· 

Neuheiten von MinusL - laktosefreie Produkte

Testbericht by Katrin testet für Euch und Andreas  - Werbung -                    

Proteine - die Wunderwaffe Namens "Eiweiß"

Proteine sind seit geraumer Zeit in aller Munde und in ganz vielen Produkten aufzufinden, aber beachtet hat man sie bislang noch nicht so intensiv - höchstens wer gerade abnehmen möchte oder Sport treibt, der hat das Power-Food wahrscheinlich schon aktiv in seiner Ernährung aufgenommen. 

 

 

Die neue Linie von Omira - MinusL Proteinmilch, Proteingenuss und Skyr
Die neue Linie von Omira - MinusL Proteinmilch, Proteingenuss und Skyr

  

Proteine sind doppelt gut für uns:

 

Zum Einem sind sie ein guter Fettkiller und zum Anderem ein super Muckimacher. Sie kommen nicht nur in unserer täglichen Nahrung vor (z.B. Fisch, Gemüse, Ei, Quark), sondern sind auch ein sehr wichtiger Bestandteil in unserem Körper. Da sind sie verantwortlich für den Bau, die Funktion und den Stoffwechsel aller Gewebe.

 


MinusL  haltbare Milch - laktosefrei mit Protein

 

Egal ob Du joggst, auf Deinen Drahtesel steigst oder Fußball spielst – zu einem aktiven Lebensstil gehört eine ausgewogene und abwechslungsreiche gesunde Ernährung.

 

Kleine Mengen von normaler Milch vertrage ich, aber wenn ich dann zu mehr greife, dann bekomme ich Probleme und werde auch müde davon - kann aber auch ab und an am Wetter/Jahreszeit/Allergie liegen. Daher greife ich natürlich öfter zu laktosefreien Produkten und fühle mich natürlich dann etwas wohler dabei. 

 

 

Zutaten

  • 74 % Trinkmilch, 26 % Milcheiweißerzeugnis, Laktase, Vitamin D (lebensnotwenig und befindet sich auch in den UV-Stahlen der Sonne, verhindert auch manche Krankheit)

Laktosefreie* H-Trinkmilch, angereichert mit Milcheiweißerzeugnis und Vitamin D, 0,9 % Fett, ultrahocherhitzt, homogenisiert

 

Rezepte für Euch  :) ...

Pasta Pasticciata (süßer Nudelauflauf)

 

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g Nudeln 
  • 100 ml MinusL laktosefrei)
  • 50 ml Pflanzenöl (Sonnenblumenöl)
  • Prise Salz
  • 350 g Ricotta
  • 2 Eier
  • 3 EL Ersatzzucker
  • 10 g Butter

Zubereitung

  • Nudeln mit etwas Sonnenblumenöl wie gewohnt kochen
  • danach abseihen und eine Auflaufform vorfetten
  • den Ricotta mit den Eiern, der Milch und dem Zucker mischen 
  • die Nudeln in die flüssige Masse geben und richtig gut verrühren
  • das Ganze in die Auflaufform geben und ab in den vorgeheizten Ofen
  • ca. 10 - 15 min ausbacken
  • Guten Appetit !

Puddingcreme

 

Zutaten

  • Puddingpulver 
  • Milch (MinusL laktosefrei) laut Angabe
  • Ersatzzucker 
  • 1 Eigelb
  • halbe Vanilleschote - Mark und Hülle trennen

Zubereitung

  • wie gewohnt das Puddingpulver in etwas Milch einrühren
  • restliche Milch mit Zucker und der aufgeschnittenen Vanilleschote etwas aufkochen lassen
  • nun das Puddingpulver-Milchgemisch dazu geben und noch einmal etwas aufkochen lassen, aber das Rühren nicht vergessen :) sonst brennt's an 
  • wer möchte, kann noch etwas Sahne unterrühren
  • in kleine Schalen gleichmäßig verteilen und kühl stellen
  • Guten Appetit !

 

Die MinsuL Proteinmilch schmeckt sehr gut in Kaffee, als Kakao, lässt sich auch super aufschlagen und als Schaum für Deinen Cappuccino oder ähnliches nehmen. Ebenfalls zu leckeren Smoothies verarbeiten und für Dein leckeres Müsli am Morgen. Also egal in welchem Rezept Milch steht, könnt Ihr auch die Proteinmilch verwenden - auch zum Backen und Kochen.

