· 

Eine Geschenkidee der anderen Art

Testbericht by Katrin testet für Euch  - Werbung -                                              

Onlineshop Geschenkidee

Egal ob Du etwas für Dich suchst, ein Geschenk für den Mann, für die Frau, für die beste Freundin, die Mutter oder viell. die Großeltern, der Onlineshop geschenkidee.de möchte Dir mit seinem jungen und dynamischen Team für jeden Anlass das passendes Geschenk anbieten. 

 

Du kannst wählen zwischen Geschenk Kategorien (z.B. Beauty, Wohnen, Technik, Schmuck), Erlebnisgeschenken (z.B. Urlaub, Dinner, Sport, Kultur), Anlässen (z.B. Geburtstag, Taufe, Hochzeit, Schulanfang) , Empfänger (Frau, Mann, Kind). Wer sich unsicher ist, kann sich auch gern telefonisch beraten lassen !

 

Quelle: www.geschenkidee.de
Quelle: www.geschenkidee.de

Produktauswahl - Molecular Gastronomy Kit

 Was bedeutet Molekularküche oder Molekulargastronomie ? 

 

Beides befasst sich mit den biochemischen & physikalisch-chemischen Prozessen zur Zubereitung und beim Genuss von Speisen, sowie Getränken. 

 

Man verändert dabei Konsistenzen von Fonds, Saucen, Cremes und Vinaigrettes. Zaubert damit originelle Gerichte mit Perlen, die im Mund zerplatzen, geeisten Mousse, cremige Ravioli oder Spaghetti der neuen Art. Hiermit betritt man kulinarisches Neuland!

 

 

Im Starterset der Molekularküche ist enthalten:

  • 4 verschiedene Texturgeber
    • 5 x Agar Agar (je 10 g)
    • 5 x Calziumlaktat (je 25 g)
    • 5 x Sodiumalginat (je 10 g)
    • 5 x Sojalecithin (je 10 g)

 

Kurz erklärt : 

 

Agar Agar ist ein natürliches Geliermittel und wird aus Algen gewonnen.

 

Calziumlaktat ist das Calcium - Salz der Milchsäure.

 

Sodium Alginat wird von Braunalgen, sowie von einigen Bakterien gebildet.

 

Sojalecithin ist ein natürlicher Emulgator und wird aus Pflanzen ( z.B. Sojabohne) gewonnen. Es kommt auch bei uns Menschen im Körper vor. (z.B. Gehirn, Lunge, Herz, Muskelgewebe)

 

  • Folgende Tools (Werkzeuge) sind enthalten:
    • 3 Pipetten
    • 1 Löffel mit Löchern
    • 1 Dosierlöffel
    • 1 Lebensmittelspritze
    • 2 Silikonschläuche
    • 1 Silikonform
    • 1 DVD mit 50 Rezepten

Molekularküche - Revolutionär neu kochen

 

 

  • Sphärisieren: Außen fest und innen flüssig - kleine fruchtige Kaviar Kugel mit einer Aromenexplosion.

 


 

  • Emulgieren: Herstellung von Schäumen. Durch das Aufschäumen entsteht eine außergewöhnliche Textur und der Geschmack kommt erst richtig zur Geltung.

 

  • Gelieren: Spaghetti oder Ravioli und vieles mehr sind das Ergebnis dieses faszinierenden Prozesses.

 Beispielbilder Quelle: geschenkidee.de



Kann ich das auch ?

Ich schaue jede Woche "Kitchen Impossible Tim Mälzer & Maria Groß (das Video dazu, aber leider mit Werbung)" und da sah ich zum ersten Mal wie die Molekularküche funktioniert. Was viell. keine von uns wusste, jeder hat von uns schon selbst mal mit der Molekularküche gezaubert ! Denn Marmelade ist zum Beispiel eine Art Molekularküche im größerem Stil - wir gelieren Früchte oder Saft.

 

Kleine Küchlein aus Dinkelmehl, Buttermilch und Heidelbeeren

mit einem dicken Fruchtklecks

 

Fruchttropfen mit Agar-Agar

Dafür wird Fruchtsaft geliert

und in Calziumlaktat getaucht.


