· 

Dein tägliches individuelles Nährstoffpaket aus Pflanzen

Testbericht by Katrin testet für Euch - Werbung -                                                 

Pureganic

Mit Pureganic.de kannst Du Deine ganz spezielle gesunde Mischung für Deine Nahrungsergänzung zusammenstellen. Augenmerk liegt dabei auf: Herz-/Kreislauf- und Immunsystem stärken, Konzentration (Gehirn) und Fitness (Muskel) verbessern.


Katrins Pureganic Mix

Wie funktioniert es ?

Quelle: Pureganic.de
Quelle: Pureganic.de

1) Deine Pureganic Mixtur auswählen

Wähle Deine Zutaten so aus, was Du am Meisten gestärkt haben möchtest - Herz-/Kreislauf, Imunsystem, Gehirn oder Muskeln.

 

 

Beispiel für die Auswahl an Zutaten für Herz-/Kreislauf
Beispiel für die Auswahl an Zutaten für Herz-/Kreislauf

 

✔ Du bekommst eine Auswahl aus vielen gesunden getrockneten Zutaten (Pulverform):

 

✔ alle Zutaten sind zu 100 Prozent vegan - ausschließlich Pflanzenpulver und wenn Du möchtest Low Carb, sowie regional.

 

 

Anhand der Nährstoff-Ansicht kannst Du das genau verfolgen. Pureganic hat dazu einen intelligenten Algorithmus entwickelt, der aktuell auf wissenschaftlichen Daten zurückgreift. 

 

2) Die Lieferung ist schnell

Die Bestellung ist versandkostenfrei und wird innerhalb kurzer Zeit direkt zu Dir nach Hause geliefert.

 

3) Superfood und supergesund genießen

Den Pureganic Mix kannst Du jeden Tag entweder ins Müsli, in Deinen Shake oder Smoothie für einen perfekten Superfood-Kick mischen :) 

 


Meine Zutaten und die Nährstoffangaben

 

Katrins Pureganic Mix

  • Leinensamen
  • Hafer
  • Matcha
  • Buchweizen
  • Kokos
  • Himbeere
  • Rote Beete
  • Heidelbeere
  • Kurkuma

Meine Menge liegt bei 450 g und hatte einen Preis von UVP 18,56 Euro.

 

 

Nährwerte pro 100g

  • Energie kJ: 252,23 kcal
  • Fett: 12,19 g
  • davon gesättigt: 3,92 g
  • Kohlenhydrate: 23, 12 g
  • davon Zucker: 3,19 g
  • Eiweiss: 12,22 g
  • Ballaststoffe: 16,79 g
  • Salz: 0,03 g

Die empfohlene Menge pro Tag liegt ca. bei 15 g für Müsli, Smoothie, Shake, Joghurt, Quark und viele andere leckere Sachen.

 


Zusätzliche Infos zum Mix

 

Bild 1: Zubereitung und empfohlene Menge pro Tag

Bild 2: Nährstoff - Ansicht - was Du damit stärkst. (Herz-/Kreislauf-Imunsystem, Gehirn und Muskeln bei mir)

Bild 3 und 4:  Beschreibung bei was die Vitamine helfen können.

 


Fazit

 

Ihr könnt Euren gewählten Mix ins Müsli, Joghurt, Quark oder Pudding geben - einen leckeren und gesunden Smoothie damit zaubern (Banane, Milch oder Ersatzmilch, Pureganic Mix, nach Bedarf Sirup, Honig oder Ersatzzucker) oder in einem Kuchen verbacken. Ein paar Rezeptideen von Pureganics 😉 ...

 

Beispiel von mir: Meine Wintermarmelade bekam sogar etwas vom Pulver ab und so bin ich schon zum Frühstück mit Nährstoffen gut gerüstet oder ich gebe es in mein morgendliches Müsli.

 

Pur schmeckt der Mix natürlich nicht ganz so gut, daher sollte man ihn immer untermischen oder verarbeiten, aber gesund ist er 100 prozentig und das zählt !

 

Ich bin zufrieden mit meiner Pureganic Mixtur und es geht mir gut damit - zumal jetzt auch die Tage kühler werden und das Immunsystem, sowie der Kreislauf gut gestärkt sein sollte.

