· 

Eine Testfahrt gefällig ?

Testbericht by Katrin testet für Euch und Andreas - Werbung -                     

Große Testaktion von @brandsyoulove und @aeg_de

AEG Innovation - Erfahrung seit 130 Jahren

AEG wurde als Deutsche Edison-Gesellschaft für angewandte Elektricität 1883 von Emil Rathenau gegründet, fusionierte später mit seinem Tochterunternehmen Telefunken AG und wurde anschließend von Daimler AG übernommen. Das Unternehmen lässt in seinem Streben, immer eine Idee voraus zu sein, niemals nach. Im Jahre 2017 feierte es 130 Jahre Innovation für Ihr Zuhause.

 

Früher sagte man aus Spaß zu AEG = AUSPACKEN EINSCHALTEN GEHT NICHT, aber dieses hat sich in den Jahren durch die gute Entwicklungsarbeit geändert und das Unternehmen ist, obwohl es Höhen und Tiefen erlitt, zur heutigen Zeit mit einer der führenden Marken und das nicht nur in Deutschland.

AEG kombiniert intelligente Technik mit ansprechendem Design und folgt dabei der Vision und Designphilosophie von AEG's Peter Behrens: Perfektion in Form und Funktion. Quelle: AEG.de
AEG kombiniert intelligente Technik mit ansprechendem Design und folgt dabei der Vision und Designphilosophie von AEG's Peter Behrens: Perfektion in Form und Funktion. Quelle: AEG.de

Die neue AEG Generation für Sauberkeit

Der Bodenstaubsauger VX9- 4- 8IBM

Quelle: AEG.de
Quelle: AEG.de

Technische Daten

  • Maximale Leistung: 460 Watt
  • Filtertyp: Pure Advantage D11, waschbar
  • Geräuschpegel: 69 dB (A)
  • Bauform: Bodenstaubsauger
  • Kabellänge/Aktionsradius: 12 Meter
  • Staubfüllanzeige: Ja
  • Filterbeutelvolumen: 5 Liter (Staubbeutel)
  • Filterwechselanzeige: Ja
  • Garantie: 3 Jahre-Garantiebedingung

 


Präzession auf allen Böden

Der Bodenstaubsauger AEG VX9 I X PRECISION in der schönen Farbe Indigo Blue Metallic ist ein einzigartig eleganter Blickfang mit einem echt sportlichen Design. Er hat 2018 den reddot award bewonnen.

 

AirExtreme-Technologie

Die AirExtreme-Technologie und der konischen Saugschlauch (Bild 2) unterstützen eine starke Saugleistung auf  allen Böden.

 

 

Er hat eine AUTO-Funktion an Bord (Bild 1), die automatisch für jeden Boden die ideale Saugkraft erkennt und umsetzt, so dass ein optimales Saugergebnis zustande kommt.

 

Besonderheiten am Bodenstaubsauger VX9

 

Die Universaldüse ist einsetzbar für alle Bodentypen. (wie Teppich, Stein, Holz u.a.)

 

Die Hartbodendüse dient zur schonenden Reinigung von Hartböden, wie Parkett, Holzböden, Fliesen u.a.

 

 

Die Staubsaugerdüsen

  •  PrecisionFlow LED Universaldüse (links) 
  • ParkettoPro nozzle Hartbodendüse (rechts)

 


 

Bei der Universaldüse (Bild 1) ist eine Düsenumstellung durch ein Pedal möglich - es erscheint ein Symbol für welchen Bodentyp die Einstellung empfohlen wird. Am Frontbereich dieser Düse befinden sich kleine LED Leuchten (laufen mit Batterie), die sich automatisch bei Stillstand abschalten und automatisch bei Bewegung anschalten. Man kann damit gut unter Schränken (allgemein Möbeln) den Staub und Schmutz erkennen. Auf schwarzem Teppich sind die LED Leuchten nicht gerade vorteilhaft - leider kann man sie nicht über eine Taste an und zu schalten, man muss die Batterien entfernen. 

