· 

Basische Wirkpflege für Deine gesunde Haut

Bericht by Katrin testet für Euch  - Werbung -                                                   

Bloggertreffen #BT03PTMS

Siriderma Dermakosmetikum

Seit Mitte der 1990er Jahre ist Siriderma Dermakosmetikum ein erfolgreiches familiengeführtes Unternehmen und beschäftigt sich mit der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von basischer Haut-Pflegeprodukten - vegane Kosmetik mit Gütesiegel und ohne Tierversuche. Der Grund für die Forschungs- und Entwicklungsarbeit war eine Hauterkrankung in der Familie - ein seit Jahren präsentes Problem mit irritierter, allergischer Problemhaut, wofür es keine nachhaltige Lösung zu geben schien.

 

Warum basisch ?

 

Zitat: "Der Mensch ist biochemisch betrachtet ein basisches Wesen. Babys wachsen im Mutterleib in einem Fruchtwassermilieu mit einem pH-Wert von 8 - 8,5 heran. Die Haut gesunder Babys ist ebenfalls basisch (pH-Wert 7,5 - 8). Das Meer, Ursprung der meisten Lebewesen, hat einen pH-Wert von 8 - 8,5. Unser Trinkwasser hat üblicherweise einen pH-Wert von 7 - 7,5."

 

Gesundes Leben braucht ein basisches Milieu - "Kommt es in unserem Organismus zu einem Ungleichgewicht im Säure-Basen-Haushalt, also zu einer „Übersäuerung“, kann die Gesundheit angegriffen werden. So können z. B. Hautreizungen, Rötungen und Juckreiz Folgen einer chronischen Übersäuerung sein, welche die Lebensqualität häufig extrem einschränken. Cellulitis und vorzeitige Faltenbildung können auch „optische“ Folgen einer chronischen Übersäuerung sein." Quelle: www.siriderma.de

 


2-fach-Hyaluron Handcreme (vegan)

Inhaltsstoffe

Aqua, Glycerin*, Helianthus Annuus Seed Oil, Sesamum Indicum Seed Oil, Persea Gratissima Oil, Pentylene Glycol, Cetearyl Alcohol, Sodium Hyaluronate, Allantoin, Tocopherol, Cetyl Alcohol, Zinc Oxide, Glyceryl Laurate, Cetearyl Glucoside, Xanthan Gum, Sodium Bicarbonate, CI 77820, (Parfum) * Pflanzliches Glycerin

 

SIRIDERMA® Produkte sind frei von Alkohol und anderen organisch synthetischen Konservierungsstoffen, Paraffin und Wollwachs.

 

Konzentration: leicht fest - cremig

Farbe: grau

 

Duft: leicht blumig - angenehm, aber bleibt nicht lang auf der Haut

 

Erhältliche Menge: 50 ml (Testprodukt Originalgröße) - erhältlich mit und ohne Duft

Preis: UVP 9,95 Euro

 

 

Die Handcreme eignet sich für raue und extrem strapazierte Hände. Ich muss manche Tage meine Hände sehr oft waschen und darunter leidet die Haut extrem, sie trocknet aus und sieht manchmal wie bei einer uralten Frau aus. Daher muss ich meine Hände öfters eincremen, was ich aber auch nicht immer mache, das gebe ich kleinlaut zu !

 

Aufgrund der basischen Inhaltsstoffe (vegan) ist die Handcreme verträglich für jedermann. Bei der Anwendung auf der Haut benötigt man nur ein wenig Creme, dabei lässt sie sich angenehm verteilen und zieht sehr schnell ein. Hinterlässt dabei aber nur einen geringen Fettfilm (Bild oben). Auftragen kann man die Creme nach Bedarf und erzielt damit ein nachhaltig samtweiches, geglättetes Ergebnis auf der Haut - davon bin ich begeistert.

 


Basisches Badekonzentrat (vegan)

Täglich bleibt auf unserer Haut überschüssige Säuren erhalten, die zu Überempfindlichkeiten, wie Jucken, Brennen und Rötungen führen können. Durch den immerwährenden Einsatz eines Basischen Badekonzentrats kann man den Säurehaushalt auf der Haut neutralisieren. Es eignet sich ideal als Vollbad, Fußbad und zur basischen Waschung.

 

Inhaltsstoffe

Sodium Bicarbonate, Sodium Carbonate, Maris Sal*, lllite, Aqua * Meersalz mit Magnesium, Calcium, Kalium und Spurenelementen.