 

Wenn man sie pur erwärmt, dann schmeckt sie etwas süßer als normale Milch - das habe ich zumindest so empfunden (es wurde aber kein Zucker zugesetzt). Mir schmeckt die Milch super und ich bin am Morgen nicht gleich nach dem Frühstück wieder müde - mein Magen/ Darm rebelliert auch nicht mehr und somit muss ich mal schauen, wo ich die neue Proteinmilch von MinusL zu kaufen bekomme.

 

Ich gebe für diese Produkt sehr gern 4,5 von 5 Sterne und habe sie in REWE bereits für einen Preis von UVP 1,69 Euro entdeckt. Klar klingt das jetzt teuer, aber wenn ich Mandelmilch oder andere nehme, dann sind diese noch viel teurer.

 

Ich habe einen halben Stern abgezogen, weil an der Verpackung müsste noch einmal gearbeitet werden, denn die Befestigung des Schraubdeckels löst sich fast bei jeder Verpackung !

 


MinusL  Skyr laktosefrei

 

Der Skyr ist sehr cremig und proteinreich: Egal ob zum Frühstück, im Job zwischendurch oder abends wenn der kleine Hunger kommt. Er ist eine leckere Komposition aus wenig Fett, viel Protein & eine gute Calciumquelle in nur einem Becher. Punkten kann er nicht nur durch seine besondere Cremigkeit, sondern auch mit seinem mild säuerlichen Geschmack - was mir sehr gut schmeckt und ideal zum Müsli oder mit frischen Obst schmeckt.

 

Was ist Skyr eigentlich ?

 

Skyr ist ein traditionelles isländisches Milchprodukt und man kann es mit etwas dünnerem Quark oder dickflüssigem Joghurt vergleichen. Seine Herstellung ähnelt der Joghurtherstellung und wird durch den Zusatz bestimmter Bakterienkulturen gewonnen. Hundert Gramm Skyr decken bereits 15 Prozent laut der von der deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfohlenen täglichen Calciumzufuhr eines Erwachsenen.

 

 

Zutaten

  • Magermilch, Milchsäurekulturen, mikrobieller Labaustauschstoff, Laktase

Laktosefreie* H-Trinkmilch, angereichert mit Milcheiweißerzeugnis und Vitamin D, 0,9 % Fett, ultrahocherhitzt, homogenisiert

 

Rezepte für Euch :) ...

Dinkel-Skyr-Brötchen

 

Zutaten für ca. 7-9 Brötchen (kommt auf die Größe an)

(Brötchen ohne Hefe) 

  • 350 g MinsuL Skyr laktosefrei
  • 300 g Dinkelmehl 
  • 2 Eier
  • 2 - 3 EL MinusL Proteinmilch laktosefrei
  • 1 TL Salz
  • 1 Pck. Backpulver
  • ein paar Kerne zum Bestreuen ( z.B. Sesam, Leinsamen, Sonnenblumenkern, Mohn, Chia-Samen)

Zubereitung

  • zuerst die Eier und die Milch schaumig rühren
  • dann alle trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Salz) hineinsieben
  • anschließend den Skyr unterheben 
  • den fertigen Teig mit 2 Esslöffeln auf ein Backblech (mit Backpapier) verteilen
  • das Backblech in den vorgeheizten Backofen (200 Grad Ober- Unterhitze) geben
  • nun ca. 20 - 25 Minuten gut ausbacken 
  • Guten Appetit !

 

Beilage zu Speisen

 

Da ich leider viele Gewürze meiden muss, sowie Zwiebel und andere Sachen, gebe ich mir ab und an etwas Skyr über mein Mittagessen. Der säuerliche Geschmack schmeckt zum Beispiel zu Reis oder zu Kartoffeln, auch zu Ei und vielen anderen Dingen.

