· 

Schokolade selber machen

Bericht by Katrin testet für Euch - Werbung -                                                   

Bloggertreffen #BT03PTMS

Chocqlate - „Virgin Cacao“ Schokolade

Seit 2013 ist das Unternehmen Chocqlate mit seinem Schokoladensets zum Selbermachen online. Die Innovation dabei ist, jeder hat die Möglichkeit ganz schnell und unkompliziert zuhause zum Privatchocolatier zu werden und seine ganz eigenen Schokoladenkreationen herstellen.

 

Zitat: "In 2016 haben wir unseren großen Traum realisiert! Mit der völlig naturbelassenen Kakaobohne, die wir von Beginn an direkt von den Kakaobauern in Sri Lanka aus Djungel-Mischkulturen importieren - eine Premiumschokolade herzustellen. So dass jene, die keine Zeit haben Schokolade selber zu machen, jederzeit in den Genuss unserer besonderen Schokoladen „ready made“ kommen können." Quelle: chocqlate.com

 

Wichtig zu benennen ist:

  • Bio- und IFS (International Food-Standard) zertifizierte Schokoladenproduktion 
  • Produktion mit Solarenergie
  • Integrierung von Behindertenwerkstätten in die Produktion
  • Verwendung ausschließlich Zellulose oder Kartonage, statt Plastik
  • Verbesserung der Arbeitsweise, der Umgang mit Menschen und deren Produkte

BIO - UMWELT - FAIR

 


BIO DIY Schokoladen Set -  Lemon yellow

 

Mit nur fünf rein biologischen Grundzutaten - ungerösteten Kakaobohnen, Kakaopulver, Kakaobutter, Vanille und Agavensirup, kannst Du Deine eigene Schokolade machen. Selbst die Schokoladenform bekommst mit dazu und kannst in 20 Minuten Deine eigene Schokoladenkreationen mit über 70 Prozent Kakaoanteil zaubern. Na, wär das nichts für Dich ?

 

Herstellung der Schokolade

 

1.Schritt - Schmelzen: Zuerst wir die Kakaobutter in einem Wasserbad erwärmt, anschließend den Herd ausschalten und noch ca. 10-15 min. schmelzen lassen.

 

 

2.Schritt - Mixen und Rühren: In einer Schüssel wird der Zutaten-Mix mit Agavensirup gemischt. Die geschmolzene Kakoabutter wird langsam dazu gegeben und dabei immer gut verrührt. Anschließend nochmal 1 min kräftig mit dem Löffel vermischen, bis die Schokoladenmasse sich glättet.

 

 

3.Schritt - Gießen und Dekorieren: Jetzt kannst Du die flüssige Schokolade noch einmal abschmecken, ob sie die richtig Süße für Dich hat. Tipp dafür: Du solltest ein klein wenig mehr süßen, denn beim Erkalten verliert sie ein wenig an Süßkraft. Die gut verrührte Schokoladenmasse verteilst Du nun in die Form/Formen. Wenn Du möchtest, kannst Du noch Nüsse oder andere Sachen hineingeben.

 

 

4. Schritte - Kühlen und Genießen: Die gefüllten Formen legst Du dann in den Kühlschrank oder für ein paar Minuten in die Kühltruhe.

 

 

Wenn die Schokolade gut ausgehärtet ist, kannst Du sie vorsichtig aus der Form drücken und servieren oder schick verpacken, denn als Geschenk machst Du damit bestimmt einigen Naschern eine große Freude  :) ... Die kleinen Löffelchen, die ich damit gezaubert habe, kann man super als Trinkschokolade verwenden und die Taler zum Garnieren von Torten oder anderen leckeren Speisen.

 


Fazit

Die selbstgemachte Schokolade ist einfach nur lecker und wirklich ein super tolle Idee. So schnell und einfach zauberst Du eine Bio Schokolade, kannst dabei noch prahlen wie gesund sie ist und genießen oder verschenken ;) Ich bin echt begeistert davon und gebe für die unkomplizierte Herstellung, dem ganzen Konzept was dahinter steckt  und natürlich dem Geschmack, sowie dem Preis - 4 von 5 Sterne !

 

Du bekommst das 240 g Starter Set ohne eine Form dazu, für einen Preis von UVP 14,90 Euro und mit einer Form dabei, für UVP 19,90 Euro. Wenn Du aber jemanden eine große Freude machen möchtest, dann gib es ein 600 g (Nachfüll) Set für UVP 24,90 Euro und für eine Riesenüberraschung gibt es das Family Set mit 1240 g,  für einen Preis von UVP 39,90 Euro.

 

Der Preis ist doch etwas heiß, denn man bekommt dafür ganz viel Schokolade, aber es ist eben mal ein schönes leckeres und ausgefallenes witziges Geschenk !

 

Du kannst aber auch direkt verschiedene Schokoladen mit ganz verführerischen Toppings kaufen - wie Mocco, Haselnuss, Pfeffer, Hanfsamen, Himbeer, Kokos, Erdbeere und andere. Die fertigen Schokolade bekommst Du ab einen Gewicht von 70 Gramm für UVP 2,90 Euro und die Riegel ab 50 Gramm, ebenfalls ab UVP 2,90 Euro. 

 

Ein liebes Dankeschön geht an Chocqlate - TrustFood für die kostenlose, sowie bedingungslose Unterstützung zum Bloggertreffen #BT03PTMS !

 

Habt Ihr schon einmal Schokolade selbst gezaubert ?

Kommentar schreiben

Kommentare: 20
  • #1

    Mihaela (Sonntag, 30 Dezember 2018 12:06)

    Hallo Katrin,
    das gefällt mir! Toll auch zum Verschenken das Ganze und meine Tochter wäre im 7. Himmel - sie experimentiert gerne und kreiert eigene Dinge.

