· 

Neuheit: Aroma-Pflegeschaumbad - Exklusive Edition von Kneipp

Bericht by Katrin testet für Euch - Werbung -                                          

Vorstellung der Neuheit  - Kneipp Aroma-Pflegeschaumbad "Phantasiewelt"

Duft: Hibiskus - Pflaume

 

Ich habe heute die Ehre :)  Euch ein Kneipp Produkt aus der Serie der Aroma-Pflegeschaumbäder vor seiner Veröffentlichung vorstellen.

 

Die Flasche gefällt mir fast gut, wenn sie nicht so überladen wäre. Ich finde, da ist einfach zu viel im unterem Bereich aufgedruckt - die Farbe finde ich gut, aber einfach zu viel Schrift.

 

Inhaltsstoffe

 

Ihr seht, ich habe einiges von den Inhaltsstoffen angestrichen und das bedeutet, dass sie leider leicht bis bedenklich sind und darüber bin ich eigentlich etwas traurig. Mehr zu den Inhaltsstoffen auf codecheck.info. 

 

Ein Statement von Kneipp habe ich zu den Inhaltsstoffe bekommen und möchte Euch dieses auch nicht vorenthalten, weil es doch einiges aufklärt !

 

Kneipp-Zitat: "Wir setzen bei Kneipp ein Sodium Laureth Sulfat ein, welches aus zertifiziertem, also nachhaltigem Palmöl ist – also auf Pflanzenölbasis. (Unser Statement zu Palmöl findest Du unter folgendem Link. Die Kernbotschaft hier ist ganz klar, dass ein Wechsel auf ein anderes Öl nur eine Verlagerung und langfristig eine Verschlimmerung der Problematik nach sich zieht, denn die Ölpflanze, aus der Palmöl gewonnen wird, ist 10x ertragreicher als andere Ölpflanzen. Der richtige Ansatz ist hier Nachhaltigkeit und faire Arbeitsbedingungen.)

 

Alle unsere Produkte werden durch experimentelle Studien, Anwendungsbeobachtungen und allergologische Untersuchungen hinsichtlich Hautverträglichkeit und Wirkung geprüft. Die Kombination unterschiedlicher Messmethoden und Studiendesigns ist für uns dabei von zentraler Bedeutung und geht weit über das hinaus, was vom Gesetzgeber gefordert wird. Die Verträglichkeit wird beispielsweise immer durch 2 unabhängige Studien überprüft. Verträglichkeit ist nämlich neben Wirksamkeit eine zentrale Säule unserer Körperpflege.

 

Natürlich gibt es sehr gute Rohstoffe und weniger gute. Kneipp versucht hier natürlich, das Optimale rauszuholen, und das bei bester Verträglichkeit und Wirksamkeit. So entwickeln wir unsere Produkte stetig weiter und passen die Rezepturen den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen an. Dabei behalten wir alle kritischen Themen stets im Blick um rechtzeitig Handeln zu können. In unserer Safety-Guideline legen wir zudem fest, welche Stoffe wir aus den unterschiedlichsten Gründen trotz Erlaubnis durch die EU-Kosmetik-Verordnung trotzdem nicht verwenden, weil sie einfach nicht zu uns passen. Auch diese Guideline wird regelmäßig aktualisiert."

 

 

Eins kann ich aber nicht bestreiten, die weinrote Farbe ist wirklich sehr ansprechend und der Duft himmlisch *hmmm ... aber was eben nicht ist, dass ist leider nicht !

 


Fazit

 

Da ich Allergikerin bin, achte ich ständig und überall auf die Inhaltsstoffe. Leider sind die Inhaltsstoffe nicht ganz so, wie ich sie mir gewünscht hätte und konnte das neue Produkt daher auch nicht zur Anwendung bringen - daher werde ich dazu auch keine Aussage machen. 

 

Für die Inhaltsstoffe gibt es von mit nur 4 von 5 Sterne !

 

Das Design der Flasche im oberen Teil gefällt mir mit dem Flamingo sehr gut, aber die untere Hälfte ist mir etwas zu überladen. 

 

Der Preis des Pflegeschaumbades wird wahrscheinlich bei UVP 3,99 Euro liegen und wäre somit ok ! Leider wird es das Produkt nicht Online geben, aber im Kneipp Shop und viell. auch in Drogerien !

 

Da ich das Produkt nicht testen konnte und auch nicht wollte, werde ich es gern zum Probieren in einem Nachtesterpaket weitergeben !

 

Ein liebes Dankeschön geht an KNEPP für die kostenlose und bedingungslose Bereitstellung des Testproduktes !

 

Liebt Ihr Pflegeschaumbäder ?

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Marianne W. (Samstag, 04 November 2017 16:23)

    Das neue Kneipp Pflegebad klingt gut, aber schade das du es nicht testen konntest :( Ich würde es gern mal probieren und werde mal Ausschau halten danach. Danke für die Vorstellung. VG Marianne

  • #2

    Astrid Scholz (Samstag, 04 November 2017 20:46)

    Das ist schade für dich ,bislang habe ich alles vertragen von kneipp. Aber für dich wäre ich auch vorsichtig bei den Inhaltsstoffen. Dañke für die Vorstellung LG Astrid

  • #3

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 05 November 2017 10:33)

    Hallo Marianne und Astrid,

    danke Ihr beiden und ich weiß schon, wer das Pflegeschaumbad bekommt :) meine Lieblingsleserin wird sich sehr darüber freuen ! Ich denke mal, sie wird dann auch ein Feedback zum Produkt abgeben :) ... das trage ich dann hier ein!

    LG und schönen Sonntag
    Katrin

  • #4

    wir-testen (Sonntag, 05 November 2017 18:02)

    Ich lese leider immer wieder, dass die Inhaltsstoffe von Kneipp hier und da nicht die Besten sind. Das finde ich schade, aber außer Parabenen vertrage ich zum Glück fast alles.
    Viele Grüße

  • #5

    Romy Matthias (Sonntag, 05 November 2017 19:47)

    Das ist schade, eigentlich ist Kneipp immer recht in Ordnung mit den Inhaltsstoffen. Nun muss man da auch noch genauer hinschauen. LG Romy

  • #6

    Katrin testet für Euch (Montag, 06 November 2017 10:35)

    Hallo Mädels,

    ich finde es auch immer wieder schade :( obwohl man weiß es geht besser und das Geld bei Kneipp ist ja da :) Viell. gibt es irgendwann eine Wende - die Hoffnung bleibt !

    LG und schöne Woche
    Katrin

  • #7

    Nicole (Samstag, 11 November 2017 15:03)

    Es ist traurig, das Kneipp bei den meiner Meinung nach teuren Preisen keine gescheiten Inhaltsstoffe verwendet...

  • #8

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 12 November 2017 09:51)

    Hallo Nicole,

    ich finde es auch schade, aber leider haben wir darauf keinen Einfluss, obwohl ich überzeugt bin, dass sie viele mehr über einen Wandel freuen würden !

    LG Katrin