· 

Modest Kaffeerösterei - Kaffee ist ihre Leidenschaft

Testbericht by Katrin testet für Euch  und Andreas - Werbung -                 

Kaffeerösterei
Kaffeerösterei
Aus Liebe zum Kaffee
Aus Liebe zum Kaffee

 

Die Modest Kaffeerösterei wurde 2008 durch Johanna & Josef Murnauer gegründet und ein paar Jahre später erfolgte die Eröffnung des Tagescafés. Beide verbindet nicht nur ein Name sondern auch die Leidenschaft für gute und ehrliche Produkte, eine kreative Handwerkskunst und richtig leckerer Kaffee.

 

Modest röstet seinen Kaffee auf ganz klassische Art in gasbetriebenen Trommelröstern - dabei wird der Rohkaffee ganz langsam und schonend auf maximal 240°C erhitzt. Um den gewünschten Röstgrad zu erreichen, dauert der Röstvorgang 8-25 Minuten. Durch die schonende Herstellung wird der Kaffee milder und hocharomatisch, denn ein guter Kaffee benötigt Zeit. 

 

Hohe Qualität und Handwerkskunst

Die Kaffeesorten erstrecken sich von sortenreine, über Espresso und Blend, sowie koffeinfreien bis hin zu Saison-Kaffee. Also ich würde mal sagen, da ist für alle was dabei - die Preis liegen ab UVP 5,70 - 7,40 Euro.

Modest Kaffeebohnen
Modest Kaffeerösterei - Sortimentsauswahl

Lecker Kaffee aus Oberbayern

"Guada Kaffä aus Obabayern"

 

Meine Auswahl aus dem leckeren Sortiment war:

  • Kaffee Creme 100% Arabica entkoffeiniert 
  • Kaffee Creme 100% Arabica 
  • Bio-Kaffee Honduras 
  • Kaffee Bar

 

 

Der Kaffee Creme 100% Arabica ist ebenfalls ein milder Kaffee und kommt auch aus Indien. Die Kaffeebohnen sind hier auch weich im Geschmack und bieten ein rundes und harmonisches Gesamterlebnis, nur halt nicht entkoffeiniert.

 

 

 

 

Der Kaffee Creme 100% Arabica entkoffeiniert ist ein milder Kaffee und kommt aus Indien. Die Kaffeebohnen sind weich im Geschmack und bieten ein rundes und harmonisches Gesamterlebnis für jeden Kaffeeliebhaber, der es halt ein wenig leichter mag - so wie ich eben!

 



 

 

Der Bio-Kaffee Honduras hat einen vollmundigen und milden Charakter, gepaart mit Süße, Weichheit und sanfen Aromen nach Nuss, Schokolade und Früchten und kommt aus Honduras.

 

 

 



Kaffee Bar

 

Der Kaffee Bar zeichnet sich durch sein intensiven Aroma aus und besticht durch einen weichen Geschmack. Sein kraftvoller Charakter ist gepaart mit Süße, Weichheit und sanften Aromen nach Nuss und kommt aus Brasilien, Indien und Mittelamerika .

 

 

Ich liebe Kaffeeduft - wenn man die Kaffeetüte öffnet, dann ist das einfach ein aromatisches Erlebnis für mich, weil ich will es mal so sagen, ich rieche Kaffee lieber, als ich ihn trinke und nutze manchmal ein klein wenig an meinem Schreibtisch  als Raumduft  :) Das klingt komisch, aber mir gefällt es und es bringt mir gute Laune. 

 

Der extreme Kaffeeliebhaber ist mein Mann und ohne Kaffee früh morgens geht da gar nichts - was ich nun wieder nicht verstehen kann, weil ich trinke lieber Milch mit Honig :) aber am Laufe des Tage möchte ich dann schon mal eine Tasse guten Kaffee trinken. 

 

 

Alle Kaffeesorten riechen sehr gut - keiner zu extrem herb, genau richtig für meine Nase, aber sie müssen ja auch schmecken. Die Kaffeebohnen sind durchschnittlich gleich groß und nicht zu klein. 

 

Der Kaffee Bar hat zwar beim Geruch ein kräftiges leckeres Aroma (was unsere Nasen sehr entzückte), aber was uns überraschte, er liegt dennoch gut auf der Zunge und die leichte süße Note, gepaart mit einer sanften zarten nussigen Geschmackseigenschaft, hat es uns schon sehr angetan.

 

Dieser Kaffee schmeckt auch super als Milchkaffee, weil er genau die passenden Eigenschaften dazu hat. Wir finden ihn Beide lecker und das heißt bei mir schon etwas !

 


Fazit

Die geschmackliche Bandbreite der einzelnen Kaffees aus der Modest Kaffeerösterei ist groß und aromatisch. Der Kaffee-Geschmack wird durch mehrere Faktoren beeinflusst, wie z.B. die Zubereitung der Bohnen, die Herkunft (Temperatur, Sonne, Regen, Bodenbeschaffenheit) und die Kaffeesorte selbst.

 

Kaffee ist nicht gleich Kaffee, das habt Ihr bestimmt auch schon bemerkt und jeder liebt ihn anders, daher kann man nie sagen, dass er allen schmeckt und wir sprechen hier nur über unserem Geschmack.

 

Wir können die Qualität der Kaffees von der Modest Rösterei nur bestätigen, denn sie riechen nicht nur lecker, sondern sind es auch noch und wir glauben jeder findet da viell. etwas für seinen Gaumen. Gern geben wir 5 von 5 Sterne für das Gesamtbild der Modest Kaffeerösterei.