 

Im Heck befindet sich ein weitere kleine Düse (AeroPro 3 in 1 Tool - eine Düse für drei Einsätze - Bild 2 oben) - für harte Oberflächen (wie z.B. Bücherregal, Fußleisten u.a. Bild 1), Polsterdüse (Bild 3-4 unten) für z.B. für Gardinen, Textilien, Matratze u.a., sowie Fugendüse für Spalten und Nischen. (z.B. hinter dem Heizkörper - Bild 2)

 


 

Die Fernbedienung ist abnehmbar, um die Batterie zu wechseln. Die Bedienung ist sehr leicht und erklärt sich eigentlich von selbst. Powertaste, Auto-Taste, Plus für hoch (mehr Leistung), Minus für runter (weniger Leistung)

 

 

 

Die Fernbedienung am Handgriff

  • Ferngesteuerter AeroPro Ergo-Handgriff

 


 

Die Fernbedienung ist am ERGO-Handgriff und befindet sich somit oberhalb des Teleskoprohrs. Der Handgriff lässt sich durch eine Taste schnell vom Teleskoprohr lösen und wieder aufstecken - geht richtig gut, kein langes herumfummeln nötig. Um eine noch bessere Bedienung zu ermöglichen, wäre es schön, wenn die Fernbedienung noch etwas höher angebracht wäre.

 


 

Der Filter kann bei Verschmutzung mit der Hand (lauwarmes Wasser) ausgewaschen werden und somit mehrmals verwendet werden.

 

 

Das Filtersystem

  • Der Abluftfilter Pure Advantage D11 befindet sich im Heck des Boden-staubsaugers unter einer Klappe (Filter steht auch dran)

 



 

 

Der Beutel hat ein Fassungsvermögen von 5 Litern und lässt sich mit Hilfe einer Halterung einsetzen, sowie herausholen.

 

 

Der Staubsaugerbeutel

  • Der Staubsaugerbeute s-Bag (UltraLong Performance S) befindet sich im Frontbereich, ebenfalls unter einer Klappe. (s-bag steht daran)

 


 

Im Staubsaugerfbeutelfach befindet sich im hinterem Bereich (rechts) der Motofilter, den man ebenfalls ganz leicht wechseln kann. Der Beutel und die Halterung (CleanLift-Griff) sind mit vielen Hinweisen für den richtig Einsatz versehen.

 

 

Die Räder

  •  XL-Softräder mit Kugellager (zwei Stück) bieten eine präzise und angenehme Manövrierbarkeit - sie sind schön groß und laufen sehr leicht.

 

 

 

Der Tragegriff

  • Der Griff wurde mit kleinen Noppen versehen, so dass ein guter Halt beim Tragen gegeben ist.

 

 



Fazit

Der Zusammenbau des Bodenstaubsauger AEG VX 9-4-8 IBM ging mit ein paar Klicks sehr schnell und unkompliziert. Die Batterien für die Fernbedienung am ERGO-Handgriff und an der Bodendüse für die LED Leuchten, wurden mitgeliefert und waren bereits schon eingebaut. 

 

Auf schwarzem Teppich oder ähnlichem, sowie am Tag, sind die LED Leuchten (Universaldüse) nicht gerade vorteilhaft - leider kann man sie nicht über eine Taste ab- und zuschalten, man muss die Batterien entfernen. 

 

Auf den ersten Blick wies der Staubsauger von AEG eine gute Qualität auf und lies sich leicht durch die Wohnung ziehen. Auf der niedrigsten Stufe läuft er wirklich sehr leise und somit kann man sogar auch am Abend oder früh morgens mal schnell etwas wegsaugen. Er stört nicht groß und die Nachbarn bekommen es nicht mit.

 

Das Umschalten zwischen Bürste raus oder nicht raus, empfinde ich als zu schwer. Dieses nervt ein wenig, weil man es ständig bei unterschiedlichen Einsätzen (zwischen Teppich und Hartboden) umschalten muss, denn mit einer Einstellung kann man leider nicht optimal saugen. Viell. nach längerer Benutzung geht das Pedal dann doch noch etwas leichter. 

