· 

Leckere Limonade aus dem Wasserkefir

Bericht by Katrin testet für Euch - Werbung -                                                    

fairment - für ein gutes Bauchgefühl

Die Primal Life UG (fairment) ist ein Unternehmen aus Deutschland, welches von zwei jungen Männern - Paul Seelhorst und Leon Benedens, gegründet wurde. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, bio Kefir-Kulturen zur Fermentierung und viele Tipps dazu, sowie Rezepte anzubieten.

 

Fermentierung gehört zur Paleo Ernährung, was aber dennoch jeder für sich nutzen kann, ohne das man sich so ernährt, weil das Fermentieren sehr gesund für unseren Körper ist.

 

Es gibt viele Arten, wie man fermentieren kann: Zum Beispiel:

  • mit Kombucha - aus dem Kombucha- oder Teepilz zu einem leckeren Teegetränk
  • mit Wasserkefir - daraus wird ein kohlesäurehaltiges Gärgetränk hergestellt, welches aus der Kefirkultur besteht. Sie werden auch Japankristalle genannt.
  • mit Milchkefir - dazu verwendet man die Kefirknöllchen und stellt damit ein joghurtähnliches Getränk her.
  • Wilde Fermente - dazu gehört das Sauerkraut oder die sauren Gurken, auch andere Gemüsesorten kann man fermentieren.

Zitat: "Unser Name Fairment spiegelt auch unsere Firmenphilosophie wieder. Wir sind fair gegenüber unseren Produzenten (fair trade wo wir können) und fair dem Verbraucher gegenüber, da wir auch über unsere Webseite Fermentationskits - Kurse anbieten, um Kombucha selbst zu brauchen."

 


Wasserkefir - probiotisch und gesund

Ich habe vor Jahren schon einmal von einer Freundin Wasserkefir und Milchkefir bekommen, aber durch meinen Umzug von 500 km habe ich dann die beiden Kefire abgeben und leider nie wieder begonnen. Da ich aber nun verstärkt Probleme mit Magen- und Darm habe, kam mir die Idee den Kefir erneut wieder in meiner Ernährung aufleben zu lassen und werde Euch hier etwas über den Wasserkefir berichten, viell. demnächst auch über die anderen Fermentierungen. (Milchkefir, Kombucha u.a.)

 

Quelle: fairment.de
Quelle: fairment.de

Was ist Wasserkefir und woher kommt er ?

Der Wasserkefir enthält lebende Mikroorganismen und ist ein fermentiertes Erfrischungsgetränk. Hergestellt wird das Ganze aus Wasserkefirknöllchen oder auch Kefir Kristalle genannt. In diesen befinden sich Hefe und viele Bakterien. Durch die Fermentierung im Wasser und etwas Zucker sowie Zitrone, entstehen Inhaltsstoffe wie Milchsäure (mit saurem ph-Wert), Kohlensäure, Ethanol, B-Vitamine, Vitamin C, Probiotika und mehr.

 

Woher er eigentlich genau stammt und wie lange der Wasserkefir vom Menschen genutzt wird, dass lässt sich leider nicht genau feststellen. Man fand ihn auf Ohren-Kakteen in Mexiko, wo er sich vom Zuckersaft der Kaktee ernährt als auch in Tibet, in der Ukraine und im Kaukasus.

 

Was macht den Wasserkefir so gesund  ?

Er ist ein natürliches Probiotikum und dazu noch preiswerter, als wenn man Probiotika-Kapseln kauft. In diesen Kapseln stecken nur zwischen 3 und 10 verschiedenen Probiotika-Stämmen. Hingegen enthält der Wasserkefir über bis zu 60 verschiedene Stämme und das in hohen Mengen. Allerdings ist dies von der Fermentationsdauer und dem „Kefir-Futter“ abhängig.

