Testbericht  Januar 2015  by Katrin testet für Euch


Testanbieter und Bereitsteller
Testanbieter und Bereitsteller


Das WcWunder

Die erste antibakterielle, borstenlose Toilettenbürste.
Ausgezeichnet für herausragende Leistungen.

Ihre Visitenkarte für Bad & WC

 

  • Toilettenbürste
  • antibakteriell
  • borstenlos
  • tropft nicht
  • schmutzabweisend
  • konisch geformte Silikonlippe
  • zur einfachen Reinigung auch unter dem Toilettenrand
  • Made in Germany

 

atila GmbH
Geschäftsführer: Frau Sonja Weschenfelder

Fuchslochweg 2
D-74933 Neidenstein
Internet: www.rakuten.de

 

3 Jahre Garantie


“Unhygienisch, unhandlich und einfach nicht mehr zeitgemäß”- so empfindet Ideengeber Thorsten Brenner herkömmliche Klobürsten. Für den Erfinder kam für seine neuartige Entwicklung daher nur ein einziger Name in Frage:
Das “WcWunder”.


antibakterielle WC-Reingungs-"Bürste" ohne Borsten

Farbe: steingrau (in vielen Farben erhältlich)

Material: Kunststoffgriff und Silikonpad

Preis: 29,95 €

Kaufen: QVC (841142) oder WcWunder

 

 

Toilettenbürste und Hygiene? Das passt nicht wirklich zusammen – bei dem WC Wunder aber schon ! Diese neuartige und preisgekrönte Toilettenbürste ist die erste antibakterielle WC-Bürste. Durch den borstenlosen, konisch geformten Kopf reinigt sie bis unter den Toilettenrand.

 

Aber was hat es mit der "antibakteriellen Wirkung" auf sich?

 

Die Erklärung dafür liefern Silberionen, die je nach Modell dem Kunststoff- bzw. Silikonpad und dem Stiel der Bürste beigemischt werden. Getestet und zertifiziert wurde dies durch das internationale Forschungs- und Dienstleistungszentrum Institut Hohenstein

 

 

Die Toilettenbürste "WcWunder" besteht aus einem langen Kunststoffgriff und einem genopptem Silikonpad . (Bild 1 s.o.)

 

Die WcWunder Bürste kommt mit einem schmalen Kunststoffständer einher und nimmt wenig Platz in Anspruch. (Bild 4 s.o.)

 

Auf dem Bild 1 sieht man die Struktur/Maserung des Silikonpads was der Lotosblume nachempfunden wurde. Das ganze System des WcWunders beruht also auf dem Lotoseffekt, davon habt Ihr bestimmt schon einmal gehört ?

 

Ich habe zuerst mit einem Wc Reiniger das Toilettenbecken eingesprüht, so dass sich schon einiges ablöste. Anschließend bin ich mit dem WcWunder darüber und habe alles damit abgerieben/abgewischt.

 

Die borstenlose Wc Bürste ist sehr beweglich durch das Silikonpad und passt sich prima den Rundungen im Toilettenbecken an. (Bild 4 s.o.) Selbst in schwer erreichbare Ecken (unterm Beckenrand) kam ich gut mit dem WcWunder hin. (Bild 3 s.o.)

 

Eine herkömmliche Klobürste kommt nicht in alle Ecken und wenn sich vielleicht manchmal Papier noch im Becken befindet, dann hat man schon die Schererei, denn dann klebt alles an den  Borsten der normalen Bürste und das ist nicht gerade ... !

Das kann Dir mit dem WcWunder natürlich nicht passieren, denn es gibt hier keine lästigen Borsten und das Silikonpad ist schmutzabweisend. So bleibt der Schmutz im Becken, es kann mit Wasser herunter gespült werden.

Bevor die WcWunder Bürste in seinen Ständer gestellt wurde, habe ich sie noch einmal mit einer Toilettenspülung gesäubert. (also klares Wasser) Das Wasser perlt durch den Lotoseffekt super ab und ich konnte sie dann ohne weiteres in den Ständer stellen.

