· 

Lecker Bio Kaffee von Herbaria

Testbericht by Katrin testet für Euch und Andreas - Werbung -                    

Herbaria überzeugt mit Qualität

 

Die Herbaria Kräuterparadies GmbH gehört zu den ersten Lieferanten der Naturkostszene und aktiven Gründungsmitgliedern des ersten Bundesverbandes Naturkost Naturwaren e. V. (BNN). Mit der Gewürzlinie „Bio-Feinschmecker“ sind sie seit Februar 2006 einer der wenigen Anbieter von Gourmet-Produkten in der Bio-Branche, die hochwertige Ernährung und hohe kulinarische Ansprüche zusammenbringen.

 

Kleine Auswahl aus der Produktpalette von Herbaria
Kleine Auswahl aus der Produktpalette von Herbaria

Franz Kaffee - gemahlen

 

Der Franz Kaffee besteht aus 100 Prozent Arabica Bohnen, ist ein sortenreiner Hochlandkaffee und wurde in Guatemala von der bayrischen Kaffeerösterei Dinzler geröstet.

 

Das besondere an diesen Kaffee ist, dass er von Dariush auf seiner Finca biologisch angebaut wird und die Bohnen ganz traditionell in einem Wasserbecken verarbeitet werden, denn das bewirkt am Ende die gute Qualität des Kaffees. Anschließend wird er ganz langsam zu einem aromatischen Kaffee geröstet und fein gemahlen. 

 

Laut Herbaria schmeckt der Kaffee nach leckerer schwarzer Schokolade mit einem Hauch von Vanille und bringt eine ausgewogene Säure mit. Schaun wir mal, mein Männel kennt sich da aus :) ... er ist der Kaffeeliebhaber !

 

 


Fazit

 

So traditionell wie der Kaffee hergestellt wurde, so wird er bei uns auch aufgebrüht, denn so bekommt man viel mehr Aroma aus dem Kaffee heraus. Mein Männel ist hochauf begeistert vom vollmundigen Geschmack und ich, als Nichkaffeefachmännin, musste beim ersten Schluck schon ein wow sagen, denn so einen Geschmack hatten wir noch nie und das sage ich, wo ich wenig Kaffee trinke. Er ist sehr leicht und bekömmlich, hat aber wirklich eine feine Schokonote (fein herb) - Vanille konnten wir leider nicht herausschmecken.

 

Wir Beide trinken ihn weiß, aber ohne Zucker und geben gern 4,5 von 5 Sterne - einen halben ziehen wir wegen dem Preis (ist heiß) ab und können ihn gern weiterempfehlen !

 

 

Den Kaffee erhälst Du in gemahlener Form mit 250 g (ca. UVP 8 Euro) und 500 g (ca. UVP 16 Euro) Wer aber gern ganze Bohnen mag, bekommt auch diese bei Herbarin im Angebot - 250 g (ca. UVP 8 Euro) und 1 kg ganze Bohnen (ca. UVP 29 Euro).

 

Ein liebes Dankeschön geht an Herbaria für die kostenlose und bedingungslose Bereitstellung seiner Produkte aus seinem Sortiment für das Bloggertreffen #btlbt. 

 

Kennt Ihr schon den Franz schon :) ?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Sissi (Sonntag, 17 September 2017 19:36)

    Die Produkte von Herbaria kenne und schätze ich sehr. Kaffee habe ich von der Marke noch nicht probiert, werde das aber schnellstmöglich nachholen. Danke für den Tipp!

    XOXO

    Sissi

  • #2

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 17 September 2017 20:54)

    Hallo Sissi,

    er ist sehr mild und daher wirklich lecker, denn ich mag keinen starken Kaffee ;) da ich eh selten trinke !

    LG und Danke für Deinen Besuch
    Katrin

  • #3

    Romy Matthias (Freitag, 22 September 2017 21:09)

    Ich kannte die Marke noch nicht, aber für guten und vor allem Fairl gehandelten Kaffee gebe ich gern auch etwas mehr Geld aus. LG Romy

  • #4

    Katrin testet für Euch (Samstag, 23 September 2017 13:29)

    Hallo Romy,

    ab und an kaufen wir auch solchen Kaffee :) aber mein Mann hat seinen Lieblingskaffee und damit ist er zufrieden :)

    LG und Danke für Deinen Besuch
    Katrin