  • Du bestimmst die Zuckerart und Zuckermenge (z.B.: Auf 2 Liter Wasser kommen 2 Esslöffel Vollrohrzucker) Geeignet sind: Zucker oder ähnliche natürliche Zuckeraustauschstoffe, wie Agavendicksaft, Ahornsirup, Melasse, Honig. Stevia und Birkenzucker, sowie künstliche Süßstoffe sind leider nicht dafür geeignet.
  • Darmaufbau + Revitalisierung - Aufbau der Darmflora
  • Beobachtet wurde: Rückgang oder Heilung von Gelenkschmerzen, Verringerung von Intoleranzen (wie Histamin oder Fructose), Rückgang von Migräne, Depressionen und vielen Hauterkrankungen - auch gut bei Migräne.
  • vegan, glutenfrei, laktosefrei,

fairment - Bio Wasserkefir Set - Lieferumfang

 

Im Lieferumfang des Bio Wasserkefir Sets ist enthalten:

  • 2 x Mason Ball Jar Gläser 700ml
  • 1 x frische lebendige Wasserkefirkutur in Bio Qualität (siehe unten Bilder)
  • 2 x Original Fairment Gäraufsätze
  • 2 x Feigen und Zucker für den ersten leckeren Ansatz, liegen im Glas schon bereit
  • 1 x Anleitung
  • 1 x Guide mit vielen Rezepten und Wissen rund um die Fermentation
  • 2 x Braunglasflaschen
  • 1 x Trichter
  • 1 x Sieb

Herstellung einer leckeren probiotischen Limonade

Anleitung  – so einfach geht es:

  • ca. 30 g Zucker ins Glas - umso weniger Zucker, umso geringer der Alkoholgehalt
    • geeignet sind: normaler raffinierter Haushaltszucker, Bio Rohrohrzucker, brauner Rohrzucker, Vollrohrzucker (Urzucker), Honig, Ahornsirup, Ersatzsüßstoffe sind nicht geeignet)
  • 1-2 EL Trockenfrüchte Deiner Wahl (wie z.B. Rosinen, Gojibeeren, Cranberries, Sauerkirschen, Physalis, Feigen oder Datteln)

Optionen zur Mineralienergänzung: 

(muss man nicht, kann man aber zusetzen)

  • Halber Teelöffel Himalayasalz
  • Viertel Teelöffel Natron
  • Teelöffel entschwefelte Melasse
  • Einige Tropfen flüssige Mineralien
  • 200 ml heißes, aber nicht mehr kochendes gefiltertes- oder Quellwasser, Mineralwasser ohne Kohlensäure
  • umrühren und das Ganze abkühlen lassen
  • 500 ml kaltes Quellwasser oder Kokoswasser geht auch, darauf geben
  • 15 g vom Japankristalle in ein großes Ansatzgefäß zum Wasser geben
  • gib eine 1/2 Zitrone/Limette in Scheiben oder ein paar Scheiben Orange ohne Schale
  • nun deckst Du das Glas mit einem Tuch oder mitgelieferten Silkondeckel ab und lässt das Ganze zwischen 24 bis 48 Stunden bei Zimmertemperatur fermentieren - abhängig von der Jahreszeit, ansonsten einen Tag länger den Ansatz stehen lassen !
  • Raumtemperatur sollte über 19 Grad sein (ideal wäre 20-25 Grad), dann reift der Wasserkefir optimal.
  • zusätzlich benötigst Du ein Plastiksieb, einen Trichter und die entsprechende Menge Flaschen (gereinigt) zum Abfüllen.
  • wenn die Reifung beendet ist, dann kommt die fertige Limonade in die sauberen Flaschen- mit Hilfe von Sieb und Trichter, so dass der Wasserkefir entfernt werden kann
  • ab in den Kühlschrank - dort hält sie sich bis zu drei Wochen.
  • nun kannst Du den Wasserkefir neu ansetzen. Viel Spaß !
Fertige Limonade und super lecker ;)  ...
Fertige Limonade und super lecker ;) ...