Rezept für die Küchlein

Zutaten

  • 150 g zimmerwarme Butter
  • 150 g Ersatzzucker (Zucker)
  • 2 leicht verquirlte Eier
  • 4 EL Buttermilch
  • 175 g Dinkelmehl (oder Eurer Wahl)
  • 2 TL Backpulver
  • 120 g Heidelbeeren
  • Butter/Margarine für die Förmchen
  • Puderzucker zum Bestäuben

 

Zubereitung

  • den Backofen auf 190 Grad vorheizen
  • de Butter und den Ersatzzucker in der Rührschüssel schaumig schlagen
  • die zwei Eier dazugeben und mit der Buttermilch anschließend unterrühren
  • Mehl und Backpulver hineinsieben und vorsichtig umrühren
  • zuletzt die Heidelbeeren unterheben und die Masse in den vorgefetteten Förmchen verteilen
  • ab in den Ofen und ca. 25-30 Minuten auspacken
  • danach abkühlen, mit Puderzucker bestäuben und servieren
  • GUTEN APPETIT !

Der Fruchtkaviar war leider nicht so gut geworden :( ... irgendwie war das einfach nicht so leicht. Eigentlich sollte er rund werden, aber es funktionierte nicht und wurde immer tropfen-förmig. Nach zweimaligen Ausprobieren  lies ich diesen Test ruhen.

 

Schoko-Praline gefüllt mit Sauerkischen. Ich hatte nur noch Sauerkischen und Fruchtmus übrig und dachte mir - Pralinen wolltest Du schon immer mal probieren. Also setzte ich die Idee um. Die Pralinen waren so knackig und lecker - ohne Zucker natürlich.

Schoko-Waffel mit Sauer-kirschen und Sauerkisch-Fruchtmus.  Es gab immer noch etwas Fruchtmus und so gab es am nächsten Tag für die ganze Familie - Schoko-Waffeln. Verwendet habe ich natürlichen Kakao ohne Zucker - Schokolade kann man auch verwenden.



Fazit

Wie erwähnt, habe ich die Molekularküche im TV gesehen und wurde neugierig darauf, aber ich muss gestehen, dass es wirklich nicht so einfach ist und bewundere die Köche, die es mit einer Leichtigkeit dahin zaubern - ich würde es auch gern können, daher werde ich zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal das Ganze aufrollen und ein paar Tests damit starten.

 

Am Liebsten würde ich einem erfahrenen Koch der Molekularen Küche über die Schulter schauen und dabei etwas lernen - man sollte niemals nie sagen, denn es gibt Lehrgänge zu diesem Thema  :)  ...

 

Ich liebe Geschenke und nicht nur wenn ich eins bekomme, sondern ich mache mir auch gern mal selbst eine Freude und gerade da finde ich so einen Onlinehop wie geschenkidee.de einfach super. Ich muss sagen, da gibt es echt viele coole Sachen - schaut mal vorbei, es lohnt sich auf jedem Fall ! 

 

Der Onlineshop Geschenkidee.de gefällt mir vom Aufbau und vom Angebot super! Wenn ich jetzt ein gutes Geschenk benötige, dann werde ich da unter Garantie fündig. Ich gebe daher gern 5 von 5 Sterne !

 

Ein liebes Dankeschön geht an Geschenkidee.de für die kostenlose und bedingungslose Bereitstellung des Testproduktes !

 

Kennt Ihr Geschenkidee.de oder habt Ihr schon die Molekulare Küche genossen ?

 

geschenkidee.de
Quelle: Ostergeschenke bei Geschenkidee.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 15
  • #1

    Leane (Samstag, 31 März 2018 17:33)

    Im Fernsehen haben ich schon öfters molekulares gesehene und war immer fasziniert, wie die dort einiges "zaubern" , ich hätte mich nicht getraut, daher finde ich dein Versuch klasse
    Wünsche dir schöne osterfeiertage
    Liebe Grüße Leane

  • #2

    Jana Zimmermann (Samstag, 31 März 2018 18:10)

    Hallo Katrin, an Molekularküche habe ich mich noch nicht probiert, finde es aber sehr spannend. Ich wünsche Dir ein schönes Osterfest. Liebe Grüße Jana

  • #3

    Astrid Scholz (Samstag, 31 März 2018 20:24)

    Ich selber habe das noch nicht probiert die molekular Küche. Finde es Top wie die es handhaben. Toll das du dich rangewagt hast. LG Astrid

  • #4

    Lippenstift-und-Butterbrot (Samstag, 31 März 2018 22:56)

    Liebe Katrin.

