· 

Topfenmuffin und andere kleine Törtchen

Bericht by Katrin testet für Euch                                                                 

Törtchen und Muffin für den kleinen Appetit

 

Manchmal hat man auf irgendwas kleines Feines, aber schnelles, Appetit und man möchte seinen Lieben mal eine kleine süße Freude machen :) ... dafür habe ich Euch zwei leckere Rezepte aufgeschrieben und viell. gefallen sie Euch, dann macht sie einfach nach und überrascht Eure Lieben damit !

 

Schicht auf Schicht = Schichttörtchen

Törtchen ohne Glas probiert

 

 

Zutaten: (4 Gläser)

  • 1 Becher Konditor Creme (Frischkäse, Rahm)
  • 125 g Himbeeren
  • 125 g Heidelbeeren
  • 4-6 Kekse oder Müsli (wenig Zucker)
  • etwas Zucker/Ersatzsüße
  • 4 Gläser
  • 2 TL Flohsamen oder Agar Agar (oder normale Gelatine)

 

Zubereitung: (immer auf 4 Gläser verteilen)

  • Himbeeren und Heidelbeeren waschen
  • den Keks mixen und in den vier Gläsern als Boden verteilen
  • erste Schicht über den Keks - Konditor Creme schön glatt streichen
  • nun die Himbeeren mit Flohsamen pürrieren und auf die erste Schicht geben
  • zweite Schicht über den Himbeeren - wieder Konditor Creme schön glatt streichen
  • die Heidelbeeren mit Flohsamen pürrieren und auf die Konditor Creme geben
  • dritte Schicht über die Heidelbeeren - noch einmal Konditor Creme drüber geben
  • Schichthöhe der einzelnen Zutaten ist Euch überlassen
  • obenauf einen Keks gesteckt oder gelegt und etwas Müsli gestreut

 

 

Die zwei Törtchen habe ich zum Valentinstag serviert und ich war natürlich die Größte *lach... es war ja auch soooooooooooo lecker !  Ok, ganz perfekt waren sie nicht, aber es zählt die gute Sache daran und das es lecker war ... oder ?

 

 

Guten Appetit - Viel Spaß beim Nachmachen !

 


Topfenmuffin /Quarkkuchen ohne Boden

 

Vor ein paar Tagen kaufte ich Quark, weil ich dachte, ich hätte keinen mehr, aber als ich nach Hause kam, stellte ich fest, da waren ja schon zwei Becher *mmm naja, was nun ?

 

Ok, dann gibt es Quark-Muffin (Topfenmuffin) und schon war ich am Suchen eines Rezeptes - schnell und ohne Boden ;) ... Was daraus geworden ist, das zeige ich Euch hier.

 

 

 

Zutaten:

 

  • 100 g Butter  (ich nahm halb Butter/halb Margarine)
  • 30 g Zucker + Ersatzsüße (Sirup von Sukrin)
  • 2 Eier
  • 500 g Quark
  • 1 Vanillepuddingpulver (habe ich Pudding von Arche genommen)
  • 2 EL Weichgrieß
  • wer möchte, kann noch 2 EL Chia Samen nehmen

 

 

 

Zubereitung:

 

  • Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Alle Zutaten nach und nach zu einem cremigen Teig verrühren.
  • Den Teig in gefettete Muffinformen füllen (ich hatte noch eine kleine Kuchenform)
  • 30 bis 35 Minuten backen.
  • Der Teig reicht für 12 gut gefüllte Muffinformen oder halb gefüllte und eine kleine Kuchenform

Die Muffin gehen schön auf und fallen natürlich wieder ineinander zusammen, also nicht wundern, das ist normal ;) ...

 

 

 

 

Ich kann Euch sagen, das war ein lecker Schmankerl, wie meine Freundin Margit sagen würde ;) ... 

 

Viel Spaß beim Nachmachen Ihr Leckermäulchen !

