· 

Mit shokomonk lecker abriegeln

Kurzbericht by Katrin testet für Euch - Werbung                                                       

#FeyariasBloggertreffen

#FBT -  Kooperationspartner shokomonk

Zur ISM 2006 in Köln, der weltweit größten Fachmesse für Süßigkeiten und Knabbereien, feierten sie die Geburtsstunde ihrer Schokoladenkreation – den shokomonk (Namensgebung).

 

Zwei junge Männer - Kai Schauer und Dennis Kretzingaus aus der Region Bonn haben beschlossen, sich dieser Herausforderung zu stellen.

 

Das Ziel der Beiden war es, ein Produkt herzustellen, dass den heutigen Ansprüchen an eine feine Schokolade sowie dem modernen Alltag gerecht wird.

 

 

Quelle: shokoshop - Schokoriegel Beispiele aus dem Sortiment
Quelle: shokoshop - Schokoriegel Beispiele aus dem Sortiment

 

Leckere Riegel schon vom Namen her, sind bestimmt: Kalter Hund, Lebkuchen, Spekulatius, Mandel Orange Zimt, Waffelbruch, Kokosnuss, Blaumohn, Erdbeere Bourbon Vanille, Karamell Fleur de Sel  und noch viele mehr 🙂 ...

 


Ein paar Schokoriegel von shokomonk

Bei shokomonk bekommst Du leckere Schokoriegel aus weißer- (31 % Kakaobutteranteil), Vollmilch- (35 % Kakaoanteil), Zartbitter- (50 % Kakaoanteil), Extrabitterschokolade (72 % Kakaoanteil).

 

Unsere Testriegelauswahl von shokomonk
Unsere Testriegelauswahl von shokomonk

 

Der einzelne Riegel hat ein Gewicht von 50 g und Du bekommst ihn für einen Preis von UVP 1,45 Euro. 

 


Fazit

Die shokomonk Riegel sind natürlich super lecker 👍, aber leider enthalten sie zu viel Zucker (ca. 40 g und mehr auf 100 g) Aromen und Palmöl, daher gibt es 2,5 - 3 von 5 Sterne !

 

Meine Meinung: Warum muss man immer soviel Zucker verwenden ? Klar schmeckt das gut, aber es tut uns nicht gut und schürt Krankheiten. Darum bin ich dafür, dass man weniger Zucker oder mehr Ersatzzucker verarbeitet oder was sagt Ihr dazu !? 

 

Ein liebes Dankeschön geht an shokomomk für die kostenlose und bedingungslose Unterstützung mit Ihren Produkten - #FeyariasBolggertreffen !

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    Katrin (Mittwoch, 28 Oktober 2020 09:43)

    Hallo Katrin,
    ja du hast recht und das Palmöl stört mich auch. Kaufen würde ich den nicht.
    Liebe Grüße Katrin

  • #2

    Katrin testet für Euch (Mittwoch, 28 Oktober 2020 09:49)

    Hallo Katrin,
    eigentlich schade, weil er echt gut schmeckt, aber das stört mich auch und daher würde ich ihn auch nicht nachkaufen :( LG Katrin

  • #3

    Mihaela (Mittwoch, 28 Oktober 2020 10:29)

    Hallo Katrin,

    ich bin ganz Deiner Meinung - schade, dass immer alles so extrem zuckerhaltig ist. Etwas weniger würde mir schon reichen, diese ganzen Zucker Alternativen sind ja auch nicht die beste Option.

    Liebe Grüße
    Mihaela

  • #4

    Katrin testet für Euch (Mittwoch, 28 Oktober 2020 14:57)

    Hallo Mihaela,
    das stimmt und es ist auch sehr ungesund für uns :( - weniger ist manchmal ein bissel mehr !
    LG Katrin

  • #5

    Rahel (Mittwoch, 28 Oktober 2020 21:19)

    Hab schon so oft von den Riegeln gehört und auch die tollen Sorten, muss die mir wirklich mal besorgen.

    Ja das mit dem Zucker und Palmöl ist echt doof. Es gab doch mal Experimente, in Lebensmittel weniger Zucker zu verwenden, aber irgendwie ist das nicht weiter verfolgt worden, obwohl es gut ankam.

    LG, Rahel

  • #6

    Magische Farbwelt (Donnerstag, 29 Oktober 2020 07:39)

    Guten Morgen Katrin, die Sorten hören sich echt lecker an. Ich bin leider ein Zuviel-Zucker-Konsumierer. Manchmal brauche ich das. Auch wenn es nicht gut ist. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

  • #7

    Tati (Freitag, 30 Oktober 2020 11:08)

    Huhu Katrin,
    ich muss gestehen, dass ich ein totales Verpackungsopfer bin. Ich habe die Schokomonk-Riegel bisher noch nicht probiert, reizt mich aber schon, wenn ich ehrlich bin. Wer kann bei Bananasplit, Tiramisu oder Wafer Crunch schon "Nein" sagen. ;)
    Ein schönes Wochenende, bleib gesund! Herzliche Grüße, Tati

  • #8

    Katrin testet für Euch (Freitag, 30 Oktober 2020 15:19)

    Hallo Mädels,
    die Schokoriegel sind so lecker, aber zuviel Zucker vertrage ich leider nicht � daher würde ich mir wünschen, dass man wirklich etwas in Sachen Zucker täte ! LG Katrin

  • #9

    Romy Matthias (Freitag, 30 Oktober 2020 20:31)

    Gesehen habe ich die Riegel schon, aber noch nie probiert. LG ROmy

  • #10

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 01 November 2020 10:00)

    Hallo Romy.
    lecker sind sie :D
    LG Katrin

  • #11

    Chris-Ta´s-Blog (Montag, 16 November 2020 22:10)

    Da stimme ich zu, viel zu süß und Palmöl und die anderen Zusätze haben doch auch nichts in Schokolade zu suchen.. sehr schade...

  • #12

    Katrin testet für Euch (Dienstag, 17 November 2020 11:01)

    Hallo Christa,
    ja, frage mich, warum macht man das :( ... ?
    LG Katrin

  • #13

    Marie von Fausba (Dienstag, 17 November 2020 18:23)

    Liebe Katrin,
    die Schokolade kenne ich.
    Mir ist sie allerdings zu süß und nicht mein Geschmack.
    Liebe grüße sendet Marie

  • #14

    Katrin testet für Euch (Mittwoch, 18 November 2020 10:12)

    Hallo liebe Marie,
    ist mir auch zu süß, daher kaufe ich sowas auch nicht ;)
    LG Katrin