· 

Fresubin - gut versorgt, wenn es darauf ankommt ?

Bericht by Katrin testet für Euch und Familie  - Werbung -                              

Zusammenarbeit #Konsumgöttinnen mit der Marke #Fresubin® von Fresenius Kabi

Produkttest #Konsumgöttinnen mit der Marke #Fresubin

"wir helfen Menschen"

steht für die eine große Motivation, die das Unternehmen Fresenius Kabi Deutschland nicht nur mit seiner Marke Fresubin® vertritt, sondern mit seinem gesamten Gesundheitssortiment:

 

Fresenius Kabi Deutschland ist einer der führenden Anbieter in den Bereichen:

ERNÄHRUNG - INFUSIONEN - ARZNEIMITTEL - MEDIZINPRODUKTE - DIENSTLEISTUNGEN

 

Als Partner im Gesundheitswesen übernimmt Fresenius Kabi Deutschland die Verantwortung für hochwertige, individuell abgestimmte Produkt- und Serviceangebote, die den Einsatz für Therapieerfolge und Lebensqualität in den Kliniken, der Arztpraxen und den Pflegeeinrichtungen oder zuhause einfacher, sowie sicherer machen sollen.

 

Kurz zur Unternehmensgeschichte:

  • 1462 - In Frankfurt am Main wird die Hirsch-Apotheke eröffnet. Im 18. Jahrhundert gelangt sie in die Hände der Familie Fresenius.
  • 1912 - Der Apotheker und Inhaber der Hirsch-Apotheke Dr. Eduard Fresenius gründet das Pharmazie-Unternehmen Dr. E. Fresenius.
  • 1999 - Gründung von Fresenius Kabi durch die Zusammenführung des Unternehmensbereiches Pharma der Fresenius AG mit dem von Pharmacia & Upjohn erworbenen internationalen Geschäft der klinischen Ernährung (Kabi). 
  • Gesamten Unternehmensgeschichte bis dato

Die Mission - caring for life !

Fresenius Kabi setzt sich dafür ein, die Lebensqualität von Patienten zu verbessern.

 

Quelle: pixabay.com - andreas160578
Quelle: pixabay.com - andreas160578

Wenn Krankheiten unser Leben verändern ?

In unserer Familie gab es nicht nur einmal Krebs/ Tumor (5), was das Leben von denjenigen sehr verändert hat und das leider nicht zum Positiven. Einer von ihnen wird den Test mit der Fresubin® Trinknahrung antreten, möchte aber nicht benannt werden, was ich berücksichtigten werde und im Namen dessen, diesen Bericht schreiben werde.

 

Selbst werde ich auch etwas davon probiere, aber nur einen kleinen Schluck, um mir ebenfalls, zumindest vom Geschmack ein Bild zu machen, denn es soll ja nicht für mich sein - das heißt, sofern ich es vertrage ! 

 

Fresubin® Trinknahrung und - Creme

 

Das Testpaket bestand aus 10 Stück Fresubin® Trinknahrung (eins davon war doppelt, daher nicht auf dem Bild) und einer Fresubin® 2 kcal Creme Vanille - wie 2 kcal, 2 kcal Fibre, YoDrink und Energy. Fruchtige Geschmacksrichtiungen - Neutral, Vanille, Lemon, Aprikose-Pfirsich, Himbeere, Erdbeere, Waldfrucht, Cappuccino, Schokolade. Es gibt aber noch viele weitere Geschmacksrichtungen (herzhafte) und ich glaube, da ist am Ende wirklich für alle etwas dabei !

 

Wann und warum sollte man das Fresubin®  Nahrungsergänzungsmittel verwenden ?