 

Nach ca. 2 Tagen habe ich die erst Probe entnommen und es war mir noch etwas zu süß, aber nach dem 3. Tag, genau wie ich es wollte. Und da nicht ganz so viel Zucker beim Ansatz verwendet wurde, fiel die Menge an Alkohol gering aus - also genau richtig für mich (man wird nicht davon betrunken) Die Limonade war nicht zu süß oder zu sauer, genau richtig und schmeckte super ! 

 

Am Ende habe ich die Wasserkefir Limonade mit etwas Brottrunk gemischt und dies schmeckt mir persönlich super. Es hilft meinem Magen-Darm Problem und ich habe weniger Blähungen, aber man muss am Ball bleiben, weil von heut auf morgen hat man das Problem nicht ganz weg. 

 


Mein nächster Wasserkefiransatz

 

Ich habe die 500 ml Wasser mit Kokoswasser ersetzen und den Rest genau wie beim ersten Ansatz, mit Orange & Feige, sowie etwas Zucker.

 

Gant ehrlich muss ich sagen, diese Variante schmeckt mir noch besser und ich glaube, dass ich dieser ab und zu ein wenig mehr machen werde. Aber mit Wasser schmeckt mir auch sehr gut !

 

Mit Kokosblütenzucker war nicht so mein Ding, das werde ich nicht unbedingt weider ansetzen - viell. hatte ich auch zu wenig davon, denn ich habe hier auch nur die 30 g verwendet und viell. sollte man da lieber Zitrone probieren und nicht Orange verwenden.

 


Fazit

Das Fairment Wasserkefir Set kommt so zu Dir nach Hause, dass Du sofort mit dem Ansetzen von zwei Gläsern beginnen kannst. Du bekommst ein umfangreiches Paket mit allem was Du dazu benötigst. Wenn Du doch nicht ganz sicher bist, obwohl eine Beschreibung beiliegt, dann kannst Du jederzeit bei fairment anfragen und bekommst im Handumdrehen alle Fragen beantwortet. 

 

Super Service und ein gelingsicheres Set für alle Wasserkefir-Fan oder die, die es gern werden möchten. Dazu ist der Wasserkefir noch gesund und lecker - kann ich nur empfehlen und gebe gern 5 von 5 Sterne.

 

Ein liebes Dankeschön geht an fairment für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung des Testpakets !

 

Habt Ihr schon einmal mit Wasserkefir eine Limonade gezaubert ?

Kommentar schreiben

Kommentare: 17
  • #1

    Astrid Scholz (Mittwoch, 30 Januar 2019 12:08)

    Hallo Katrin, selber habe ich so etwas noch nicht gemacht . Ein sehr interessanter Beitrag, und eigentlich leicht herzustellen mit diesem Set . Die Fotos dazu , alles hilfreich beschrieben . LG Astrid

  • #2

    Tati (Mittwoch, 30 Januar 2019 13:22)

    Hallo Katrin,

    ha, da kann ich sogar mitreden. ;) Ich habe schon mal mit Wasserkefir "herumexperimentiert" und einen Kombucha-Pilz hatte ich auch schon mal, ist aber schon länger her. Ich kann mich allerdings leider nicht mehr daran erinnern, warum ich damit aufgehört habe. :)

    Einen schönen Wochenteiler und herzliche Grüße - Tati

  • #3

    Katrin testet für Euch (Mittwoch, 30 Januar 2019 13:44)

    Hallo Mädels,
    ich habe auch früher schon einmal Wasserkefir, Milchkefir, aber Kombucha noch nicht verwendet . Da meine Probleme mit Magen-Darm sich verschlimmert haben, kam ich auf die Idee es noch einmal zu probieren ;) Leicht herzustellen ist er wirklich Astrid ;)

    LG Katrin

  • #4

    Yasmina (Mittwoch, 30 Januar 2019 13:53)

    Hallo Katrin,
    Sehr guter Geschmack, der BVB is einfach super <3 Danke finde den Schal auch schön und das Krümelmonster is echt so süß :D

