Die Blogger Academy

Voneinander lernen


Für Blogger bedeutet das: Alle relevanten Produkt- , Produkttest- und Unternehmensinformationen inkl. Expertenwissen gebündelt über die Garnier Blogger Academy zu erhalten.

 


Ich möchte mich heute zuerst einmal dafür bedanken, dass ich Mitglied in der Blogger Academy bei Garnier sein darf und über die Testmöglichkeiten die Ihr uns immer ermöglicht ! Wirklich super ! Vielen Dank !


Testbericht Januar 2015  by Katrin testet für Euch

  Garnier skin naturals Mizellen

   Gesichts - Reinigungswasser

(normale & sensible Haut)

Die "GARNIER SKIN NATURALS" Philosophie:

  • Wir nutzen, wenn immer es möglich ist, aktive Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs, sorgsam gewonnen, um ihre Qualität und Reinheit zu bewahren
  • Unsere Produkte sind formuliert, um Wirksamkeit und Verträglichkeit für Ihre Haut zu sichern, Verträglichkeit von Dermatologen getestet.
3 Mizellenwasser speziell auf die drei verschiedenen Hauttypen trockene, Misch- und normale Haut, abgestimmt.

Die MIZELLEN REINIGUNGSWASSER gibt es für folgenden speziellen Hautbedürfnisse:
  • Für empfindliche Haut
  • Für Mischhaut
  • Für trockene Haut
Mizellenreinigungstechnologie - reinigende Wirkstoffe ziehen Unreinheiten, Make-Up und überschüssigen Talg an und entfernen diesen.

Das Mozillen Reinigungswasser wurde mit erfrischendem und antioxidativem Moringa-Extrakt angereichert.

Das Ergebnis: Die Haut wird schonend und wirksam gereinigt.

 

Inhalt: 400 mlhttps://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/411kNN1G5rL._SL500_SR100,100_.jpg

Inhaltsstoffe: Aqua/Water, Hexylene Glycol, Glycerin, Disodium Cocoamphodiacetate, Disodium EDTA, Poloxamer 184, Polyaminopropyl Biguanide

 

Preis: UVP 4,95 €

Kaufen: GARNIER Mizellen Reinigungsserie ist ab ab Januar 2015 in Drogerie- und Verbrauchermärkten sowie Kauf- und Warenhäusern erhältlich.

 

Anwendung:

  • auf dem Gesicht, Augen und Lippen mit Wattepads
  • ohne Abspülen, kein Reiben nötig

Garnier Mizellen Reinigungswasser im großen 400 ml Format reicht für ca. 200  Anwendungen. (in Verwendung mit einem Wattepad)


Test

 

Das Garnier Reinigungswasser besteht aus einer farblosen geruchlosen Flüssigkeit und soll das Gesicht nicht nur von Verunreinigungen befreien, sondern auch das gesamte Gesicht auf sanfte und pflegende Weise abschminken.

 

Wie ich im letzten Bericht von Phyris erwähnte, habe ich im Moment extrem gestresste Gesichtshaut (Heizungsluft, Wetter, kalkreiches Wasser, Allergien) Daher brennt sie manchmal und ist extrem trocken. :(  ... Die Augenliderhaut ist gerötet und wund, das ist für mich sehr unangenehm und ständig reibe ich dann an den Augen.

 

Die Anwendung des Gesichtswassers ist sehr einfach: Ihr nehmt ein Wattepad und gebt etwas Gesichtswasser darauf, anschließend geht Ihr damit sanft (ohne kräftiges Reiben) über Euer ganzes Gesicht (auch Augen und Mund) und wenn z.B. beim Abschminken noch nicht alles ab sein  sollte, weil Ihr viel auf dem Gesicht habt *hihihi ... dann nehmt Ihr einfach noch ein Wattepad. Ich habe es morgens und abends benutzt !

 

Ab der ersten Anwendung habe ich mein Gesicht nur noch mit dem Gesichtswasser von Garnier gereinigt und habe das Gesicht nicht mehr  mit unserem kalkreichen Wasser gewaschen.

