendend. Sie wirkt hautberuhigend und gibt der Haut ein frisches, ebenmäßigeres Hautbild. Sie ist optimal verträglich durch seine hochwertigen Inhaltsstoffe - frei von künstlichen Zusatzstoffen. 

 

Anwendung

Die Creme kannst Du ganz nach Bedarf auf deiner Haut auftragen, denn sie ist für alle Hauttypen geeignet und kann auch bei trockener und empfindlichen Haut, wie Neurodermitis verwendet werden.

 


Meiner Erfahrungen und Fazit

Ich hatte schon mal CBD ÖL zum Einnehmen gewonnen (andere Marke) und war davon nicht begeistert, denn es schmeckte sehr scharf und ich vertrug es auch nicht, daher war ich gespannt auf die CBD Creme, wie riecht sie und wie pflegt sie die Haut?

 

Schon beim ersten Auftragen fiel mir auf, dass sie nicht schlecht riecht (ganz fein) und sie so ein samtiges Gefühl auf der Haut hinterließ. Die AD.MONT Day Cream hat eine eher weiße Farbe und die Konsistenz ist nicht so fest - auf jeden Fall schön angenehm und lässt sich gut auf der Haut verteilen. Sie ist in der Anwendung sehr ergiebig und sie zog sehr schnell ein - hinterlässt auch keinen Fettfilm auf der Haut ! Dachte und ...

 

Manko: Leider enthält sie Silikon, das ist ein Weichmacher und gehört für mich in keine Creme, welche die Haut schützen und pflegen soll. Ich fand die Creme erst gut, aber als ich dann die Inhaltsstoffe las, war ich sehr enttäuscht, weil das Unternehmen mit Natürlichkeit wirbt - war bei dieser Creme nicht zu hundert Prozent der Fall, daher gebe ich 2,5 von 5 Sterne - SCHADE !

 

Da ich jeden Tag Tabletten einnehmen muss, bekam ich zudem noch eine Hautreaktion, die leider nicht angenehm war - mein Gesicht wurde ganz rot 😔!

 

Da ich Silikon und jegliche ungesunde Inhaltsstoffe ablehne (auch nicht vertrage), werde ich die Creme nicht weiter verwenden ! Wer es dennoch testen möchte, kann dies gern im Kommentar hinterlassen oder mich direkt anschreiben und darf das Produkt nachtesten !? (Versandkosten übernehmt Ihr)

 


Ein liebes Dankeschön geht an AD.MONT für die kostenlose und bedingungslose Unterstützung mit Ihrem Produkt! 

 

Was sagt Ihr dazu, gehört Silikon in Pflegeprodukte ?

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    Romy Matthias (Samstag, 11 September 2021 21:16)

    Ich habe schon viel über CBD gehört und gelesen, aber noch nie ein Produkt probiert. LG Romy

  • #2

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 12 September 2021 09:06)

    Hallo Romy,
    war auch meine erste Creme damit ;)
    LG und schönen Sonntag
    Katrin

  • #3

    Magische Farbwelt (Sonntag, 12 September 2021 09:11)

    Guten Morgen Katrin, ich lehne Silikon nicht gänzlich ab in Cremes. In meinem Makeup sind beispielsweise noch welche enthalten, aber ich finde hier tatsächlich keine Alternative, die mindestens solche Ergebnisse erzielt. Allerdings ist in meiner Hauptpflegemarke kein "Gedöns" enthalten. Ich bin der Meinung, wenn etwas neu entwickelt wird, kann man gleich den Weg gehen, und sich nach "ordentlichen" Inhalsstoffen umsehen. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Jana

  • #4

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 12 September 2021 10:11)

    Hallo Jana,
    ich gebe Dir vollkommen recht und für mich sollte es nirgends enthalten sein, weil es auch ohne geht und ich habe viele gute Produkte, die es nicht enthalten haben !
    LG und Dir auch einen schönen Sonntag
    Katrin

  • #5

    Susi Müller (Sonntag, 12 September 2021 13:28)

    Hallo Katrin,
    ich finde Silikon gehört nirgendwo rein !!!
    LG Susi

  • #6

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 12 September 2021 13:59)

    Hallo liebe Susi,
    vielen lieben Dank für Dein Feedback und ich bin der selben Meinung wie Du !!!
    LG Katrin

  • #7

    Margit (Sonntag, 12 September 2021 18:52)

    Ich habe schon viel über CBD gehört , aber noch nie ein Produkt probiert. Liebe Grüße Margit

  • #8

    Katrin testet für Euch (Montag, 13 September 2021 09:08)

    Hallo Margit,
    ich hatte schon CBD ÖL probiert, aber noch keine Creme ;)
    LG Katrin

  • #9

    Marion (Freitag, 17 September 2021 09:01)

    Hallo Katrin, von Produkten mit CBD hört man immer mehr, habe bisher aber noch keins ausprobiert. Silikone finden sich leider in so einigen Produkten wieder, gerade in der Hautpflege sehe ich hier keinen Nutzen. Sie legen sich nur oben auf, verstopfen evtl sogar die Poren und landen beim abschminken im Abwasser. Liebe Grüße Marion

  • #10

    Katrin testet für Euch (Freitag, 17 September 2021 13:56)

    Hallo Marion,
    vielen Dank für Dein Feedback, genauso denke ich auch und finde es traurig,
    was alles in Pflegeprodukte immer noch hineinkommt :(
    LG und schönes Wochenende
    Katrin

  • #11

    Marie von Fausba (Montag, 20 September 2021 15:32)

    Liebe Katrin,
    von CBD habe ich schon viel gelesen und gehört.
    Die Creme klingt interessant und ist bestimmt super.
    Ich habe auch schon gelesen das CBD bei unreiner Haut helfen soll.
    Liebe Grüße sendet Marie

  • #12

    Katrin testet für Euch (Montag, 20 September 2021 16:01)

    Hallo liebe Marie,
    naja mit den Inhaltsstoffe ist sie leider nicht so gut :( obwohl eine CBD Creme ohne :) viell. gut ist !
    LG Katrin

  • #13

    Katrin (Mittwoch, 22 September 2021 17:33)

    Hallo Katrin,
    Ich habe auch meine Probleme mit den Inhaltsstoffen, deswegen probiere ich sowas nicht mehr aus. Bei mir reagiert die Haut auch so.
    Schade eigentlich, dass man auf solche Inhaltsstoffe nicht verzichten kann.
    Liebe Grüße Katrin