Testbericht - Gastartikel 10.07.2015  by Sylle testet


Sylle testet

mit Hündin Lotte

Auch Dein Hund möchte etwas gesundes essen ;) ...
Auch Dein Hund möchte etwas gesundes essen ;) ...


Wir durften mal wieder was testen.


Diesmal wurde uns von RINDEROHR - Der Heimtiershop B&M Möhrke Trockenfutter für den Hund zur Verfügung gestellt.


Aber erst stelle ich Euch mal den Testhund vor.


Hier seht ihr Lotte.

Sie kommt aus Rumänien ist ca. 6 Jahre alt und wiegt 27 kg. Leider ist sie was ihre Fressgewohnheiten angeht eine echte Diva.

 


So wird Futter grundsätzlich sortiert und solche Sachen wie Karotten- oder Maisflocken werden ausgespuckt. Lotte bekommt täglich 300g Dosenfutter und Trockenfutter so viel sie mag. Zusätzlich auch noch getrocknete Lunge und Leckerchen.


Auch Kartoffeln werden grundsätzlich aussortiert. Und wenn das Futter nicht genehm ist dann bleibt es halt stehen bis der Hunger es dann doch rein treibt. :) ...


Für einen Hund mit der Herkunft total untypisch, aber wir wissen ja was geht und was nicht.


Als das Testfutter kam war ich doch erschrocken und dachte: Oh je, das wird wohl nichts, zumindest eine Sorte wird sie verweigern.


Testen durfte sie folgende Sorten :


MÖHRKES SUPER PREMIUM Alleinfuttermittel für Hunde
Schwein Kartoffel und Apfel 50 % Fleischanteil


Es ist getreidefrei mit Süßkartoffeln und ohne Farb und Konservierungsstoffe.
http://www.rinderohr.de/index.php?page=product&info=85257


Schon beim öffnen der Verpackung kam mir ein sehr angenehmer Geruch entgegen. Also ab damit in den Trockenfutternapf natürlich erst mal mit dem normalen Futter gemischt.


Die Futterpellets ( ca. 1cm groß ) sind sehr schön trocken und bissfest und schmecken leicht würzig (ja ich hab sie probiert). Wider erwarten fand auch Lotte das Futter lecker und am nächsten Tag war fast alles weggeputzt bis auf ein paar Brocken ihres normalen Futters.


Die 2. Testsorte war:


MÖHRKES GRAINFREE
Kaninchen und Schwein 60% Fleischanteil
http://www.rinderohr.de/index.php?page=product&info=85259


Auch hier sind die Pellets ca. 1 cm groß und fest. Allerdings sind sie, vermutlich aufgrund des höheren Fleischanteils, feuchter und etwas angenehmer in Geschmack. Sie fassen sich auch etwas öliger an als das zuerst getestete Futter. Auch diese Sorte hat Lotte gern gefressen.


Mein Fazit ist, beide Sorten sind von unserem Hund sehr gern gefressen worden und es hat auch keinerlei Probleme mit der Verdauung gegeben, obwohl ich da ja aufgrund der kurzfristigen Umstellung bedenken hatte. Ich bin mit den gelieferten Proben sehr zufrieden, würde mir jedoch eine Preiskorrektur wünschen, da das Futter schon im hohen Preissegment angesetzt ist.


Für Hunde mit Unverträglichkeiten von Getreide ist es aber durchaus ein Futter der Wahl.


Vielen Dank das wir für sie testen durften

 

 

Liebe Sylle ich bedanke mich für Deinen Gastbericht und freue mich, dass ich Lotte kennenlernen durfte ;) ... Lotte hat das Super gemacht und Du einen guten Bericht! Probiert hätte ich wahrscheinlich nicht ;) ...


Wenn Du mal wieder etwas schreiben möchtest, dann freue ich mich sehr darüber. LG Katrin

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0