Spelta Nudeln - Liebst Du Dinkelnudeln ?

 

Bericht by Katrin testet für Euch und Andreas                                             

Das Unternehmen Spelta Nudeln

 

Das Team von spelta nudeln, besteht aus zwei Gründern, dem Junggründer Marc und  Stefan, die beide aus Düsseldorf kommen.

 

 

 

Warum spelta nudeln ?

 

Dinkel heißt auf botanisch "triticum spelta", ist eine Getreideart und ein enger Verwandter des Weizens.

 

Der Onlineshop "spelta nudeln"

 

Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, hochwertige Dinkelnudeln in einer große Auswahl mit verschiedenen Sorten, die direkt aus deutscher Herstellung stammen, auf dem Markt zu bringen.

 

Höchstes Augenmerk liegt bei Spelta Nudeln auf der Qualität der Produkte, denn es wird überwiegend Dinkel aus regionalem Anbau verwendet.

 

Du hast die Möglichkeit eine Sorte zu wählen oder selbst Dein Dinkelnudel Sortiment zusammenzustellen - mindestens 10 Packungen (10 x 500g).

 

Die Einzelpreis liegen zwischen 2,99 Euro bis 3,29 Euro und  im Sparpack von 26,90 Euro - 30,90 Euro. (jeweils 10 Packung / a 500 g) Der Versand ist schon inklusive.

 

Ihr Anliegen ist es: Die Preise so Attraktive wie möglich zu gestalten (durch Vorteilsboxen ab 5 kg) und keine Zusatzkosten zu veranschlagen, denn der Versand ist immer inklusive. Du kannst im Onlineshop unkompliziert auf Rechnung oder mit PayPal bezahlen und bekommst Deine Produkte ganz bequeme nach Hause geliefert. 

 

Bio Dinkelnudeln - Mischbox mit 8 Sorten

Spelta Dinkelnudeln
Quelle: www.spelta-nudeln.de

 

Eine große Auswahl von Dinkelnudeln

 

Die Mischbox mit 8 Sorten (10 x 500g) für nur 28,90 €  (2,89 € / a 500g)

 

Das Testpaket bestand aus:

  • 2 x 500 g Dinkelhörnchen
  • 2 x 500 g Dinkelspiralen
  • 1 x 500 g Bio Dinkelspaghetti
  • 1 x 500 g Bio Dinkelbandnudeln
  • 1 x 500 g Bio Dinkelpenne
  • 1 x 500 g Dinkelvollkornspiralen
  • 1 x 500 g Dinkellasagne
  • 1 x 500 g Dinkelspätzle

Zutaten zu den einzelnen Dinkelnudeln:

  • Dinkelgrieß (Dinkelspiralen, Dinkelhörnchen, Dinkelspätzle),
  • Dinkelmehl (Dinkelspaghetti, Dinkelbandnudeln, Dinkelpenne),
  • Dinkelvollkornmehl (Dinkelvollkornspiralen), Ei (nur Spätzle)

 

Hinweis für Allergiker: Diese Dinkelnudeln enthalten Gluten, Hühnerei (nur Dinkelspätzle) und können Spuren von Weizen enthalten.

 

Warum Dinkel ?

Die Getreidesorte 🌾 Dinkel ist eine der Ältesten und gehörte bis ins 19. Jahrhunderten zu den wichtigsten Kohlenhydratlieferanten.

 

Durch ertragreichere Sorten wurde sie in den letzten zwei Jahrhunderten  extrem zurück gedrängt, aber durch seine Verträglichkeit eroberte sie den Markt erfolgreich zurück.

 

Das Gute am Dinkel ist, dass er ohne chemischen Dünger und Pestizide auskommt, somit ist er ökologisch wertvoller und sein Anbau ist eher regional, mit Schwerpunkt in Europa, also entsteht auch kein langer Transportweg.

 

Dinkel ist gut für Sportler geeignet, weil diese verbrennen beim Training viel Energie und verlieren Mineralstoffe durch natürliches Schwitzen. Daher benötigen sie Produkte mit viel Eiweiß und Vitaminen, sowie Mineralstoffen, mit wenig Kalorien und Fett.

 

Besonderheit von Dinkel:

  • verfügen über langkettige Kohlenhydrate und diese sorgen für einen stabilen Blutzuckerspiegel
  • die Energie, gibt eine dauerhafte Leistungsfähigkeit (enthält Aminosäuren als Mikrobausteine)
  • die Eiweiße und Vitamine sind gut für den Muskelaufbau
  • prima geeignet für Diäten (geringer Fettgehalt - sehr hohen Anteil an ungesättigter Fettsäuren, bes. Linolsäure und Ölsäure)
  • die Bestandteile haben eine gesundheitsfördernde Wirkung
  • hohen Vollkornmehlanteil (100%)

 

Vorstellung der 8 Sorten Dinkelnudeln

🎑  Dinkelspiralen und Dinkelvollkornspiralen

Die Dinkelnudeln sind in Beuteln mit je 500 g verpackt.

