Königskinder Bloggertreffen - #KKBT Sponsor

Ein liebes Dankeschön geht an Sojola für die Unterstützung zum Bloggertreffen



 

Vandemoortele Deutschland GmbH
Altensenner Weg 68
D-32052 Herford


Internet: "Sojola"

  • laktosefrei
  • glutenfrei
  • gentechnikfrei

http://sojola.de/wp-content/themes/bootstrap/images/blatt.png

 

Soja. Reichhaltig und gesund.

 

„Sojasprossen“ sind eigentlich Mungobohnen





Gegründet wurde das Unternehmen Vandemoortele im Jahre 1899 und entwickelte sich in den Jahren bis 1945 vom regionalen Hersteller und Zulieferer der Seifen - und Tierfutterindustrie im belgischen  Izegem zum nationalen Hauptproduzenten von Speiseölen.

 

Sojola ist eine Marke von Vandemoortele einem europäischen Familienunternehmen mit dem deutschen Vertriebs-Hauptsitz in Herford, das hochwertige Lebensmittel herstellt und verkauft. Im Handel erhältlich sind der Sojola Brotaufstrich, die Sojola Halbfett-Margarine und das Sojola Öl.

 

Für weitere Informationen zur Vandemoortele Gruppe: www.vandemoortele.com


Bloggertreffen und Zuhause

Testbericht Dezember 2014  by Katrin testet für Euch


 

"Die in Soja enthaltenen Fettsäuren bestehen zu 48 bis 52% aus Linolsäure, zu 23 bis 32% aus Ölsäure sowie zu 8 bis 12% aus gesättigten Fettsäuren. Tocopherol als Antioxidans und Vitamin E ist im Sojaöl mit 920 bis 1500 mg/l enthalten – eine pflanzliche Ausnahmeleistung! Auch Lecithin lässt sich aus der Sojabohne wirtschaftlich herstellen."

 


 

Sojola, das passende Produkt für einen alternativen,

veganen und vegetarischen Lebensstil

 

 

Sojola Produkte sind hochwertig, 100 % vegan und eine wirklich gute Alternative für alle, die sich pflanzlich, sowie gesünder ernähren wollen und eine Lebensmittelunverträglichkeiten wie Laktoseintoleranz haben. Es ist vielseitig einsetzbar und kann zum Kochen, Backen und Braten verwendet werden.

 

Die drei Produkte von Sojola auf Sojabasis, das Sojola Öl, das Sojola Streichfett und die Sojola Halbfettmargarine (wird nicht getestet) sind vielfältig in der alltäglichen Ernährung einzusetzen, haben viele positive Eigenschaften und sind damit für eine gesunde pflanzliche Ernährung sehr gut geeignet.

 

Eine gesunde pflanzliche Alternative:
Soja-Öle und Soja-Streichfett (Margarine)

  • Pflanzliche Ernährung als gesunde Alternative
  • Sojola bietet vielseitige und gesunde Produkte für den ganzen Tag
  • Streichfette  wie  Sojola  sind  cholesterinfrei  und  haben  fast  keine Transfettsäuren
  • Gut geeignet bei Lebensmittelunverträglichkeiten wie Laktoseintoleranz


Weihnachtskollektion


Sojola Streichfett

 


Veganer Brotaufstrich und Alleskönner Sojola ist die bewusste Alternative  zur herkömmlichen Margarine, denn sie ist ein reiner Soja Brotaufstrich mit 70% Fettanteil.

 

Sojola ist cholesterinfrei, laktosefrei sowie reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und den Vitaminen A und E.

 

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren können nicht vom menschlichen Körper gebildet werden und müssen deshalb über die Nahrung aufgenommen werden.

 

Auch Vitamine werden als essenzielle, also lebensnotwendige, Grundbausteine benötigt und müssen  mit der Nahrung aufgenommen werden. Vitamin A ist beispielsweise unverzichtbar für das Sehvermögen und vor allem in roten Lebensmitteln wie Karotten zu finden. Vitamin E zählt zu den antioxidativen Schutzstoffen, die freie Radikale an sich binden und damit vermutlich Krebs vorbeugende (antioxidative) Eigenschaften besitzen.