 

Wer gern mal das Tagescafé besuchen möchte - es liegt direkt an der B15 zwischen Rosenheim und Wasserburg am Inn.

 

Ein liebes Dankeschön geht an die Modest Kaffeerösterei für die kostenlose und bedingungslose Unterstützung für diese Testmöglichkeit.

 

Wie sollte Euer Kaffee schmecken ?

Kommentar schreiben

Kommentare: 17
  • #1

    Katrin Herrmann (Donnerstag, 16 November 2017 14:33)

    Danke für den Tipp, die Rösterei kenne ich noch gar nicht . Dein Bericht liest sich gut, da bekommt man Lust auf Kaffee.
    Lg Katrin

  • #2

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 16 November 2017 14:38)

    Hallo Katrin :)

    Danke un dich kann Dir nur raten, probier ihn mal - wirklich ein Geschmackserlebnis :)

    LG und ich schau gleich mal bei Dir vorbei :)
    Katrin

  • #3

    Yasmina (Donnerstag, 16 November 2017 16:43)

    Hallo Katrin,
    Hört sich wirklich lecker an =) Das glaube ich dir gerne.

    Ein toller Post.
    Ich habe eine Pad-Maschine und kaufe dementsprechend keine ganzen Bohnen =) Lg

  • #4

    Leane (Donnerstag, 16 November 2017 18:23)

    Ich bin ja ein Kaffeefreak, wie mein Mann immer sagt-;) mein Kaffee trinke ich immer schwarz und er muss meinen Gaumen erfreuen, danke für deinen wunderbaren Bericht
    Lg Leane

  • #5

    Romy Matthias (Donnerstag, 16 November 2017 18:47)

    Na das ist doch was für mich. Ich liebe Kaffee und für gute Qualität zahle ich auch gern etwas mehr. Die Marke kannte ich noch nicht. LG Romy

  • #6

    wir-testen (Donnerstag, 16 November 2017 19:01)

    Ich trinke ja sehr gerne Kaffee und dieser hier hört sich sehr gut an.
    Kannte ich bisher noch gar nicht.
    Viele Grüße

  • #7

    Jana Zimmermann (Freitag, 17 November 2017)

    Guten Morgen Katrin, oh, ich bin gar kein Kaffeetrinker, obwohl ich den Duft immer wieder mag. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

  • #8

    Katrin testet für Euch (Freitag, 17 November 2017 12:04)

    Hallo Mädels,

    @Jana - da geht es Dir wie mir, eine Tasse ok, aber mehr muss nicht unbedingt sein - ich komme auch ohne mal aus :) aber mein Mann gar nicht :D

    Der Kaffee schmeckt wirklich und wenn ich das schon als wenig Trinkerin sage, dann ist was dran :)

    LG und schönes WE
    Katrin

  • #9

    Tati (Samstag, 18 November 2017 18:43)

    Huhu Katrin,

    ich bin kein großer Kaffeekenner, aber eins steht fest, Kaffee muss für mich mild und harmonisch schmecken. Zu starke Röstaromen, die zu herb sind, begeistern mich nicht. Für mich schmeckt das dann immer ein wenig "verbrannt". Deine vorgestellten Sorten klingen edel. :)

    Einen dicken Geburtstagsdrücker und herzliche Grüße - Tati

  • #10

    Alfons (Sonntag, 19 November 2017 10:23)

    Danke für die Vorstellung :) Kaffee sollte für mich aromatisch schmecken

  • #11

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 19 November 2017 11:57)

    Hallo Tati,

    so geht es mir auch, herb kann ich gar nicht ab, weil wenn ich mal trinke, dann muss es auch schmecken :)

    LG und einen Dankedrücker zurück :)
    Katrin

  • #12

    FaBa-Familie aus Bamberg (Sonntag, 19 November 2017 15:21)

    Liebe Katrin,
    die Kaffeerösterei war uns bisher noch völlig unbekannt.
    Gerade Flo ist ja ein großer Kaffeefan und probiert gerne mal etwas Neues.
    Leider ist vor kurzem die Glaskanne von unserer Maschine kaputt gegangen, nun suchen wir nach einer komplett neuen Kaffeemaschine.
    Liebe Grüße Marie

  • #13

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 19 November 2017 17:41)

    Hallo Marie,

    habt Ihr geschaut, es gibt doch auch Ersatzkannen zu kaufen, denn wir hatten den Fall auch schon mal :(

    LG Katrin

  • #14

    Astrid Scholz (Montag, 20 November 2017 18:54)

    Oh trinke sehr gern Kaffee, ein milder aromatischer Kaffee sollte es sein . Die Rösterei kannte ich nicht . Die beiden milden Sorten hören sich lecker an . Danke für deine Vorstellung . LG Astrid

  • #15

    Katrin testet für Euch (Dienstag, 21 November 2017 09:55)

    Hallo Astrid,

    ich mag auch lieber milden Kaffee ;)

    LG Katrin

  • #16

    Lippenstift und Butterbrot (Mittwoch, 22 November 2017 21:48)

    Liebe Katrin,

    ich trinke sehr gern guten Kaffee. Daher interessieren mich diese Sorten schon. Ich bin da wie dein Mann: morgens muss Kaffee her. Milch mit Honig geht da bei mir gar nicht :)

    Herzliche Grüße
    Sabine

  • #17

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 23 November 2017 11:23)

    Hallo Sabine,

    neee, Kaffee früh geht bei mir nicht :P Milch mit Honig *hihi ... ist das besser. Aber ein paar Mal in der Woche trinke ich schon mal Kaffee :)

    LG Katrin