 

Kochzeit: 8-10 Minuten

 

Zutaten: 100% Dinkelvollkornmehl

 

Hinweis für Allergiker: Diese Dinkelnudeln enthalten Gluten und können Spuren von Hühnerei und Weizen enthalten.

 

Nährwertangaben 100 g:
Brennwert: 1485 kJ (351 kcal)
Fett: 2,0 g

(davon gesättigte Fettsäuren: 0,5 g)
Kohlenhydrate: 67 g

(davon Zucker: 3,0 g)
Eiweiß: 13,0 g
Salz: <0,1 g

Dinkelspiralen im wiederver-schließbaren Beuteln mit je 500 g.

 

Kochzeit: 4-6 Minuten

 

Zutaten: 100% Dinkelgrieß

 

Hinweis für Allergiker: Diese Dinkelnudeln enthalten Gluten und können Spuren von Weizen und Ei enthalten.

 

Nährwertangaben 100 g:
Brennwert: 1413 kJ (333 kcal)
Fett: 0,5 g

(davon gesättigte Fettsäuren: 0,1 g)
Kohlenhydrate: 70 g

(davon Zucker: 3,0 g)
Eiweiß: 12,0 g
Salz: < 0,1 g



🎑  Schwäbische Dinkelspätzle und Dinkelbandnudeln

Die Dinkelspätzle sind in praktischen wiederverschließbaren Beuteln von je 500 g verpackt.

 

Kochzeit: ca. 20 Minuten

 

Zutaten: Dinkelgrieß, Frischei aus Bodenhaltung (15%)

 

Hinweis für Allergiker: Diese Dinkelspätzle enthalten Gluten, Hühnerei und können Spuren von Weizen enthalten.

 

Nährwertangaben 100g:
Brennwert: 1555 kJ (367 kcal)
Fett: 2,8 g

(davon gesättigte Fettsäuren: 0,6 g)
Kohlenhydrate: 70 g

(davon Zucker: 1,5 g)
Eiweiß: 14,5 g
Salz: 0,034 g

Die Dinkelbandnudeln sind in praktischen wiederverschließbaren Beutel mit je 500 g verpackt.

 

Kochzeit: 4-5 Minuten

 

Zutaten: 100% Dinkelmehl aus kontrolliert biologischem Anbau

 

Hinweis für Allergiker: Diese Dinkelnudeln enthalten Gluten und können Spuren von Weizen und Ei enthalten.

 

Nährwertangaben 100g:
Brennwert: 1560 kJ (368 kcal)
Fett: 1,6 g

(davon gesättigte Fettsäuren: 0,4 g)
Kohlenhydrate: 74 g

(davon Zucker: 3,5 g)
Eiweiß: 13,0 g
Salz: < 0,1 g



🎑  Dinkelpenne und Dinkelhörnchen

Die Dinkelspenne sind in praktischen wiederverschließbaren Beuteln von je 500 g verpackt.

 

Kochzeit: 7-8 Minuten

 

Zutaten: 100% Dinkelmehl aus biologisch-dynamischer Erzeugung

 

Hinweis für Allergiker: Diese Dinkelnudeln enthalten Gluten und können Spuren von Weizen und Ei enthalten.

 

Nährwertangaben 100 g:
Brennwert: 1560 kJ (368 kcal)
Fett: 1,6 g

(davon gesättigte Fettsäuren: 0,4 g)
Kohlenhydrate: 74 g

(davon Zucker: 3,5 g)
Eiweiß: 13,0 g
Salz: < 0,1 g

Die Dinkelhörnchen sind in praktischen wiederverschließbaren Beuteln von je 500 g verpackt.

 

Kochzeit: 4-6 Minuten

 

Zutaten: 100% Dinkelgrieß

 

 

Hinweis für Allergiker: Diese Dinkelnudeln enthalten Gluten und können Spuren von Weizen und Ei enthalten.

 

Nährwertangaben 100 g:
Brennwert: 1413 kJ (333 kcal)
Fett: 0,5 g

(davon gesättigte Fettsäuren: 0,1 g)
Kohlenhydrate: 70 g

(davon Zucker: 3,0 g)
Eiweiß: 12,0 g
Salz: < 0,1 g



🎑  Dinkelspaghetti und Dinkellasagne

Die Dinkelspaghetti sind in Beuteln von je 500 g verpackt.

 

Kochzeit: 6-7 Minuten

 

Zutaten: 100% Dinkelmehl aus kontrolliert biologischem Anbau

 

Hinweis für Allergiker: Diese Dinkelnudeln enthalten Gluten und können Spuren von Weizen und Ei enthalten.