Zum Einsatz kommen können die Trinknahrungen bei :

  • Mangelernährung bei verschieden Erkrankungen
  • einem erhöhten Energie- und Nährstoffbedarf
  • konsumierender Erkrankung (z. B. Krebs, HIV/Aids)
  • extremer Appetitlosigkeit
  • Rekonvaleszenz (Genesung nach Operationen)
  • chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn und Colitis ulcerosa)
  • erhöhtem Eiweiß- und Energiebedarf
  • Flüssigkeitsrestriktion (eingeschränkte Flüssigkeitszufuhr)
  • onkologischen Erkrankungen (Tumorerkrankungen)
  • Schluckstörungen z. B. bei neurologischen Erkrankungen
  • geriatrische Patienten (Erkrankung bei älteren Menschen)
  • Dialysepatienten (Nierenerkrankung)
  • Wundheilungsstörungen, z. B. Dekubitus
  • perioperativen Patienten (Operationen)
  • Leberinsuffizienz und Ascites
  • Kardiovaskulären Erkrankungen (Herzerkrankungen)
  • chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD)

Die Trinknahrungen können verwendet werden, weil sie:

  • den Körper mit fehlendem Eiweiß, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen versorgen können.
  • bei einer schon bestehenden oder drohenden Mangelernährung entgegenwirken können.

Besonderheiten der Trinknahrung sind:

  • hochkalorisch (2,0 kcal/ml)
  • eiweißreich (10 g/100 ml)
  • ohne Ballaststoffe
  • laktosearm und glutenfrei
  • Halal und koscher
  • verordnungsfähig (kann also auch vom Arzt verschrieben werden)
  • kann kalt (fruchtige Varianten) und warm konsumiert (herzafte Varianten) werden

Dosierung/Darreichung

  • Mittlere Tagesdosis zur ergänzenden Ernährung: 1–2 Drinks 
  • Mittlere Tagesdosis zur ausschließlichen Ernährung: 4–5 Drinks

 

Wichtig: Nicht geeignet für Kinder < 1 Jahr bzw. < 3* Jahren. Bei Kindern < 6 Jahren mit Vorsicht verwenden. * Champignon, Spargel, Tomate-Karotte -  Ebenfalls nicht geeignet bei einem angeborenen Stoffwechseldefekt bzw. Intoleranz gegen beinhaltete Zutaten, sowie bei grundsätzlicher Kontraindikation der enteralen Ernährung, wie z. B. Darmatonie, Ileus, akuten gastrointestinalen Blutungen oder bei schwerer Malassimilation.

  

Zutaten allgemein

Die Zutaten die in den einzelnen Trinknahrungen enthalten sind, sollte der Betreffende vorab unter www.fresenius-kabi.com einsehen. Viele ähneln sich in der Zusammenstellung - Enthalten sind z.B. Milcheiweiß, Weizendextrin, Sojalecithin, Mono- und Diglyceride (E 451), Salzsäure (E 507) Zucker, Glukosesirup, Aromen, Stabilisatoren (E 460, E 466, E 407). Gut finde ich die pflanzlichen Öle (Sonnenblumenöl, Rapsöl), obwohl Sonnenblumenöl nicht das hochwertigste, aber ein neutrales Öl ist.

 

Die Aromen sagen uns überhaupt nicht zu, weil sie keinen natürlichen Ursprung haben und künstlich, sprich chemisch hergestellt wurden und ich mich persönlich frage - Gesundheit und Aromen passt das zusammen !?

 


Beispiel - Fresubin 2 kcal Fibre Drink Cappuccino

 

Richtige Bezeichnung für das Produkt ist: Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät). 

 

Die Kunststoffflasche ist für Lebensmittel, sprich Getränke, geeignet und enthält kein schädliches BPA - das finden wir super ! Die Flasche hat einen intigrierten Trinkstutzen, so dass man nach dem Öffnen gleich daraus trinken kann. (alle Trinkflaschen sind damit ausgestattet) 

 

Zutaten: Wasser, Glukosesirup, Milcheiweiß, pflanzliche Öle (Sonnenblumenöl, Rapsöl), Zucker, Inulin (aus der Zichorie), Aromen, Maltodextrin, Weizendextrin, Kaliumcitrat, Emulgatoren (E 471, Sojalecithin), Kalium-carbonat, Natriumchlorid, Säureregulator (E 507), Natriumcarbonat, Vitamin C, Magnesiumoxid, Eisenpyrophosphat - Wir mögen keine E Nummer oder versteckten Zucker und wo ist Cappuccino/Kaffee !? 