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 18
  • #1

    FaBa - Familie aus Bamberg (Donnerstag, 07 Juli 2016 09:50)

    Bei dir sieht es aber lecker aus.
    Wann darf ich zum Essen vorbei kommen? ;)
    Grüße Marie

  • #2

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 07 Juli 2016 11:02)

    Hallo Marie,

    *lach, wann immer Du möchtest :) bist herzlichst eingeladen !

    LG Katrin

  • #3

    Romy Matthias (Donnerstag, 07 Juli 2016 11:54)

    Na da komme ich aber auch zum Essen vorbei, yammi sieht das lecker aus. Rezepte notiert ;-) Lg Romy

  • #4

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 07 Juli 2016 12:20)

    Hallo Romy,

    ich zieh schon mal den Tisch aus :) im Fall aller Fälle es kommen noch mehr vorbei *lach ...

    LG Katrin

  • #5

    Tati (Donnerstag, 07 Juli 2016 16:33)

    Huhu Katrin,

    also ich gebe dann mal direkt eine Großbestellung bei dir auf. Wann lieferst du aus? ;-) Schaut wirklich sehr lecker aus. Mmmmh! :)

    Herzliche Grüße - Tati

  • #6

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 07 Juli 2016 17:58)

    Hallo Tati,

    ähm, ok, warte mal... kurz mal im Terminkalender geschaut *lach ...

    Danke und lieben Gruß
    Katrin

  • #7

    janine (Donnerstag, 07 Juli 2016 18:40)

    Wow das sieht ja super lecker aus, yammi yammi :D
    Alles Liebe,
    Janine

  • #8

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 07 Juli 2016 19:40)

    Hallo Janine,

    danke ;) , das fand meine Familie auch und so schnell war es auch alle :D ...

    LG Katrin

  • #9

    Lippenstift-und-Butterbrot (Donnerstag, 07 Juli 2016 22:34)

    Ich will auch kommen. Quark liebe ich total. Also liebe Katrin, mach eine Großveranstaltung und wir lernen uns alle bei dir kennen.

    Liebe Grüße
    Sabine

  • #10

    Katrin testet für Euch (Freitag, 08 Juli 2016 09:30)

    Wäre toll, aber Wohnung zu klein :( ... LG Katrin

  • #11

    Carolin K. (Samstag, 09 Juli 2016 22:34)

    Hm, die Törtchen sehen ja lecker aus, genau das richtige für Valentienstag :-)
    Grüßchen Caro

  • #12

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 10 Juli 2016)

    Hallo Carolin,

    da hast Du Recht, da gab es auch so etwas ähnliches :)

    LG Katrin

  • #13

    Angelika (Montag, 11 Juli 2016 10:57)

    Das sieht ja wieder lecker aus und lädt spontan zum nachmachen ein :)

    Vielen Dank für das leckere Rezept und die tollen Fotos

  • #14

    Katrin testet für Euch (Montag, 11 Juli 2016 11:48)

    Vielen Dank Angelika ;) und es geht schnell ! LG Katrin

  • #15

    Bloody (Montag, 11 Juli 2016 12:24)

    Hallöchen,
    mmmh... das sieht beides so lecker aus! Ich mag vor allem so kleine süße Sachen. Das würde hier sicherlich gut ankommen... sollte ich mir gleich mal notieren. :-)

    Viele Grüße
    Bloody

  • #16

    Katrin testet für Euch (Montag, 11 Juli 2016 13:17)

    Hallo Bloody,

    vielen Dank für Deinen Besuch ;) Ich mag auch süße Sachen, muss aber vieles selber machen, weil normaler Zucker mir nicht so gut tut !

    LG Katrin

  • #17

    Nadine (Freitag, 10 März 2017 19:33)

    Ich weiß gar nicht was ich lieber mag. Die sehen alle sehr lecker aus. Danke für die tollen Rezepte.

    LG Nadine von http://naddisblog.de

  • #18

    Katrin testet für Euch (Samstag, 11 März 2017 13:12)

    Hallo Nadine,

    vielen lieben Dank und sie sahen nicht nur so aus :) sie waren es auch.

    LG Katrin