 

 

Konzentration: pulverförmig

Farbe: weiß mit vereinzelten dunklen Körnchen

 

Duft: geruchlos

 

Erhältliche Menge: 500 g und 1200 g (Testprodukt 75 g)

 

Preis: UVP 14,95 Euro und 28,95 Euro

 

Anwendung

In ein Vollbad gibt man drei Esslöffel des Badekonzentrates. Die Dauer des Bades sollte 30 –60 Minuten betragen. Ich selbst schaffe meistens über 30 Minuten, weil dann möchte ich doch aus der Badewanne wieder heraus. Die Badetemperatur sollte nicht über 37 Grad betragen, da höhere Temperaturen das Immunsystem schwächen können. Alle 10 Minuten sollte die Haut mit einem Waschhandschuh sanft abgerieben werden, so dass saure Ausscheidungsprodukte entfernt werden. Bei Neurodermitis, Psoriasis etc. sind längere Badezeiten optimal.

 

Bei der basischen Säuglingspflege nimmt man einen gehäuften Teelöffel auf 20 Liter Wasser (Kinderbadewanne). Bei einem basischem Fussbad benötigt man 1 – 2 Teelöffel auf eine Schüssel. Die Dauer sollte 30–60 Minuten betragen und bei starken Schweißfüßen mit Geruchsbelästigung kann man schon nach wenigen, regelmäßigen 30-minütigen Fußbädern das „Stinkfußproblem“ im Griff haben.

 

 

Durch die Anwendung des Basischen Badekonzentrats wird die Selbstfettung der Haut stimuliert. Das gesamte Erscheinungsbild verfeinert sich und die Haut fühlt sich geschmeidiger und beruhigt nach dem Baden an.

 

 


Weitere Produkte von Kopf bis Fuß (vegan)-  Testproben

  • Basisches Pflege Shampoo
  • Basische Haarspülung
  • Basisches Pflege Duschbad
  • Hautcreme Extra-Sensitiv
  • Ultimative Nacht-Repair
  • Intensive Serum-HYAL4
  • Körperemulsion
  • Augenfältchencreme

Zu diesen Produkte kann ich leider nicht ganz soviel sagen, weil die Menge für eine optimale Anwendung zu wenig ist, aber alle sind ebenfalls basisch und vegan - haben dennoch bei der wenigen Anwendung ein sehr gutes Ergebnis gebracht.

 


Fazit

Ich bin der Meinung, wir müssten uns wirklich mehr mit der basischen Ernährung und auch mit der basischen Pflege vertraut machen, aber ich gebe zu, dass ich es auch nicht immer zu meiner Zufriedenheit schaffe, weil auch ich den Sinn immer noch nicht ganz in mir aufgenommen habe. Einen Versuch starte ich immer, aber ab und an lassen die Preise mich auch daran scheitern.

 

Die Produkte von Siriderma gefallen mir sehr gut, auch wenn leider ein paar davon zum Bloggertreffen nur in Probenform zur Verfügung gestellt wurden. Alle Produkte eignen sich für Neurodermitis, Psoriasis (Schuppenflechte) und ähnlichen Erkrankungen.

 

Insgesamt gebe ich 5 von Sterne und werde weiterhin versuchen mit basischen Produkten am Ball zu bleiben, denn unser Körper dankt es uns !

 

Ein liebes Dankeschön geht an Siriderma für die kostenlose, sowie bedingungslose Unterstützung zum Bloggertreffen #BT03PTMS !

 

Was denkt Ihr über basische Produkte und kanntet Ihr Siriderma schon ?

Kommentar schreiben

Kommentare: 18
  • #1

    Astrid Scholz (Freitag, 04 Januar 2019 13:42)

    Hallo Katrin, die Produkte hören sich gut an . Ich selbst kenne sie noch nicht . Habe über basen Pflege ja auch schon einiges gelesen. Müsste da auch mehr machen . Danke für deine Vorstellung. LG Astrid

  • #2

    Katrin testet für Euch (Freitag, 04 Januar 2019 13:48)

    Hallo Astrid,
    ganz basisch richte ich meine Leben nicht aus, aber ich lasse vieles mit einfließen ;)
    LG und schönes Wochenende
    Katrin

  • #3

    Fausba (Familie aus Bamberg) (Samstag, 05 Januar 2019 12:21)

    Liebe Katrin,
    ich habe schon einmal basische Kosmetik verwendet und war sehr zufrieden.
    Leider ist mir die basische Pflege auf Dauer einfach zu teuer.
    Liebe Grüße Marie

  • #4

    Katrin testet für Euch (Samstag, 05 Januar 2019 12:38)

    Liebe Marie,
    mit dem Preis muss ich Dir recht geben und das schreckt auch mich etwas ab, daher versuche ich nur ab und an basisch einfließen zulassen, weil es mit auch gut tut !
    Lieben Gruß
    Katrin

  • #5

    Romy Matthias (Samstag, 05 Januar 2019 19:24)