 


Inhalt: 500 g Becher
Preis: UVP 1,49 €

Kaufen: Verbrauchermärkten

Zutaten: Pflanzliche Öle und Fette (Soja, Sonnenblumen, ganz gehärtet Sonnenblumen, Kokos in veränderlichen Gewichtsanteilen); Wasser; Emulgatoren: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Sojalecithin, Citronensäureester von Monound Diglyceride von Speisefettsäuren, Salz (0,5%), Aromen, Säuerungsmittel: Citronensäure, Farbstoff: Carotine, Vitamine A und E. Gesamtfettgehalt: 70%

 

* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ/2000 kcal)
** Referenzmengen für die tägliche Zufuhr von Vitaminen


Sojola - Die bewusste Alternative!


 

Margarine gilt gesünder als Butter, weil sie weniger ungesunde Fettsäuren enthält. Zudem ist hochwertige Pflanzenmargarine praktisch frei von Transfettsäuren. Außerdem enthält Margarine (<5mg) im Gegensatz zu Butter kein Cholesterin.

 

Test

 


Ich bin ein sehr großer Fan von Margarine und verwende es zum Frühstück, zum Backen, zum Verfeinern und zum Abendessen. Normal nehme ich Lätta (alle Sorten) und war nun gespannt, ob Sojala Margarine mithalten kann.

 

Die Margarinenumverpackung (Dose) gefällt mir schon mal sehr gut, die Farben sind passend zum Produkt gewählt worden. (gesund und lecker)

 

Die Margarine hat eine sehr schöne gelbe Farbe und ist selbst wenn sie aus dem Kühlschrank kommt, super streichfähig.

 

Zuerst habe ich die Margarine pur probiert, ich muss sagen, das mache ich immer, weil wenn es dann auf Brötchen, Brot, Knäckebrot und sonstigem drauf ist, schmeckt man den Geschmack nicht mehr ganz so intensiv und so kann ich es auch besser beurteilen.

 

Da in dieser Margarine wenig Salz verwendet wurde, bleibt natürlich der leicht salzige Geschmack aus, aber ich fand das gar nicht so schlecht, weil es schmeckte im Gegenteil sehr natürlich, sehr leicht und lecker., was ich von Soja nicht erwartetet hätte. Klasse !

 

Das kommt daher, weil hier nicht nur Sojaöl, sondern auch Sonnenblumenöl und Kokosöl verwendet werden. Sonnenblumenöl und Kokosöl verwende ich auch sehr oft, daher freute mich die Zusammenstellung der Zutaten um so mehr.

 

Zum Frühstück unter der Marmelade, zum Backen und zum Abendessen unter dem Käse, kam die Sojola Margarine super zum Einsatz.

 

Knopfkekse hatten es mir schon seit längeren angetan und somit musste ich sie gleich mit der Sojola Margarine ausprobieren/backen.

 

Knopfkekse - vegetarische Variante

 


Wer aber Vanille Gipferl machen möchte, der mischt dem Ganzen einfach noch frische Vanille unter.


Zutaten:


  • 170 g Sojola Margarine (wenn nur mit Weizenmehl, dann 150 g Margarine)
  • 100 g Ersatzzucker (Zucker oder andere Süßungsmittel)
  •    1    Ei (vegan - Eiersatz)
  • 100 g Reismehl (wer kein Reismehl hat, nimmt dann 300 g Weizenmehl)
  • 200 g Mehl (Weizenmehl)
  •    1 Prise Salz
  • bei Vanille Gipferl - Vanille hinzu

 

Zubereitung:

 

Den Backofen zuerst einmal auf 180°C vorheizen. (Umluft 160°C)

 

Margarine und Zucker (Zuckerersatz) gut miteinander mischen und anschließend das Ei hinzugeben, dann das Reismehl und Weizenmehl gesiebt mit dem Salz leicht unterheben, also mit einem Quirl oder einem verlängerten Teigschaber. (somit bleibt der Teig luftiger und leichter)

 

Den Teig aus dem Teigschüssel nehmen und auf eine gemehlte Arbeitsplatte oder Arbeitsunterlage legen.