 

Anfangs gebe ich zu, war ich doch etwas skeptisch, weil mir bis dato nichts zu  100 %  in letzter Zeit geholfen hat.

 

Schon beim ersten Auftragen war ich begeistert, denn das Reinigungswasser lässt sich angenehm auftragen, beruhigt die Haut, reinigt die Haut und gibt Ihr ein erfrischendes Gefühl. (es kühlt) Super !

 

Die Poren werden leicht geschlossen (ich habe etwas größere Poren) und trockene und gerötete Haut wird von Anwendung zu Anwendung spürbar gemildert/verbessert.

 

Meine Augenliderreizung und trockene Stellen im Gesicht gingen zurück. Die Haut wird glatter und geschmeidiger, gewinnt sogar an Spannkraft (das war natürlich der Oberhammer), natürlich nicht so wie bei einer 20 jährigen *lach ... aber ich war sehr zufrieden ! 

 

Der Effekt (Spannkraft) bleibt natürlich nicht den ganzen Tag, ist ja logisch, weil dann doch verschiedene Einflüsse wieder auf die Haut wirken.

 

Ein Gesichtswasser reicht natürlich allein nicht aus, um die Haut zu pflegen und Ihr müsst dennoch Eure Creme wie gewohnt auftragen, aber es ist auch eine gute Vorlage für ein neues Schminken.

 

Fazit

 

Obwohl ich am Anfang so skeptisch war, bin ich jetzt am Ende richtig zufrieden und freue mich, dass es meiner Haut wieder viel besser geht. Super !

 

Da es drei verschiedene Reinigungswasser gibt

  • Für empfindliche Haut
  • Für Mischhaut
  • Für trockene Haut

finde ich, das Jeder sein ideales Produkt für seine Hautansprüche hier findet und es selbst ausprobieren kann !

 

Das Produkt hat mich so was von überzeugt, so dass ich es zu 100 % Euch weiter empfehlen kann ! Klasse !

 

Inhaltsstoffe sind nicht alle natürlichen Ursprungs !

 

 

 

 Für die Wirkung gebe ich eine Produktempfehlung.

Inhaltsstoffe ? 3 von 5 Sternen

 

Mittesterin Claudia B. hat für mich 

Garnier Fructis Oil Repair 3 getestet.

 

Kennwort: #Garnier, #Produkttester, #Pflegeprodukt, #vegebital

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Moni (Samstag, 31 Januar 2015 12:02)

    Hallo Kathrin,
    Ich benutze das Mizellenwasser von Garnier auch gerade. Für mich ist es ein gutes Produkt zum Abschminken, mehr aber auch nicht. Eine Verbesserung der Haut habe ich nicht feststellen können. Aber toll, dass es Deiner gestressten Haut hilft.
    LG
    Moni

  • #2

    everything-was-tested (Samstag, 31 Januar 2015 12:22)

    Liebe Moni,

    ich war wie gesagt erst skeptisch, weil bis dahin nichts geholfen hat .

    Seit ein paar Tage habe ich wieder unser Wasser zum Waschen des Gesichtes benutzt und ich habe wieder trockene und brennende Haut :(

    Nun werde ich wieder nur das Reinigungswasser nehmen, um noch einmal den Vergleich zu haben ;)

    LG und schönes WE
    Danke für Deinen Kommentar
    Katrin

  • #3

    Tanjas Bunte Welt (Samstag, 31 Januar 2015 15:23)

    Hallo Katrin,
    davon hört und liest man momentan überall. Mich schreckt das Tensid darin etwas ab, denn das macht die Haut dünn und lässt Schadstoffe rein. Garnier ist aber allgemein nicht meine Marke ;-)
    LG Tanja

  • #4

    everything-was-tested (Samstag, 31 Januar 2015 16:58)

    Liebe Tanja,

    Du hast Recht, die Tenside sind wirklich nicht so schön :( und ich habe es noch einmal nachgetragen, aber ich habe es dieses Mal gut vertragen ;)