    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch!

    Liebe Grüße Mihaela

  • #2

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 30 Dezember 2018 13:12)

    Hallo Mihaela,
    zum Verschenken eignet sich das Set wirklich gut und jeder kann seine Schokolade sogar noch selber kreieren mit Nüssen, Trockenfrüchten und was man sonst noch möchten ;) Schön, dass Deine Tochter experimentiert ;) Klasse, da kann sie nur davon profitieren !

    LG und auch Dir einen guten Rutsch !
    Katrin

  • #3

    Probenqueen (Sonntag, 30 Dezember 2018 13:31)

    Hallo Katrin!

    Vielen Dank für die Präsentation.
    Ich finde, das ist wirklich mal eine außergewöhnliche Geschenkidee!
    Schokolade habe ich noch nie selber gemacht und meine Neugier ist geweckt!
    Die Zubereitung klingt ja wirklich verlockend einfach.

    Liebe Grüße,
    Natascha

  • #4

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 30 Dezember 2018 13:56)

    Hallo Natascha,
    die Zubereitung ist auch wirklich easy, auch wenn ich etwas Respekt anfangs davor hatte, aber ging super leicht am Ende !

    LG Katrin

  • #5

    Yasmina (Sonntag, 30 Dezember 2018 14:25)

    Hallo Katrin,
    Die Pfanner Produkte sind auch neu =) Sie haben noch zwei weitere neue Säfte raus gebracht.
    Danke werde ich haben, direkt mal die Tage tragen und einlaufen =)

    Ein toller und leckerer Post =)
    Sehr lustig, hatte die Tage ja auch einen Post zu eigener Schokolade gemacht :D Allerdings is meine nicht so professionell gemacht worden *lach*.
    Sie sieht auch echt sehr lecker aus.
    Lg und dir auch einen guten Rutsch

  • #6

    Romy Matthias (Sonntag, 30 Dezember 2018 18:45)

    Was es nicht alles gibt, für so etwas bin ich ja auch zu haben. Ich wünsche dir und deinen Lieben einen guten Rutsch ins Jahr 2019. LG Romy

  • #7

    Lippenstift-und-Butterbrot (Sonntag, 30 Dezember 2018 21:44)

    Liebe Katrin.

    Du weißt, ich liebe Schokolade über alles. Diese gesunde Art wäre genau die richtige für mich.

    Viele liebe Grüße zum Jahreswechsel

    Sabine

  • #8

    Katrin testet für Euch (Montag, 31 Dezember 2018 10:49)

    Hallo Ihr Lieben,
    ich bedanke mich bei Euch für das Jahr 2018, dass Ihr immer bei mir gelesen habt und wünsche Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019 ;)

    LG Katrin

  • #9

    Claudia (Mittwoch, 02 Januar 2019 11:54)

    Die sieht wirklich lecker aus. Ich habe eine Zeit lang auch LC-Schokolade selber gemacht. Auf Basis von Kokosbutter. :)

  • #10

    Katrin testet für Euch (Mittwoch, 02 Januar 2019 13:02)

    Hallo Claudia,
    mit Kokosbutter kenne ich noch gar nicht, das klingt auch lecker und hat am Ende bestimmt eine leichte Kokosnote ;)
    LG Katrin

  • #11

    Katrin (Mittwoch, 02 Januar 2019 19:29)

    Hallo Katrin,
    Danke für deine super schöne Vorstellung. Eine tolle Idee, darüber freut sich jeder. Ich werde mir das merken, habe bald ein Geburtstagskind.
    Liebe Grüße, Katrin

  • #12

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 03 Januar 2019 12:16)

    Hallo Katrin,
    das finde ich eine gute Idee und Die - oder Derjenige wird sich bestimmt darüber freuen ;)
    LG Katrin

  • #13

    Leane (Montag, 07 Januar 2019 16:08)

    Wow Schokolade selber machen, oh ja das wäre genau was für mich
    Liebe Grüße Leane

  • #14

    Katrin testet für Euch (Montag, 07 Januar 2019 16:29)

    Hallo Leane,
    *lach ... die kleines Schleckermäulchen ;) - das glaube ich Dir gern !
    LG Katrin

  • #15

    Tati (Dienstag, 08 Januar 2019 11:38)

    Servus Katrin,

    ein wundervolles neues (Blog-)Jahr wünsche ich dir! :)

    Eine süße Idee und das im wahrsten Sinne des Wortes. Ein schönes Geschenk für alle Naschkatzen.

    Herzliche Dienstagsgrüße - Tati

  • #16

    Katrin testet für Euch (Dienstag, 08 Januar 2019 12:41)

    Hallo Tati,
    da hast Du recht ;) Vielen Dank und ich wünsche Dir ein ein super schönes (Blog-) Jahr ;)

    Lieben Gruß zurück
    Katrin

  • #17

    Janina (Mittwoch, 16 Januar 2019 14:02)

    Huhu Karin, das ist ja mal interessant, Schokolade selber herstellen... das muss ich auch mal probieren, ich liebe Schokolade! Danke dir für den tollen Beitrag! LG, Janina

  • #18

    Katrin testet für Euch (Mittwoch, 16 Januar 2019 14:42)

    Hallo Janina,
    oh ja, dass ist es und man ist die Schokolade dann echt mit Genuss ;)
    LG Katrin

  • #19

    Babette (Freitag, 01 Februar 2019 14:16)

    Das ist ja eine tolle Idee :)

  • #20

    Katrin testet für Euch (Samstag, 02 Februar 2019 12:25)

    Hallo Babette,
    da hast Du recht ;)
    LG und danke für Deinen Besuch
    Katrin