 

 


Apfelkuchen mit Skyr

 

Zutaten

  • 240 g Mehl Deiner Wahl (ich habe Weizenvollkorn Mehl)
  • 200 g Ersatzzucker (Sukrin, Biosüße)
  • 3 Eier
  • 125 Skyr (MinusL laktosefrei)
  • 1 Pck. Backpulver
  • 60 g Sonnenblumenöl
  • 1 Abrieb einer ganzen Zitrone
  • 1 Apfel
  • 1 wenig Mineralwasser mit Kohlensäure

 

 

Zubereitung

  • zuerst die Eier und den Zucker mit einem Schneebesen schaumig schlagen
  • die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver) gesiebt dazugeben
  • Skyr, Zitronenabrieb und Öl einrühren und einige Minuten mischen
  • nachdem die Teigmischung gleichmäßig ist, kommen der geschnittene Apfel hinzu
  • eine ausgewählte Backform einfetten und mit Mehl oder Semmelbrösel bestäuben
  • den Teig hinein und in den vorgeheizten Backofen geben
  • ca. 25 -30 min. bei Ober-und Unterhitze ausbacken - immer mal mit einem Piekser hineinstechen und schauen, ob der Teig richtig durch ist
  •  abkühlen lassen und mit Sahne oder Eis genießen
  • Guten Appetit !

 

 

Der Apfelkuchen war einfach nur lecker, aber ich werde ihn noch einmal mit Dinkelmehl probieren, weil ich das lieber mag. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen ;) ...

 

Leider habe cih den Skyr bei REWE nicht entdeckt, aber andere Marke kosten so UVP 1,29 - 1,39 Euro und ich denke mal in diesen Rahmen bewegt sich viell. der Preis ebenfalls.

 


MinusL  laktosefreier Joghurt mit Protein

 

MinusL hat zweimal cremigen Proteingenuss, natürlich laktosefrei auf den Markt gebracht und ich kann nur sagen, da ist einer leckerer als der Andere. Mit dem Zuckergehalt von ca. 9 g auf 100 g bin ich zufrieden - klar würde ich mir gern Ersatzzucker wünschen, aber 3 Zuckerwürfel sind vertretbar. 

 



Schwarze Johannisbeere und  Granatapfel mit Leinsamen

 

Zutaten

 

Magermilch, Wasser, 6 % schwarze Johannisbeeren, Zucker, 3 % Granatapfelsaft aus Granatapfelsaftkonzentrat, modifizierte Stärke, 0,2 % Leinsamen, schwarzes Karottensaftkonzentrat, natürliches Aroma, Stabilisatoren: Pektine, Johannisbrotkernmehl; Säureregulator: Natriumcitrate; Milchsäurekulturen, mikrobieller Labaustauschstoff, Laktase.

 

Laktosefreie* Frischkäsezubereitung mit Schwarzer Johannisbeere-Granatapfel-Leinsamen-Zubereitung, Magerstufe im Milchanteil.

 

 

Ich hätte mir gern mehr Leinsamenanteil gewünscht, weil dies ein heimisches Superfood ist. Den Granatapfel findet man leider nur als Saft wieder - ok, aber auf der anderen Seite möchte ich auch nicht die Kerne davon enthalten haben, daher dann doch vertretbar. 

 

Der Geruch ist sehr lecker-fruchtig und die Farbe leicht rötlich. Die Konsistenz wie dickflüssiger Joghurt (stichfest) und der Geschmack säuerlich-fruchtig, mit einer leichten Süße - schmeckt mir sehr gut und werde ich wieder kaufen, daher geben ich und mein Mann 5 von 5 Sterne !

 

Das Frischkäseerzeugnis habe ich bereits bei REWE entdeckt und kostet UVP 0,85 Euro und ich habe mir bereits Nachschlag geholt ;) ...

 

 



Mango und  Papaya mit Qiunoa

 

Zutaten

 

Magermilch, Wasser, Zucker, 3 % Mangowürfel, 3 % Papayawürfel, 3 % Mangosaft aus Mangosaftkonzentrat, 0,8 % Quinoasamen, modifizierte Stärke, natürliches Aroma, Stabilisatoren: Pektine, Johannisbrotkernmehl; Säuerungsmittel: Citronensäure; Kurkuma-Extrakt, Säureregulator: Natriumcitrate; Milchsäurekulturen, mikrobieller Labaustauschstoff, Laktase.

 

Laktosefreie* Frischkäsezubereitung mit Mango-Papaya-Quinoa-Zubereitung, Magerstufe im Milchanteil

 

 

Der Geruch ist fruchtig nach Mango und die Farbe zitronig-gelb. Auch hier ist die Konsistenz wie ein dickflüssiger Joghurt (stichfest) und beim Geschmack dominiert eher die Mango und die Papaya wackelt ein wenig hinterher, aber insgesamt fand mein Mann das Ganze lecker - obwohl mir etwas mehr an Quinoa-Anteil lieber gewesen wäre, daher gebe ich nur 4 von 5 Sterne und mein Mann volle 5 Sterne, denn er mag keinen Quinoa und war daher somit zufrieden.