    Ich mache im Frühjahr und Herbst immer eine Basenkur, vielleicht sollte ich diese mit den sehr ansprechenden Produkten kombinieren. LG Romy

  • #6

    Yasmina (Samstag, 05 Januar 2019 19:46)

    Hallo Katrin,
    Dankeschön =) Ja das Jahr bzw. der Dezember waren echt erfolgreich, 23 Gewinne in einem Monat, glaube so viele hatte ich noch nie :D

    Ein sehr interessanter Post =) Ich hab mich mit Basisch noch nie so wirklich befasst obwohl es glaube ich echt nicht verkehrt wäre. Die Handcreme klingt auf jeden Fall gut, muss momentan bei der trockenen Heizungsluft auch ständig eincremen ^^
    Lg und ebenfalls schönes Wochenende

  • #7

    Magische Farbwelt (Sonntag, 06 Januar 2019 08:56)

    Guten Morgen Katrin, mit basischer Pflege von innen und außen beschäftige ich mich nun schon seit 2 Jahren. Am liebsten mache ich basische Fußbäder. Dabei ein gutes Buch, und ich kann so richtig gut entspannen. Ich wünsche Dir ein gesundes neues Jahr. Liebe Grüße Jana

  • #8

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 06 Januar 2019 09:56)

    Hallo Mädels,
    basisch finde ich sehr wichtig und werde es auch weiter ab und zu beibehalten, da es wirklich gut ist und viell. Yasmina probierst Du es auch mal aus ;)

    LG und Danke für Euren Kommentar
    Gesundes neues Jahr und schönen Sonntag
    Katrin

  • #9

    Leane (Montag, 07 Januar 2019 16:04)

    Die Produkte kenne ich noch nicht, die Handcreme klingt interessant
    Liebe Grüße Leane

  • #10

    Katrin testet für Euch (Montag, 07 Januar 2019 16:27)

    Hallo Leane,
    die Handcreme ist wirklich super und kann ich Dir nur empfehlen ;)
    LG Katrin

  • #11

    LL (Mittwoch, 09 Januar 2019 23:15)

    Sehr spannende Produkte, danke fürs Vorstellen. Mit Basischer Pflege habe ich mich noch nie beschäftigt, hat aber mein Interesse geweckt.

  • #12

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 10 Januar 2019 08:43)

    Hallo Liana,
    basisch ist sehr gesund für unseren Körper, weil wir uns die meiste Zeit zu ungesund ernähren und auch unserer Haut viel zumuten !
    LG Katrin

  • #13

    Lippenstift und Butterbrot (Donnerstag, 10 Januar 2019 11:46)

    Liebe Katrin,

    ab und zu ernähre ich mich zum größten Teil basisch/leicht sauer. Ich finde, das tut dem Körper gut. Natürlich spendiere ich mir auch mal ein Stück Fleisch, bleibe aber im großen und ganzen dem Konzept treu.

    Pflegeprodukte habe ich auch. Die von dir vorgestellten sind mit Sicherheit auch sehr gut. Da ich gern einmal wechsele, werde ich einmal einen Blick auf diese werfen.

    LG Sabine

  • #14

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 10 Januar 2019 12:24)

    Hallo liebe Sabine,
    genauso mache ich es auch, weil übermäßig braucht man den Fleischverzehr nicht, aber ich möchte auch nicht zuviel Nahrungsergänzungsstoffe nehmen. Komme, aber genau wie Du, auch lange ohne dieses aus ;) ...

    LG Katrin

  • #15

    SannesBlock (Samstag, 12 Januar 2019 19:12)

    Ich habe auch ein Basenpulver, leider nutzt man es einfach zu wenig. Aber nun habe ich wieder Lust bekommen, es mal wieder zu probieren.

    Liebe Grüße
    Susanne

  • #16

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 13 Januar 2019 09:27)

    Hallo Sanne,
    ich mache auch immer mal Pausen, aber spätestens wenn ich merke, dass etwas zwickt, dann nehme ich es wieder ;)

    LG Katrin

  • #17

    Mihaela (Sonntag, 13 Januar 2019 13:02)

    Hallo Katrin,

    ich kannte den Hersteller noch gar nicht, aber die Produkte finde ich interessant, vor allem die Handcreme. Meine Hände sind gerade im Winter sehr trocken.

    Liebe Grüße
    Mihaela

  • #18

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 13 Januar 2019 13:16)

    Hallo Mihaela,
    die Handcreme benutze ich wirklich jeden Tag, sie ist sehr sparsam im Verbrauch und bringt ein gutes Ergebnis ;) Ich kannte das Unternehmen vor dem Bloggertreffen auch noch nicht !

    Lieben Gruß
    Katrin