 

Nährwertangaben 100 g:
Brennwert: 1560 kJ (368 kcal)
Fett: 1,6 g

(davon gesättigte Fettsäuren: 0,4 g)
Kohlenhydrate: 74 g

(davon Zucker: 3,5 g)
Eiweiß: 13,0 g
Salz: < 0,1 g

 

Die Lasagneplatten sind in praktischen Beuteln von je 500 g verpackt.

 

Rezeptidee: hier

 

Zutaten: Dinkelgrieß

 

 

Hinweis für Allergiker: Diese Dinkellasagneplatten enthalten Gluten und können Spuren von Hühnerei und Weizen enthalten.

 

Nährwertangaben 100 g:
Brennwert: 1568 kJ (370 kcal)
Fett: 3,5 g
Kohlenhydrate: 71 g

(davon Zucker: 3,0 g)
Eiweiß: 13,6 g
Salz: < 0,1 g


🍝  Meine Rezepte 🍴

 

Ihr wollt natürlich nicht nur die Nudeln vorgestellt haben, sondern bestimmt auch wissen, was ich damit gezaubert haben 🍴 Und wie immer habe ich natürlich ein paar Rezepte für Euch - hoffe Ihr habt Appetit mitgebracht 😁 ...

 

Dinkelspaghetti mit Avocado-Zucchini Creme

 

Grundzutaten für die Creme:

  • Avocado
  • Zucchini
  • Olivenöl oder Kokosöl
  • Meersalz
  • Basilikum frisch
  • Kräuter

Zusätzlich für Veganer/Allergiker

  • Leinsamen geschrotet oder Leinsamenmehl (zur Verdauung)
  • Sonnenblumenkerne gemahlen
  • Zitronenmelisse (frisch oder Gewürz)
  • Kochcreme (vegan)

 

Zusätzlich für alle Anderen

  • Nuss mahlen
  • Knoblauch schälen und zerkleinern
  • Zitronensaft
  • Joghurt (natur)
  • Kochcreme

 

Zubereitung:

  • Dinkelnudel kochen, wie angegeben

Sauce anfertigen

  • Avocado aufschneiden aushöhlen
  • Zucchini schälen und mit der Avocado pürieren
  • Sonnenblumenkörner/Leinsamen oder Nuss mahlen hinzugeben
  • Öl und alle anderen Zutaten (vegan oder normal) beimischen
  • gut im Mixer mischen

Die Dinkelnudeln kochen, sobald sie all dente sind, Wasser abschütten und kurz abschrecken. Anschließend wieder in den Topf zurück und auf den noch warmen Herd stellen. Mit der letzten Wärme die Nudeln nur kurz etwas in Rapsöl braten und die Avocado-Zucchini Creme dazugeben. Einige Sekunden alles gut verrühren !

Guten Appetit

 


Spätzle mit Kräuter Sauce oder Thunfischsauce

 

Zutaten:

 

Vegane Kräuter Sauce

  • Margarine
  • Mehl (ich hatte Vollkorn)
  • frischen Basilikum geschnitten
  • Petersilie getrocknet (selbst oder frische)
  • Prise Meersalz
  • Gemüsebrühe
  • Wasser

Thunfischsauce

  • Margarine
  • Mehl (ich hatte Vollkorn)
  • frischen Basilikum geschnitten
  • Petersilie getrocknet (selbst oder frische)
  • Prise Meersalz
  • Brühe
  • Wasser
  • Thunfisch aus der Dose (Öl oder eigenen Saft - John West)

 

 

Zubereitung:

  • im Wasserkocher das Wasser für die Nudeln warm machen, denn das spart wie immer Energie ;) (Bild 1)
  • Wasser und Nudeln ab in den Topf und kochen (Bild 2)
  • Nudeln mit Hilfe eines Siebes abgießen und zurück in den Topf mit etwas Rapsöl - kurz wenden
  • Basilikum und Petersilie klein schneiden (Bild 4)
  • Margarine oder Butter in der Pfanne schmelzen und etwas Mehl dazugeben
  • gut rühren, damit keine Klümpchen entstehen
  • wenn die Mehlschwitze dick wird, mit etwas Wasser verdünnen und wieder intensiv rühren, so dass auch hier keine Klümpchen entstehen (mehrmalig wiederholen bis die Konsistenz stimmt)
  • Meersalz/Brühe nach Bedarf untermischen
  • Kräuter (Basilikum/Petersilie) dazugeben (Bild 5)
  • kurz aufkochen und fertig ist die Kräuter Sauce für die Spätzle

Für die Thunfischsauce

  • Thunfisch (Dose) von John West (MARINE STEWARDSHIP COUNCIL (MSC)
  • Ihr mischt das Öl/Saft und den Thunfisch unter die Kräuter Sauce und gebt die Nudeln mit hinein
  • noch einmal schwenken - fertig

Guten Appetit

 


Dinkelvollkornspiralen Salat


Mein Fazit

 

Dinkelnudeln habe ich eigentlich immer wegen der dunkeln Farbe gemieden, aber ich war positiv überrascht, dass es auch helle Produkte gab.