 

Die Nährwerte zeigen 5,1 g Zucker auf 100 ml Trinknahrung, aber wenn man links genau auf die Zutatenliste schaut, dann gibt es eine Menge versteckten Zucker, wo man als Laie gar nicht darauf achtet (Glukosesirup, Weizendextrin, Maltodextrin, Inulin) ! Findet Ihr das gut, wenn ein Getränk für die Gesundheit ausgelegt wird und am Ende versteckter Zucker, bzw. Aromen enthalten sind ? Wir finden das gar nicht gut!

 


 

Die Konsistenz ist cremig - sahnig und war daher sehr angenehm, aber der Geruch ist leicht süß und karamelig. Der Geschmack ist süß und karamelig, also, dass was man schon erschnuppern konnte, aber uns fehlte einfach die typische leichte Kaffeenote und somit entsprach es in keinster Weise unserer  Erwartung - da hilft auch kein zugesetztes Aroma, denn dadurch schmeckt es eher künstlich ! 

 

Vom Geschmack und den Zutaten sowie vom versteckten Zucker sind wir enttäuscht und geben 1,5 von 5 Sterne mit Augen zudrücken , denn das was drauf steht, sollte sich schon irgendwie in den Zutaten widerspiegeln und am Ende der Gesundheit dienen !

 

So wie wir es im Internet finden konnten, bekommt man es nur immer ab einem Vierer- Pack aufwärts und da liegt da Preis ca. UVP bei 10 Euro, also pro Flasche 2,50 Euro. Klingt jetzt nicht so teuer, aber wenn man die Drinks über mehrere Monate verwenden möchte, dann wird es schon teuer, aber es gibt ja noch die zweite Variante - der Arzt verschreibt das Produkt, dann ist der Preis egal, aber Aroma und Zucker bleiben !

 

Beispiel - Fresubin 2 kcal Fibre Schokolade

 

Bild 1:  Fresubin 2 kcal Fibre Schokolade

Zutaten: stark entöltes Kakaopulver, Aroma und Zucker, sowie versteckter Zucker !

Farbe: viel zu hell

Geruch: leider fast gar nichts

Konsistenz: cremig-sahnig - klebt beim Trinken eher im Mund

Geschmack: leicht süß, extrem leichte Kakaonote, aber für uns eher etwas künstlich und am Ende (im Abgang) etwas muffig. Ohne Aroma hätte es viell. richtig lecker nach Kakao geschmeckt !

Bewertung: 2 von 5 Sterne mit Augen zudrücken !

Verträglichkeit: Testperson hat es vertragen - Ich habe nur einen kleinen Schluck probiert und habe es nicht vertragen - Völlegefühl, Druck im Magenbereich !

 

In allen Drinks sind mehr oder weniger nur Aromen enthalten und keine natürlichen Aromen, heißt, es steckt in den fruchtigen Geschmackssorten z.B. Himbeere, Aprikose, Lemon u.a., nicht ein Stück Frucht irgendwie drin - es ist eine blanke Verbrauchertäuschung und das soll der Gesundheit dienlich sein !?

 

Fresubin - Vanille Creme

 

Die Vanille-Creme war dann der i-Punkt vom ganzen Test, denn auf der Bandrolle steht :

 

Wichtiger Hinweis: Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Zur ausschließlichen Ernährung geeignet. Nicht geeignet für Kinder < 3 Jahren. Bei Kindern < 6 Jahren mit Vorsicht verwenden. Nicht geeignet bei Galaktosämie. Auf adäquate Flüssigkeitszufuhr achten. 

 

Als wir das gelesen haben, dachten wir, das steht da nicht oder ? Wie kann ein Unternehmen so ein Produkt an willkürliche Tester in einer neutralen Testveranstaltung herausgeben, wenn es doch nur unter ärztlicher Aufsicht zu sich genommen werden darf ?! 

 

Nicht nur das, obendrein war die Farbe braun und kein Stück Vanille enthalten, wieder nur Aromen und die Konsistenz war klebrig, der Geruch - eher fast nichts und der Geschmack - nach karamel oder so was, konnte keiner richtig feststellen. Auf jeden Falle nicht lecker und mit diesem Hinweis, ganz und gar nicht zu empfehlen !

