Bericht Juni 2015  by Katrin testet für Euch


DIY Haferflocken

 

Gesichtsmaske - Peeling mit Haferflocken

 

Heute essen wir mal nicht die Haferflocken zum Frühstück, sondern wir erlauben uns eine Maske/Peeling damit zu machen *zwinker...

 

Was benötigt Ihr dazu ?

 

  • eine Handvoll Haferflocken und etwas warmes Wasser
  • einfach miteinander vermischen bis es ein Brei wird (nicht zu dünn)


Macht das Ganze bitte über dem Waschbecken, weil es krümelt doch ein wenig beim Auftragen ab.

 

Wenn es auf der Haut ist, dann ein wenig verreiben und anschließend eine kurze Zeit einwirken lassen - reicht eigentlich schon 1-2 min. und anschließend mit lauwarmen Wasser wieder entfernen.

 

Wenn Ihr schon mal die Hände mit Haferflocken voll habt, könnt Ihr auch diese gleich damit einreiben und anschließend mit warmen Wasser abwaschen ...



Die Haut wird spürbar glatter und der Teint verbessert sich sofort, die Poren werden verkleinert und die Haut sieht super aus.

 

Die Maske ist auch noch richtig preiswert ;) ... wer allergisch auf Haferflocken ist, dann bitte nicht anwenden !

 

Diese Maske/Peeling empfehle ich Euch gern weiter und ich werde sie jetzt öfters anwenden ;) ... denn sie ist ganz natürlich, ohne Zusatzstoffe, schnell und preiswert hergestellt - Klasse, was möchte man mehr !

 

Viel Spaß beim Nachmachen !


Kommentar schreiben

Kommentare: 0