Schnelle Rezepte für die Adventszeit


Brotaufstrich

 

Herzhafte (oder süße) Sonnenblumencreme (wer mag kann auch mit Haselnuss)

 

Zutaten:

  • 50 g Sonnenblumenkerne (oder wer will mit Haselnuss)
  • 125 weiche Butter/Butterersatz
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer (wer mag)

Wer es lieber süß mag, der lässt einfach Salz/Pfeffer weg und ersetzt das Ganze durch etwas Ersatzzucker oder Ersatzsirup.

 

Zubereitung:

  • Sonnenblumenkerne (oder Haselnüsse) in der Pfanne ohne Fett etwas leicht anrösten und abkühlen lassen
  • dann im Mixer fein pürieren
  • weiche Butter hinzu geben und alles vermengen
  • Gewürze dazugeben (Salz/Pfeffer oder Ersatzzucker/Ersatzsirup)
  • ab in de Kühlschrank
  • wenn es fest ist - Guten Appetit !

 

Fruchtbutter

 

Zutaten:

  • 100 g sehr weiche Butter/Ersatzbutter
  • 3 EL Früchte nach Wahl (eingefroren gibt es doch z.B. die Waldfrüchte)
  • etwas Zitronensaft
  • Ersatzzucker/Ersatzsirup (oder Honig) nach Geschmack

Zubereitung:

  • Früchte im Mixer zerkleinern
  • die sehr weiche Butter hinzu und schaumig rühren
  • etwas Zitrone dazu und Süßung nach Bedarf
  • ab in den Kühlschrank
  • wenn es fest ist - Guten Appetit !

Dessert

 

Schokoquark  für Kinder

 

Zutaten:

  • 50 g Vollmilchschokolade mit Ersatzzucker oder wenig Zuckergehalt
  • 1 Banane
  • 2 EL Milch
  • 150 g Quark

Zubereitung:

  • Schokolade in etwas klein schneien und fein hacken (Mixer)
  • Banane mit der Gabel zerdrücken
  • restliche Zutaten hinzu und gut miteineander vermischen oder mixen
  • ab in Kühlschrank
  • Guten Appetit

 

Kiwimousse (wenn für Erwachsene, denn mit Sekt/Wein)

Ihr könnt es auch mit anderen Früchten machen - Erdbeere/Mango

 

Zutaten:

  • 3 Kiwis
  • 1 TL Ersatzzucker oder Ersatzsirup (Zucker oder Honig)
  • 1 Schuss Orangensaft
  • (für Erwachsene - den O-Saft mit einen Schuss Sekt oder Wein ersetzen)

Zubereitung:

  • Kiwi schälen und klein schneiden
  • ab in Mixer und Ersatzzucker (Zucker/Honig) dazu
  • Schuss Orangensaft dazugeben
  • ab in den Kühlschrank
  • über Eis oder Joghurt/Quark geniessen
  • Guten Appetit

Dip und Pesto

 

Klassische Knoblauchcreme (Dip für Gemüsesticks)

 

Zutaten:

  • 100 ml Milch oder Milchersatz
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • Knoblauchzehen nach Bedarf (2-3)
  • 1 EL Zitronensaft
  • Prise Pfeffer
  • getrocknetes Baguette (oder Weißbrot) vom Vortag was hart ist (also Euer Rest)

Zubreitung:

  • Brot und Knoblach klein schneiden und in den Mixer
  • Milch (Ersatzmilch) und Salz hinzu geben
  • mixen bis alles zerkleinert ist
  • schluckweise das Öl darunter geben (nicht zu flüssig machen)
  • nun den Zitronensaft noch dazu, etwas Pfeffer
  • in den Kühlschrank
  • Guten Appetit

 

Hausgemachte Pesto (4 Personen)

 

Zutaten:

  • ca. 80 große Blätter frischen Basilikum
  • ca. 70 g Pinienkerne oder Wallnüsse
  • ca. 100 g Parmesan
  • 1 Knoblauchzehe (nach Geschmack auch zwei)
  • ca. 15 EL Olivenöl
  • ca. 3 Prisen Salz

Zubereitung:

  • Pinienkerne in der Pfanne ohne Fett etwas rösten, abkühlen und zerkleinert (das Selbe wenn Ihr Wallnüsse nehmt)
  • fertigen zerkleinerten Parmesan oder reiben
  • Knoblauch etwas klein schneiden
  • alle Zutaten in den in den Mixer, aber das Öl bitte ganz zuletzt
  • mixen bis eine glatte Creme entsteht
  • ab in den Kühlschrank
  • Guten Appetit

Geniessen auf Brot, zu Nudeln, zu Tapos, zum Fisch, zu Kartoffeln, zu Gemüse  ..

 

Ihr könnt aber auch einen Tomaten Pesto machen, dabei nehmt Ihr einfach weniger Basilikum und dafür kleingeschnitten getrocknete Tomaten dazu.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Medine K. (Dienstag, 26 Januar 2016 10:09)

    Super leichte und schnell gezauberte Rezepte, die man aber nicht nur zur Adventszeit nutzen kann ;) ... Vielen Dank !