Fazit
Die WcWunder Bürste ist zum Gegensatz einer normalen Toilettenbürste ohne Borsten und kommt mit einem beweglichen Silikonpad. (Silikonlippe)

Das Ganze funktioniert über den Lotoseffekt und somit gibt das Silikonpad den Schmutz und das Wasser ohne weiteres wieder ab, nichts bleibt daran haften. (abspülen muss man jedoch schon den Schmutz) 

Ob die WcWunder Bürste nun antibakteriell ist kann ich leider so ohne einen mikroskopischen Test nicht nachweisen, also werde ich mich zu diesen Thema nicht ausführlich äußern. Durch den Lotoseffekt kann ich mir aber vorstellen, dass sich dadurch weniger Bakterien ansiedeln könnten. 100 % weiß ich es nicht!

Ich kann mir die WcWunder Bürste nicht nur im privaten Gebrauch gut vorstellen, sondern auch in sozialen Einrichtungen, um eine gute effektive Reinigung der Toilettenbecken zu gewährleisten !

Das Silikonpad/ Silikonlippe ist auswechselbar (kann erneuert werden) !
(841143 - QVC - WcWunder Soft Ersatzpads Doppelpack)

Zusätzlich erhältlich: 841185 WcWunder Wandhalterung


Die Bürste werde ich weiter im Einsatz haben und empfehle ich weiter !

 

 

 

 Da ich antibakteriell nicht nachweisen kann,

 gebe ich 4 (4,5) von 5 Sternen ! 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Ulrike (Montag, 12 Januar 2015 21:56)

    Das hört sich sehr interessant an. ich kann mir vorstellen die Bürste zu benutzen, denn gerade in dem Bereich lege ich großen Wert auf Hygiene.Danke für die Vorstellung, habe vorher noch nie etwas von dieser Art WC-Bürste gehört.
    Liebe Grüße
    Ulrike

  • #2

    Mona Testengel (Dienstag, 13 Januar 2015 08:37)

    hmmm... sieht ja echt interessant aus... könnte ich mir sehr gut vorstellen... ich hasse Toilettenbürsten und kaufe ständig neue, weil sie immer irgendwie eklig aussehen....

  • #3

    TanjasBunteWelt (Dienstag, 13 Januar 2015 09:07)

    Die hört sich sehr interessant an. Eine witzige Form
    Liebe Grüße

  • #4

    everything-was-tested (Dienstag, 13 Januar 2015 12:33)

    Hallo Ihr Lieben,

    danke für Euren Kommentar und ich muss sagen, ich war eigentlich auch sehr überrascht über die doch gewöhnungsbedürftige Form der Bürste, aber im Einsatz ist sie super ;)

    LG Katrin

  • #5

    Mona (Dienstag, 13 Januar 2015 16:31)

    Hi,
    das "WC-Wunder" habe ich im Online-Shop der "Moderne Hausfrau" für 9,95€ erstanden........
    Gruß Mona

  • #6

    Luar (Freitag, 16 Januar 2015 08:50)

    @Mona Von was für einem WcWunder sprichst du denn da, die einzige "Bürste" die ich für 9,95€ bei Moderne Hausfrau entdecke hat bis auf das Silikon keinerlei Paralellen zu dem hier getesteten Produkt...!

  • #7

    everything-was-tested (Freitag, 16 Januar 2015 12:00)

    Liebe Luar,

    Du hast Recht, das ist mir auch schon aufgefallen und daher habe ich mich das Selbe gefragt, weil es kein WcWunder ist ?

    LG Katrin

  • #8

    Rolf (Sonntag, 26 April 2015 12:05)

    Ich habe den Eindruck, diese @Mona ist die Inhaberin des Online-Shop "moderne Hausfrau", und sie macht hier nur Werbung für sich;
    den gleichen, irreführenden Kommentar hat sie auch schon auf einer anderen Testseite von sich gegeben.
    Das ist echt arm !!! -Daumen runter - !

  • #9

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 26 April 2015 15:47)

    Hallo Rolf,

    vielen Dank für Deine Info !

    Ich finde es auch nicht gerade super, aber Du siehst es gibt solche Menschen :( ... *schnief, dann soll sie sich bitte eine eigene Plattform aufbauen, wo sie Werbung machen kann !

    LG und ein schönes WE
    Katrin