 

Falls Ihr gerade beim Abnehmen oder Allergiker seid und dadurch vieles nicht essen dürft, dann würde ich Euch sehr gerne einen gesunden Mix empfehlen, denn manchmal fehlen einem dann doch die wichtigsten Nährstoffe.

 

Ihr könnt natürlich auch einen fertigen Nährstoffmix bekommen: Den Brain Mix (UVP 19,92 Euro), Heart Mix (UVP 23,90 Euro) oder den Immune Mix (UVP 23,92 Euro) - einmalig oder wer möchte als ABO.

 

Für das Gesamtkonzept  und die gute Qualität, sowie die schnelle Lieferung, gebe ich gern 5 von 5 Sterne !

 

Ein liebes Dankeschön geht an Pureganic.de für die kostenlose und bedingungslose Bereitstellung des grünen Superfood-Mix für eine Testmöglichkeit !

 

Was sagt Ihr zu meiner Mischung ?

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Susi Müller (Dienstag, 03 Dezember 2019 06:08)

    Hallo Katrin,
    so früh schon auf :D Ich auch ;) Ein ganz toller Bericht, das schau ich mir gleich mal genauer an, denn das wäre was für mich. LG und schönen Tag Susi

  • #2

    Beauty-Focus-Eifel (Dienstag, 03 Dezember 2019 10:19)

    Hallo Katrin,
    das hört sich ja sehr interessant an.
    Habe mir bisher immer mein Müsli mit meinen Lieblingszutaten mischen lassen, aber so ein individueller Nährstoffmix ist ja auch super.
    Herzliche Grüße,
    Annette

  • #3

    Tati (Dienstag, 03 Dezember 2019 11:38)

    Huhu Katrin,

    finde ich superpraktisch, das Pulver lässt sich wirklich fast überall beimischen. :)

    Einen schönen Dienstag und herzliche Grüße, Tati

  • #4

    IcefeeTestet (Dienstag, 03 Dezember 2019 14:06)

    Hallo Katrin,
    Das hört sich ja interessant an, muss ich mal probieren ;-)
    Danke für die Vorstellung.
    Liebe Grüße Katrin

  • #5

    Astrid Scholz (Dienstag, 03 Dezember 2019)

    Hallo Katrin, Danke für die Vorstellung und deinen Bericht dazu. Das ist echt mal was für mich als Allergiker was . Muss ich auch mal schauen , vielen Dank. LG Astrid

  • #6

    Romy Matthias (Dienstag, 03 Dezember 2019 20:17)

    Das finde ich ja mal interessant und vor allem individuell. Damit beschäftige ich mich mal etwas genauer. LG Romy

  • #7

    Traude Rostrose (Dienstag, 03 Dezember 2019 23:25)

    Liebe Kathrin, habe ich das richtig verstanden - du hast einen Mix, der für alles passt, also Herz-/Kreislauf, Imunsystem, Gehirn UND Muskeln? Denn ich dachte mir oben bei der Auswahl "Was ist, wenn man das ALLES gleichermaßen stärken will?" Klingt auf jeden Fall interessant.
    Ganz liebe rostrosige Adventgrüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/11/spaziergange-im-november-und-ein-paar.html

  • #8

    Magische Farbwelt (Mittwoch, 04 Dezember 2019 07:48)

    Guten Morgen Katrin, das ist eine interessante Methode. Ich kenne so etwas Ähnliches mit der Wurzelkraft von Jentschura. Aber da kann man sich nichts zusammenstellen lassen, das Produkt hat für jeden gleiche Inhaltsstoffe. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

  • #9

    Mihaela (Mittwoch, 04 Dezember 2019 14:34)

    Hallo Katrin,

    das wäre definitiv etwas für mich! Durch die Krankheit habe ich einen extrem erhöhten Bedarf an Nährstoffe, den ich nur durch gesunde Ernährung gar nicht erreichen kann. Ich sehe mir das gleich mal genauer an.

    Liebe Grüße
    Mihaela

  • #10

    Katrin testet für Euch (Mittwoch, 04 Dezember 2019 17:43)

    Hallo Mädels,
    ich kann Euch das Ganze nur empfehlen ;) und jeder kann seinen Mix selber individuell zusammenmischen ;) LG Katrin