    Ich war bisher 1x in Spanien molekular essen. Molekularküche konnte ich mir vorher gar nicht vorstellen. Ich denke, dass das nur Profi Köche so exakt können. Ich würde mich da nicht dran wagen.

    LIEBE Grüße Sabine

  • #5

    Katrin Herrman (Samstag, 31 März 2018 23:57)

    Hallöchen Katrin, die Molekuarküche, habe ich noch nie probiert, ich konnte mir das gar nicht so richtig vorstellen. Du hast das sehr gut erklärt und vorgestellt. Danke ! Aber für mich wäre das nichts. Schöne Ostern
    LG Katrin

  • #6

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 01 April 2018 08:23)

    Hallo Mädels,

    ich werde auf jeden Fall, wenn ich mehr Zeit habe, das Thema nochmal aufgreifen und dann mal richtig etwas ausprobieren :) denn dazu benötigt man wirklich etwas Zeit und viell. etwas Anleitung, aber es hat Spaß gemacht !

    LG und Danke für Euer Feedback
    Katrin

  • #7

    Mihaela (Sonntag, 01 April 2018)

    Hallo Katrin,

    ich habe schon Einiges über die Molekularküche im Fernsehen gesehen und finde es spannend. Allerdings glaube ich, dass mir die Geduld und die Zeit fehlen würde, obwohl das Ganze ja sehr ansprechend ist.

    Liebe Grüße
    Mihaela

  • #8

    Yasmina (Sonntag, 01 April 2018 21:17)

    Hallo Katrin,
    Meinst du das "Gitter"? Das zieht man ja über BH's drüber, das soll dann bei Oberteilen mit V-Ausschnitt raus blitzen =P

    Ein interessanter Post, bei dem Shop hatte ich mal beim Adventskalender vor 2 oder 3 Jahren was gewonnen :D
    Molekularküche is schon cool, da habe ich 2015 auf der Mein Schiff 4 auch einen coolen Cocktail getrunken, der war sehr lecker. Sowas wäre auch ein super Geschenk für mich =) Lg

  • #9

    Katrin testet für Euch (Montag, 02 April 2018 10:59)

    Hallo Mädels,

    im TV und selbst in youtube habe ich es auch schon oft gesehen. Ich fand es super und wollte es unbedingt mal probieren :) aber man benötigt wirklich etwas Geduld und Spucke :D

    LG und schönen Ostermontag
    Katrin

  • #10

    Nicole (Mittwoch, 04 April 2018 10:49)

    Das klingt interessant aber schwierig , solche Sachen selber zu machen.
    Bei geschenkidee.de gucke ich geerne, wenn ich Geschenke brauche

  • #11

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 05 April 2018 10:34)

    Hallo Nicole,

    oh ja etwas schwierig ist es, zumindest wenn man es zum ersten Mal macht und geschenkidee.de hat wirklich schöne Sachen !

    LG Katrin

  • #12

    Sissi (Donnerstag, 05 April 2018 14:15)

    Da hattest du ja eine Menge Spaß! Ich habe zwar schon in Restaurants Erfahrungen mit der Molekularküche gesammelt, es daheim aber noch nie selbst ausprobiert, molekular zu köcheln. Übrigens finde ich deinen tropfenförmigen Fruchtkaviar auch sehr schön - es muss nicht immer alles rund sein!

    XOXO

    Sissi

  • #13

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 05 April 2018 14:32)

    Hallo Sissi,

    vielen Dank ;) viell. hast Du recht. Ich überlege, ob ich mal einen Kurs mache, weil ich finde das schon spannend !

    LG Katrin

  • #14

    FaBa-Familie aus Bamberg (Samstag, 07 April 2018 13:27)

    Liebe Katrin,
    na das wäre mal etwas für Flo.
    Ich glaube ich werde mich im Shop einmal näher umsehen.
    Liebe Grüße Marie

  • #15

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 08 April 2018 10:56)

    Hallo Marie,

    dann sollte es Floh mal probieren :) LG Katrin