 


Fazit

Mit dieser Testmenge (10 Trinkeinheiten) kann man natürlich keine abschließende Aussage zur Gewichtszunahme oder gesundheitlichen Veränderung antreten, denn dazu müsste man die Produkte schon über längere Zeit zu sich nehmen und wenn möglich auch einen Arzt zu Rate ziehen. 

 

Wer es also richtig machen möchte, der lässt vorab seine Werte vom behandelnden Arzt ermitteln, beginnt dann die Einnahme der Trinknahrung von Fresubin und lässt nach einer Zeit X wieder seine Werte untersuchen, denn so geht man auf Nummer sicher und kann genau sehen, ob die Produkte einem helfen oder nicht. Bestimmte Krankheiten gehen nicht nur mit einer Gewichtszunahme zu verbessern, sondern es müssen auch bestimmte Werte (z.B. Blut) bzw. andere Dinge im Körper beobachtet werden!

 

Die Trinknahrungen sollen zur Verbesserung der Gesundheit dienen, aber wir fragen uns, warum beinhalten sie dann künstliche Aromen und keine natürlichen Aromen ? Laut Forscher machen künstliche Aromen (heutzutage werden sogar synthetische Substanzen und genmanipulierte Zutaten verwendet) krank, weil sie nicht nur den Geschmack und den Geruch, sondern leider auch unser Gehirn (automatisch ein starkes Hungergefühl) manipulieren können - zur Folge sein kann eine Gewichtszunahme (dick-, aber nicht gesundmachend) und können viell. sogar eine Verhaltensstörung (ADHS, Alzheimer) hervorrufen. Kinder sollten bitte keine Lebensmittel mit künstlichen Aromen zu sich nehmen !

 

Zusätzlich ist versteckter Zucker enthalten und z.B. in Himbeere, Aprikose-Pfirsich und anderen, ist nicht ein Stück Obst enthalten, sondern nur Aroma - also alles künstlich und daher verstehe ich nicht, dass fast alle von diesen Drinks so begeistert sind. Ich frage mich echt - Liest keiner die Zutaten, denn Gesundheit hat was mit natürlichen Zutaten zu tun und nicht mit künstlichen ! 😕 Definitiv kein #GetränkimAlltag

 

Die Produkte haben teilweise eher einen künstlichen Geschmack oder entsprechen nicht dem, was man erwartet. Wir geben 2 von 5 Sterne für das Design und der Vielfalt in der Auswahl !

 

Ein liebes Dankeschön geht an Konsumgöttinnen, für die Betreuung des Produkttestes und an Fresenius Kabi Deutschland, für die kostenlose und bedingungslose Bereitstellung der Testprodukte !

 

Was sagt Ihr, gehören in solche Gesundheitsprodukte künstliche Aromen ?

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    traude Rostrose (Sonntag, 31 März 2019 22:30)

    Liebe Katrin,
    meine Mutter ist knapp 93 Jahre alt, liegt seit 5 Jahren in einem Pflegeheim und bekommt, weil sie kaum noch essen mag und zuletzt nur 33 Kilo hatte, teilweise auch solche "Astronautennahrung". Der hohe Zuckeranteil hat da natürlich eine andere Bedeutung als wenn man von normaler Ernährung ausgeht. Letztendlich soll diese "Pampe" einfach den Patienten aufpäppeln und möglichst gut schmecken bzw. den Appetit anregen. (Ich selbst habe es nicht gekostet, aber meine Mutter reagiert nicht mit wirklich großer Begeisterung darauf, sie mag lieber Fruchtjoghurt oder Pudding...) Ganz bestimmt ließe sich da noch einiges machen im Zusammenhang mit natürlichen Zutaten und Aromen. Danke für deinen interessanten und umfangreichen Produkttest!
    Alles Liebe, die Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/03/fruhlingsmodus-teil-1.html

  • #2

    Katrin testet für Euch (Montag, 01 April 2019 07:58)

    Hallo Traude,
    mit Deiner Oma tut mir leid und ich weiß, dass einige solche Ergänzungsnahrung benötigen, aber bei kranken Menschen, finde ich :( ist es umso wichtiger auch gesunde Zutaten zu verabreichen - da kann man auf Aroma verzichten und lieber diesen Menschen etwas Gutes tun. Danke für Deinen Kommentar !
    LG Katrin