    Danke für Deinen Kommentar und einen schönen Abend ;)

    LG Katrin

  • #5

    Jessy (Samstag, 31 Januar 2015 19:15)

    Liebe Katrin,
    das Problem der gestressten Haut kenne ich leider auch nur zu gut. Umso mehr habe ich mich auf deinen Bericht gefreut und wurde nicht enttäuscht!
    Zur Beruhigung für die Haut erscheint mir das Gesichtswasser die passende Lösung zu sein, für einen dauerhaften Einsatz aufgrund der Inhaltsstoffe nicht. Aber: Probieren werde ich es jetzt auch, denn ich glaube meine Haut würde sich sehr freuen endlich mal wieder aufatmen zu dürfen :)

  • #6

    everything-was-tested (Samstag, 31 Januar 2015 23:54)

    Liebe Jessy,

    danke für Deinen Kommentar ;) Ich werde es auch noch eine Weile benutzen und dann mal sehen, aber bis jetzt hat sie mir gut geholfen ;)

    LG und schönen Sonntag
    Katrin

  • #7

    Romy Matthias (Mittwoch, 04 Februar 2015 20:15)

    Ich durfte auch testen und vertrage es gut. Vorallem weil es geruchslos ist, passt das Wort " Wasser" perfekt:-) LG Romy

  • #8

    everything-was-tested (Donnerstag, 05 Februar 2015 13:03)

    Hallo Romy,

    die Wirkung ist toll ;) und auch ich vertrage es im Moment super.

    Danke für Deinen Kommentar ;)

    LG Katrin

  • #9

    TaTi (Montag, 09 Februar 2015 17:34)

    Huhuuu,

    ich bin leider nicht ganz so gut mit dem Gesichsreinigungs-Wasser klar gekommen. Meine Haut hat ziemlich zickig reagiert und ich benutze es jetzt nur noch, um das Augen-Make up zu entfernen. Vielleicht probiere ich einfach mal die Variante für Mischhaut aus.

    Mein Bericht muss noch ein wenig warten, kommt aber noch. ;)

    Herzliche Grüße - TaTi

  • #10

    Sissi (Mittwoch, 11 Februar 2015 19:25)

    Liebe Katrin,

    wieder einmal ein sehr aufschlussreicher Testbericht von dir - vielen Dank dafür! Ich bin aufgrund der Inhaltsstoffe nach wie vor ein bissl skeptisch, aber immerhin interessiert. ;-) Im Moment sind Mizellenwässerchen ja DAS Hype-Produkt überhaupt ... Mal gucken, ob ich einen Versuch wage ... Eigentlich wollte ich nach meinem aktuellen Gesichtswasser von alverde ja mal eines von Farfalla ausprobieren. Vielleicht stimmst du mich ja noch um? ;-)

    Herzliche Grüße

    Sissi

  • #11

    Sabine Topf (Sonntag, 24 Mai 2015 11:12)

    Liebe Katrin,

    auch ich habe das Mizellen Reinigungswasser getestet. Es stimmt, dass es Hautschüppchen abträgt und die Haut danach wirklich glatter und sauberer ist, was man am Wattepad sieht und vorher gar nicht glauben konnte.
    Allerdings finde ich die darin enthaltenen Tenside nicht gut. Sie machen die Haut "dünn" und lassen Schadstoffe eindringen - auch wenn der Anteil der Tenside nicht hoch ist. Ich verwende daher das Reinigungswasser nur sehr sehr selten und wasche mir danach auch gleich das Gesicht - was zwar nicht viel bringt, aber der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge.

    Aber hier muss Jeder für sich selbst entscheiden und wenn du damit glücklich bist und gute Erfolge erzielt hast, ist das ja in Ordnung.

    Liebe Grüße und frohe Pfingsten

    Sabine

  • #12

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 24 Mai 2015 16:21)

    Hallo Sabine,

    die Inhaltsstoffe fand ich auch nicht schön und ich achte schon darauf, was ich über länger Zeit an meine Haut lasse, da sie sehr empfindlich ist :(

    LG Katrin