    Ein sehr interessanter Post =) Kannte Wasserkefir noch gar nicht, klingt auf jeden Fall spannend. Die Limonade klingt echt gut. Lg

  • #5

    Romy Matthias (Mittwoch, 30 Januar 2019 19:57)

    Davon habe ich noch nie etwas gehört, aber das macht neugierig, gerade wenn man Probleme mit der Verdauung hat, da kann ich mir schon vorstellen, das so etwas sehr sinnvoll ist. LG Romy

  • #6

    Magische Farbwelt (Donnerstag, 31 Januar 2019 07:06)

    Guten Morgen Katrin, das ist ja interessant, das habe ich ja noch nie gehört. Was es alles gibt. Ich finde solche Selbermachgeschichten immer wunderbar. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

  • #7

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 31 Januar 2019 09:01)

    Hallo Mädels,
    mir hat der Wasserkefir geholfen und er ist auch allgemein gesund für unseren Körper ;) alsö einfach mal probieren ;)

    Lieben Gruß
    Katrin

  • #8

    Manuela Candal (Donnerstag, 31 Januar 2019 18:59)

    Hi! Das klingt sehr interessant und spannend. Würde mich auch reizen, da man hier genau weis was drin ist und wer es gemacht hat!
    Liebe Grüße
    Manu

  • #9

    Lippenstift und Butterbrot (Donnerstag, 31 Januar 2019 20:19)

    Liebe Katrin,

    genau das suche ich schon seit Jahren. Ich habe das schon früher einmal gehabt und dann nicht mehr gemocht und weggegeben. Und dann habe ich es bereut - weg war weg. Und nun stellst du das vor - hier muss ich nachhaken. Danke für diese Vorsstellung.

    LG Sabine

  • #10

    Katrin testet für Euch (Freitag, 01 Februar 2019 08:27)

    Hallo Mädels,
    ich komme gut damit zurecht und ich habe es früher auch schon mal benutzt, aber weiß auch nicht mehr, warum ich damit aufgehört haben - nun habe ich ihn und werde auch dabei bleiben ;) Es gibt ja auch mal die Möglichkeit eine Pause einzulegen und somit muss man ihn nicht weggeben ;) LG Katrin

  • #11

    Nicole (Freitag, 01 Februar 2019 14:00)

    Nein bisher nicht, ich höre zum ersten Mal von dieser Idee und seiner Umsetzung, finde sie aber wirklich gut

  • #12

    Katrin Herrmann (Freitag, 01 Februar 2019 21:09)

    Hallo Katrin, ich kenne das, früher hab ich das auch gemacht, aber keine Ahnung warum ich damit aufgehört habe. Danke für deinen ausführlichen Bericht, nun bin ich am überlegen ob ich wieder damit anfange.
    LG Katrin

  • #13

    Katrin testet für Euch (Samstag, 02 Februar 2019 12:18)

    Hallo Mädels,
    ich kann Euch den Wasserkefir nur empfehlen ; )
    LG Katrin

  • #14

    Leane (Donnerstag, 07 Februar 2019 16:11)

    Wow das kannte ich noch nicht, da hast du wieder was ganz leckeres "gezaubert"
    Liebe Grüße Leane

  • #15

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 07 Februar 2019 16:41)

    Hallo Leane,
    vielen Dank und vor allem hilft es mir auch gesundheitlich ;)
    LG Katrin

  • #16

    Claudia (Mittwoch, 13 Februar 2019 13:34)

    Das finde ich sehr interessant. Ich nutze gerne einen Milchkefir. Du hast mich auf die Idee gebracht ihn wieder zu aktivieren. ;) Er schlummert im Kühlschrank.

  • #17

    Katrin testet für Euch (Mittwoch, 13 Februar 2019 15:13)

    Hallo Claudia,
    Milchkefir habe ich auch schon früher verwendet ;) und war auch zufrieden damit, aber dann irgendwie nicht weitergemacht - Warum, ich weiß es nicht :( Viel Spaß damit ! :D
    LG Katrin