 

Dieses Frischkäseerzeugnis habe ich ebenfalls in REWE entdeckt und kostet auch UVP 0,85 Euro - nachgekauft habe ich ihn aber nicht, weil mein Favorit ist der schwarzen Johannisbeere und Granatapfel mit Leinsamen.

 


MinusL - Snack-to-Go Becher

 

Für kalte oder warme Gerichte ist der Porzellan Snack2Go Becher eine super umweltfreundliche Alternative zu schädlichen Kunstoff- und Wegwerf-Verpackungen. Der Becher sieht nicht nur total schick aus, sondern bietet auch noch Platz für 500 ml Suppe, Müsli oder andere Speisen. 

 

Der Deckel ist auslaufsicher und wird von einer blauen Silikonbanderole auf dem Becher gehalten. Zusätzlich bekommt man zum Becher einen Löffel und eine Kuchengabel - mit der man aber genau wie mit einer normal Gabel alles essen kann.

 

Witzig finde ich das Logo von MinusL im Inneren des Snack-to-go Becher und Du kannst ihn in der Mikrowelle zum Erwärmen von Speisen nehmen. Die Banderole dabei entfernen und den Deckel nur leicht aufsetzen.

 

Reinigung ist per Hand möglich oder alle Teile in die Spülmaschine geben - rundum sehr schön und ich gebe 5 von 5 Sterne dafür !

 

 


Fazit

Dieser Test war nicht nur sehr lecker, sondern bot mir auch noch eine große Einsatzmöglichkeit der neuen Produkte von MinusL. Alle Produkte sind laktosefrei und vegetarisch - der Becher ohne schädliche Substanzen.

 

Die neue Proteinmilch hat mir sehr gut geschmeckt und körperlich wohlgetan (Magen/Darm) und sie kann vielseitig, genau wie normale Milch, verwendet werden. 

 

Der Skyr schmeckt etwas leicht säuerlich und gerade dies finde ich so lecker daran.

 

Bei den beiden neuen Frischkäsezeugnissen finde ich den Zuckergehalt gut und den Geschmack einfach nur super lecker, aber ich würde mir ein wenig mehr Anteil an Leinsamen oder Quinoa wünschen. 

 

Im großen und Ganzen gebe ich 4,5 von 5 Sterne und kann Euch die Produkte nur empfehlen.

 

Ein liebes Dankeschön geht an OMIRA GmbH - MinsusL laktosefrei für die kostenlose und bedingungslose Bereitstellung der Testprodukte !

 

Habt Ihr die neuen MinusL Produkte schon im Supermarkt und Co. entdeckt ?

Kommentar schreiben

Kommentare: 18
  • #1

    Astrid Scholz (Freitag, 20 April 2018 12:29)

    Hallo Katrin, ich esse und nutze diese Produkte auch öfter. Sie bekommen mir in der Allergie Zeit besser . Danke für deine tollen Rezepte auch ,sieht lecker aus . Brötchen und der Kuchen. LG Astrid

  • #2

    Katrin Herrmann (Freitag, 20 April 2018 13:04)

    Die Produkte mag ich auch. Das Rezept vom Apfelkuchen hab ich mir gleich abgeschrieben
    LG Katrin

  • #3

    Katrin testet für Euch (Freitag, 20 April 2018 17:31)

    Hallo Mädels,

    viel Spaß beim Nachmachen der Rezepte ;) Mir helfen sie zur Zeit auch sehr gut und werde sie weiter verwenden, zumal sie auch noch total lecker sind !