 

Nun mit den Händen gut durchkneten und den Teig ausrollen, bei den Vanille Gipferln formt Ihr hingegen eine Rolle (Bild 4).

 

Mit einem runden Ausstecher die Knopfteigstücke ausstechen und mit einem kleineren Ausstecher oder irgendetwas Rundem einen zweiten Kreis darauf drücken.

 

Anschließend mit einem Strohhalm Löcher hinein stechen ( 2 oder 4, das ist Euch überlassen).

 

Die Vanille Gipferl hingegen schneidet Ihr gleichmäßig in dicken Scheiben von der Teigrolle ab und formt dann die Gipferl wie Ihr es gern möchtet.

 

Knopfkekse oder Vanille Giperl auf ein vorgefettetes Backblech oder ein Backsilikonmatte oder Backpapier. (was Ihr zur Hand habt)

 

Ab in den Ofen und ca. 10 -12 min. backen, bis die Knopfkekse oder Vanille Gipferl leicht an Bräune gewinnen, dann abkühlen und wer möchte kann die Knopfkekse sogar noch mit Schokolade überziehen. Guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen!

 

 

Fazit:

 


Die Knopfkekse und Vanille Gipferl sind super lecker geworden.

 

Ich muss sagen, obwohl ich ein Lätta Fan bin, finde ich Sojola, als ein bewusste Alternative, weil sie laktosefrei und cholesterinfrei ist.

 

Jeder sollte bewusst auf sein Cholesterin achten, warum?

 

Zu viel Cholesterin im Blut, d.h. erhöhte Cholesterinwerte bedeuten ein höheres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

 

Die Sojola Magarine schmeckt sehr leicht und überhaupt nicht nach Soja, eher super lecker, lässt sich gut streichen und leicht weiter verarbeiten.

 

Die Margarine wurde nicht nur rein aus Sojaöl hergestellt, sondern mit Sonnenblumenöl und Kokosöl, sowie anderen Zutaten angereichert.

 

Das Einzige was mir nicht ganz so gut gefällt, ist das Aroma. Warum kann man kein natürliches Aroma verwenden, dann wäre sie doch noch ein Spur besser und ich, sowie einige andere Verbraucher noch glücklicher.

 

Ich empfehle das Produkt gern weiter und es eine gute Alternative !

 

 

 

        Kein Zusatzstern durch das Aroma

Könnte man bitte das Aroma vielleicht noch ersetzen ?

 


Sojola Öl

 


Ein unnachahmlich milder und leckerer Geschmack Sojola Öl ist ein reines und unverfälschtes Sojaöl, das perfekt zum Kochen und Braten geeignet ist.

 

Sojola Öl – Die gesunde Alternative.

 

Auch zahlreiche Vitamine sind für den Körper essenziell, sind also lebensnotwendige Bausteine des Stoffwechsels und müssen aus der Nahrung herausgelöst werden. Vitamin E, in Sojola Öl üppig vorhanden, zählt zu den natürlichen Antioxidantien. Es bindet sogenannte freie Radikale im Zellstoffwechsel. Daher werden dem Vitamin seit Langem präventive Eigenschaften u.a. gegen Krebs zugeschrieben.

 



Inhalt: 1 L Flasche
Preis: UVP 1,99 €

Kaufen: Verbrauchermärkte

Zutaten: 100% raffiniertes Sojaöl

 

(* % der empfohlenen Tagesdosis)

 

Sojola Öl ist ein reines Sojaöl und hoch erhitzbar. Als reines, unverfälschtes Soja-Öl ist das Sojola Öl für alle Zwecke in der Küche geeignet und auch besonders gut erhitzbar zum Frittieren.

 

Sojola Produkte sind zudem frei von Laktose, Gluten und Histaminen und somit sehr gut für eine Ernährung bei Lebensmittelunverträg- lichkeiten geeignet.