 

Bis auf die Dinkel Spelta Nudeln konnte ich mich nicht so wirklich dafür begeistern, aber ich kann jetzt nach diesem Test sagen, es geht auch anders !

 

Egal welches Produkt Du von Spelta Nudeln wählst, sie schmecken alle und selbst mein Männel, der eigentlich gar kein Nudel-Fan ist, konnte sich damit identifizieren und aß sie gern - das heißt schon was !

 

Da ich vor kurzem auch bei meiner Familie war, gab es da natürlich auch gleich eine Runde Nudeln und alle waren begeistert.

 

Spelta Nudeln hat 8 Dinkel Produkte im Angebot und somit hast Du eine große Abwechselung.

 

Wir empfehlen die Spelta Nudeln Produkte sehr gern weiter und sagen, sie haben ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis !

 

Empfehlung: geschmackvoll gern

⭐⭐⭐⭐⭐❶ sehr gut

 

Liebt Ihr Dinkelnudeln ?

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Katrin (Montag, 02 Mai 2016 19:24)

    Wow danke für den tollen und ausführlichen Bericht, ich glaube ich werde morgen gleich die Dinkelspaghetti mit Avocado-Zucchini Creme probieren, vegan natürlich :)

  • #2

    FaBa - Familie aus Bamberg (Montag, 02 Mai 2016 19:30)

    Dinkelnudeln?
    Immer her damit. wir lieben den Geschmack von Dinkel und Nudeln sind aktuell Joschuas absoluter Spitzenreiter. Klar, das es für ihn da eigentlich jeden Tag Nudeln sein sollen.
    Danle für deinen schönen Bericht. Die Nudeln wäre auch etwas für uns.
    Grüße Marie

  • #3

    Katrin (Montag, 02 Mai 2016 19:45)

    Hallo Katrin Anna,

    danke für deinen Besuch ;) ich habe ja extra beide Varianten aufgeführt ;)

    LG Katrin

  • #4

    Katrin (Montag, 02 Mai 2016)

    Hallo Maria,

    ich glaube Nudeln lieben alle Kindern ;) bei uns war das wohl nicht anders oder ?

    LG Katrin

  • #5

    Sabine Topf (Dienstag, 03 Mai 2016 16:58)

    Das ist ja eine richtige Nudelei bei euch. . Lach.

    Ich kenne keine Dinkel Nudeln. Was mit gefällt sind die tollen Eigenschaften, die sie haben.

    Und wie immer von dir ein leckeres Rezept.

    Liebe Grüße
    Sabine

  • #6

    Katrin (Dienstag, 03 Mai 2016 17:08)

    Hallo Sabine,

    vielen Dank, wir haben vorher auch nicht soviel Dinkelnudeln gegessen, aber wir haben unsere Meinung geändert !

    LG und schönen Abend
    Katrin

  • #7

    Tati (Mittwoch, 04 Mai 2016 16:51)

    Huhu Katrin,

    Huuuuuunger! :) Dinkelnudeln habe ich noch nicht probiert, denke aber, sie würden mir schmecken. Ab nächste Woche stelle ich für eine Weile meine Ernährung um und habe mir Linsennudeln besorgt, bin gespannt wie die schmecken. ;)

    Ein schönes Wochenende schon mal, ich fahre morgen weg und komme erst Sonntag wieder zurück. Eine kleine Auszeit muss auch mal sein!

    Liebe Grüße - Tati

  • #8

    Katrin (Mittwoch, 04 Mai 2016 19:39)

    Hallo Tati,

    ich wünsche dir erst einmal eine erholsame Auszeit und bin schon auf deinen Testbericht zu den Linsennudeln gespannt, denn die kenne ich noch nicht !

    LG und Danke
    Katrin

  • #9

    Mihaela (Montag, 09 Mai 2016 09:14)

    Von Dinkelnudeln habe ich bisher noch nie gehört, klingt aber sehr gut!

    Ich muss in puncto Ernährung ohnehin ein bisschen was tun :-)

    Liebe Grüße
    Mihaela

  • #10

    Katrin (Montag, 09 Mai 2016 11:53)

    Hallo Mihaela,

    mit den Dinkelnudeln kannst du nichts falsch machen ;)

    LG Katrin

  • #11

    Ramona (Samstag, 21 Mai 2016 00:21)

    DANKE für die tollen Rezepte!