    LG und schönes WE
    Katrin

  • #4

    Leane (Freitag, 20 April 2018 18:49)

    Die Freundin meiner Tochter muss oft auf laktosefreie Produkte greifen, daher danke ich dir für deinen Bericht und deine Rezepte , die werden auf alle Fälle hier nach gemacht
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Leane

  • #5

    Nancy (Freitag, 20 April 2018 22:22)

    Hallo Katrin,
    Minus L gibt es bei uns jetzt ganz viel im Kaufland. Probiert habe ich es aber noch nicht.
    LG Nancy

  • #6

    CHIBIMOONFOX (Samstag, 21 April 2018)

    Wieder einmal ein toller Beitrag, Katrin! :)
    Ich mag Skyr sehr gerne und werde sicherlich auch mal die laktosefreie Variante ausprobieren. Besonders toll finde ich das Rezept mit den Dinkel-Skyr-Brötchen, die klingen ziemlich lecker. Ich habe auch schon oft gesehen, dass manche Skyr beim kochen für Saucen verwenden, das habe ich noch nicht probiert, werde das aber auf jeden Fall mal versuchen.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße!
    Nadine von CHIBIMOONFOX

  • #7

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 22 April 2018 10:20)

    Hallo Mädels,

    der Skyr von MinusL ist nicht so trocken, weil ich hatte schon welchen, da klebte einen förmlich der Mund zusammen. Viel Spaß beim Nachmachen !

    LG und schönen Sonntag
    Katrin

  • #8

    Romy Matthias (Sonntag, 22 April 2018 13:14)

    Die Joghurtsorten sprechen mich an, die werde ich mal probieren. LG Romy

  • #9

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 22 April 2018 13:31)

    Hallo Romy,

    viel Spaß beim Probieren :) LG Katrin

  • #10

    Yasmina (Sonntag, 22 April 2018 15:24)

    Hallo Katrin,
    Dankeschön bin auch schon sehr gespannt =) Ohja so ein Reiskocher is schon eine coole Sache.

    Ich kaufe gerne ab und zu Minus L Produkte, da ich eine leichte Laktoseintoleranz habe. Außerdem liebe ich ja nun seit einiger Zeit Sport. Finde es daher cool, dass sie nun auch den Protein-Markt mal ausprobieren.
    Die Milch wollte ich mir schon mal kaufen, aber war mir dann doch zu teuer, warte da mal auf Angebote :D Den Rest habe ich bei uns noch nicht gesehen. Lg

  • #11

    Margit lauter (Sonntag, 22 April 2018 19:46)

    Hallo Katrin, ich esse und nutze die Produkte auch! Danke für deine tollen Rezepte :)

    Liebe Grüße Margit

  • #12

    Katrin testet für Euch (Montag, 23 April 2018 10:53)

    Hallo Mädels,

    ich freue mich, dass Ihr MinusL kennt und einige sie auch schon probiert haben. Alle Produkte, kann ich nur empfehlen und viell. kommt mal eine Rabatt - Aktion ;) hätte man bei der Einführung eigentlich machen können :)

    LG und schöne Woche
    Katrin

  • #13

    FaBa-Familie aus Bamberg (Donnerstag, 26 April 2018 13:57)

    Liebe Katrin,
    klasse, das dir die Produkte gut schmecken.
    Ich für meinen Teil vertrage Lactose und greife deshalb zu den normalen Produkten.
    Lieben Dank trotzdem für deinen Einblick.
    Liebe Grüße Marie

  • #14

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 29 April 2018 09:52)

    Hallo liebe Marie,

    seitdem ich laktosefreie Milch trinke geht es mir besser, aber ab und an trinke ich auch noch normale Milch, muss halt nur aufpassen, aber benötige keine Tabletten mehr.

    LG Katrin

  • #15

    Otto (Dienstag, 08 Mai 2018 10:45)

    Die schwarze Verpackung macht was her und gefällt mir sehr gut. Die Produkte sehen nicht nur interessant aus, teilweeisee habe ich sie schon probiert und finde sie klasse

  • #16

    Katrin testet für Euch (Dienstag, 08 Mai 2018 11:00)

    Hallo Otto,

    das finde ich gut, denn ich hole sie mir auch sehr oft ;)

    VG Katrin

  • #17

    Lippenstift und Butterbrot (Montag, 21 Mai 2018 17:36)

    Liebe Katrin,

    Skyr gibt es bei mir immer ins Müsli. Die anderen Produkte kannte ich bis jetzt noch nicht. Sie klingen aber vielversprechend. Und wenn du sie empfiehlst, würde ich sie bedenkenlos kaufen.

    LG Sabine

  • #18

    Katrin testet für Euch (Dienstag, 22 Mai 2018 17:13)

    Hallo Sabine,

    danke und ich habe sie schon oft nachgekauft, weil ich sie wirklich gut vertrage ;)

    LG Katrin