 


Sojola - Die bewusste Alternative!

 


Test

 


Das Sojola Soja Öl ist ein goldgelbes Öl und hat nicht diesen bekannten Soja Geschmack, sondern schmeckt eher leicht und liegt gut auf der Zunge, so ähnlich wie die Margarine und gefällt mir sehr gut.

 

Was mit besonders gefiel war, dass es zum Braten geeignet ist und auch zum Frittieren. Beim Braten benötigt man weniger als wie gewohnt und es erhitzt sich sehr schnell.

 

Ich hatte noch etwas Tofu, Paprika, Lauch und Chicorée, also zauberte ich mir damit eine leckere Gemüsepfanne mit Tofu. (Chicorée zuletzt in die Pfanne, weil er sonst ganz zerfällt)

 

Ein paar Gewürze (Salz, Paprika, Kräuter), sowie ein wenig mit Sojasauce und Kochcreme verfeinern, dann mit Reis oder wie ich mit Salat essen. Super lecker !

 

Ein gutes Öl benötigt natürlich auch eine gute Pfanne, sonst wird das Bratgut auch nicht gleichmäßig gebräunt. Beides hatte ich zur Verfügung und war natürlich vom Sojola Öl begeistert.

 

Fazit:

 

Seine Einsatzmöglichkeit ist sehr breit gefächert, weil es zum Braten, zum Backen und für Salate, sowie andere Sachen (z.B. für Pesto, Marinaden) sehr gut zum Einsatz kommt.

 

Es schmeckt sehr leicht und hat eine schöne goldgelbe Farbe und ist eher geruchlos.

 

Beim Braten benötigt man weniger Öl, es erhitzt sich sehr schnell und bringt ein sehr gutes Bratergebnis.

 

Sojola Öl enthält Vitamin E, welches der Körper gut aufnimmt und sehr gut verarbeiten kann.

 

Ich empfehle das Produkt gern weiter und es ist für mich eine sehr gute Alternative !

 

 

+ einen Zusatzstern

 



Rezepte zum Downloaden


Download
Apfelkuchen aus Dinkelmehl
Apfelkuchen aus Dinkelmehl_VG.docx
Microsoft Word Dokument 779.1 KB


Download
Birnen Carpaccio
Birnen Carpaccio_VG.docx
Microsoft Word Dokument 217.9 KB


Download
Schokohupf
Schokohupf_VG.docx
Microsoft Word Dokument 1.6 MB


Download
Gemüsereis mit Kokosnuss
Gemüsereis mit Kokosnuss_VG.docx
Microsoft Word Dokument 174.7 KB



Quelle: youtube.com - Sojola


Kennwort: #Gesundheit, #vegebital, #KKBT, #Rezepte, #Lebensmittel, #Sojola

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Patrick Barkenings (Freitag, 28 November 2014 21:55)

    Klasse Sache lactose frei. Ich habe

  • #2

    everything-was-tested (Freitag, 28 November 2014 23:18)

    Lieber Patrick,

    Sojola Produkte sind nicht nur laktosefrei sondern auch noch sehr lecker ;)

    LG und ein schönes WE
    Katrin

  • #3

    Mihaela (Sonntag, 30 November 2014 21:37)

    Das wäre definitiv etwas für mich! Ich bin ja gerade dabei, sukzessive meine Ernährung umzustellen und da gehören Soja Produkte definitiv dazu.
    Danke für diesen tollen und ausführlichen Bericht!

    Liebe Grüße
    Mihaela

  • #4

    Dila (Mittwoch, 03 Juni 2015 09:31)

    Hmmm ich liebe die Sojola Produkte. Am liebsten mag ich das Öl zum Braten und die Margarine <3

  • #5

    Katrin testet für Euch (Mittwoch, 03 Juni 2015 11:19)

    Hallo Dila,

    Sojola hat wirklich sehr gute Produkte und man verträgt sie auch sehr gut ;) LG Katrin