 

Der Filterbeutel (s-bag UltraLong Performance S) befindet sich in einer Halterung (CleanLift-Griff) und somit ist die Entnahme oder das neue Einsetzen ganz bequem. Das ist super für Allergiker, denn bis zur Mülltonne befindet sich der volle Beutel in der Halterung und ist somit geschlossen/geschützt (neu entwickelte Verschluss System) - er wird erst beim Wegwerfen davon abgezogen und der Staub und Schmutz bleibt im Beutel (hygienisch bei der Entsorgung).

 

Am Staubsauger befinden sich vier Parkpositionen für des Teleskoprohr mit Bodendüse, damit eine flexible Verstauung möglich ist.

 

Der Bodenstaubsauger überzeugt mit der Bewertung A++ aber nicht nur in Sachen Reinigungsleistung, sondern auch bei der Staubemission. Mit einer maximalen Leistung von nur 460 Watt bringt er so richtig Power auf den Boden - schon beim Staubsaugen mit der geringsten Stufe zieht er richtig gut durch - aber irgendwie fehlt mir der Schieberegler zur Saugkraftregulierung am Handgriff oder ich habe ihn übersehen ;) ... 

 

Die Farbe und das Design sprechen mich an, denn dadurch wirkt er elegant und sportlich. Das digitale Display hilft bei der idealen Einstellung beim Staubsaugen.

 

Design: 5 von 5 Sterne

Zusammenbau: 5 von 5 Sterne

 

Handhabung: 3,5 von 5 Sterne (Schieberegler am Griff fehlt, schwere Umstellung des Pedals an der Düse, LED Leuchten benötigt man nicht immer/keine Abschaltung möglich) Könnte man in diesen Bereichen noch etwas verbessern, bzw. umbauen ?

 

 

 

Staubsaugerdüsen: Die Universaldüse bekommt 3,5 von 5 Sterne, denn sie hatte schon nach zweimaligen Einsatz  einen dicken Kratzer obenauf - das Material ist nicht so beständig. 

 

 


 

Die Hartbodendüse (4 von 5 Sterne) eignet sich für alle Böden und auch für Teppich. Beim Saugen sollte man eher die Düsen leicht über die Böden bewegen, dann lässt er sich auch gut Händeln, aber sobald man Druck ausübt, saugen sich die beiden Düsen auf ihren Untergrund fest - es fehlt eben der Schieberegler zur Saugkraftregulierung. Ich bin mir auch nicht sicher, ob man dann wirklich z.B. einen Teppich richtig in die Tiefe absaugt ?

 

Saugergebnis: 4 von 5 Sterne 

Preis: ist eher heiß

 

Der Kostenfaktor liegt hier bei UVP 399 Euro und liegt im höheren Preissegment - einige gute Faktoren gewährleisten "teilweise annähernd" diesen Preis, aber es wäre Notwendig, noch einige Verbesserungen vorzunehmen !

 

Ein liebes Dankeschön geht an brandsyoulove und AEG für die kostenlose und bedingungslose Bereitstellung des Testproduktes !

 

Was sagt Ihr zum neuen AEG Bodenstaubsauger ?

Kommentar schreiben

Kommentare: 19
  • #1

    Astrid Scholz (Freitag, 24 August 2018 13:12)

    hallo katrin! dersagt mir zu . wir haben auch ein schlitten mal gehabt von AEG vampyrette.waren sehr zufrieden . mit dem teleskop Rohr gut die treppen auch zu saugen .denke der preis ist ok . lg Astrid

  • #2

    Tati (Freitag, 24 August 2018 14:00)

    Servus Katrin,

    das scheint ein fleißiges Helferchen zu sein. Schade, dass wir so weit entfernt wohnen, sonst hättest du ihn gerne auf meinen Böden "live" vorführen können. ;) :)

    Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße - Tati

  • #3

    Lippenstift-und-Butterbrot (Freitag, 24 August 2018 16:48)

    Liebe Katrin.

    das ist ja echt schade,dass er dich nicht 100%ig berzeugen konnte.
    Da ist der Preis viel zu
    hoch.

    LG Sabine

  • #4

    Katrin testet für Euch (Freitag, 24 August 2018 16:55)

    Hallo Mädels,
    @Tati - ich wäre gern live zur Vorführung vorbei gekommen �
    @Sabine - der Preis ist schon wirklich heiß �
    @Astrid - schön, dass du auch mal einen von AEG hattest �
    LG Katrin

  • #5

    Leane (Samstag, 25 August 2018 09:36)

    Das klingt nach einen genialen Helfer
    Liebe Samstagsgrüße Leane

  • #6

    Katrin testet für Euch (Samstag, 25 August 2018 12:50)

    Hallo Leane,
    das ist er teilweise auch ;) aber noch ein paar Verbesserungen könnten ihn perfekt machen ;)
    LG Katrin

  • #7

    Romy Matthias (Samstag, 25 August 2018)

    Ich hatte mich ja auch beworben, aber leider Pech gehabt. Das mit dem fehlenden Schieberegler würde ich auch blöd finden. Und recht teuer ist er auch. LG Romy

  • #8

    Magische Farbwelt (Sonntag, 26 August 2018 07:45)

    Guten Morgen Katrin, ich habe schon seitdem ich zu Hause bei meinen Eltern ausgezogen bin, einen Industriestaubsauger, ohne Beutel. Er ist zwar etwas größer, aber gerade Katzenhaare sind kein Problem, oder damals der Dreck von meinen Kaninchen. Würde ich mir immer wieder holen. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Jana

  • #9

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 26 August 2018 11:07)

    Hallo Mädels,
    @Jana - klingt gut, dann reinigt er richtig intensiv !
    @Romy - ja, der Preis ist echt etwas hoch :( ... können sich dann wieder viele nicht leisten !

    LG Katrin

  • #10

    Katrin Herrmann (Sonntag, 26 August 2018 17:35)

    Na der ist aber mal ordentlich, ich hatte früher mal einen der hatte sich immer am Boden festgesaugt, aus diesem Grund bewerbe ich mich grundsätzlich nicht bei Bodensauger. Es freut mich das du zufrieden bist.
    VG Katrin

  • #11

    Katrin testet für Euch (Montag, 27 August 2018 09:03)

    Hallo Katrin,
    er ist schon gut, aber leider hat er auch dieses Problem und daher bin ich nicht zu 100 Prozent zufrieden damit ! VG Katrin

  • #12

    Claudia (Dienstag, 04 September 2018 14:48)

    Ich überlege mir einen zweiten zu kaufen für die obere Etage. Das Hin-und Herschleppen nervt mich nämlich. Danke für deinen Bericht!

  • #13

    Katrin testet für Euch (Mittwoch, 05 September 2018 11:46)

    Hallo Claudia,
    wenn Du in dieser Etage wenige Teppiche hast, dann ist er zu empfehlen !
    LG Katrin

  • #14

    FaBa-Familie aus Bamberg (Donnerstag, 06 September 2018 20:48)

    Liebe Katrin,
    der Staubsauger sieht gut aus.
    aktuell verwenden wir einen von Miele.
    Liebe Grüße Marie

  • #15

    Katrin testet für Euch (Freitag, 07 September 2018 10:46)

    Hallo Marie,
    aber gut aussehen, macht noch nicht einen perfekten Staubsauger aus ;)
    LG Katrin

  • #16

    Herbert (Dienstag, 11 September 2018 16:34)

    Hört sich ja klasse an, das könnte unser nächster Staubsauger werden

  • #17

    Katrin testet für Euch (Dienstag, 11 September 2018 16:59)

    Hallo Herbert,
    ok, dann sag mal Bescheid, wenn Du ihn gekauft hast ;)
    LG Katrin

  • #18

    Sissi (Freitag, 21 September 2018 11:36)

    Du darfst gern mal mit deinem neuen Staubsauger bei mir "probesaugen" ;-)

    XOXO

    Sissi

  • #19

    Katrin testet für Euch (Freitag, 21 September 2018 12:43)

    Hallo Sissi,
    ich schau gleich mal in meinen Terminkalender :D Wann möchtest Du ? :P
    LG Katrin