· 

Tubfix der Tubenerpresser

Testbericht by Katrin testet für Euch - Werbung -                                              

Tubfix der wohl weltbeste Tubenentleerer

 

Tubfix sagt zum Produkt:

 

Zitat: "Tuben ausquetschen war noch nie so einfach! Mit dem Tubfix Tubenquetscher holen Sie den letzten Rest aus der Tube. Einfach – sauber – schnell."

 

 

Jeder kennt es, jeder hasst es - die Tube ist halb leer und man drückt irgendwie etwas heraus. Am Ende sieht die Tube so zerknautscht aus, dass der Partner die Nase voll hat, weil es einfach nur schrecklich aussieht - ok, da gebe ich demjenigen mal recht.

 

Mit Tubfix holst Du den letzten Rest aus der Tube.

 

 

Ich hatte echt schon viele Tubenentleerer/Tubenquetscher oder wie immer sie heißen mögen, aber irgendwie war ich nie richtig zufrieden, denn es wurde nie alles richtig nach vorn gedrückt.

 

Aber der Tubfix ist wirklich mal ein fixes Kerlchen und macht seinen Arbeit hervorragend, da kann ich echt mal sagen - er ist der weltbeste Tubenentleerer den ich bis jetzt in meinen Händen hielt.

 

Der Tubfix hat zwei Rollen, (Bild 1 oben) die wie Zahnräder ineinander greifen, da bleibt natürlich im hinteren Bereich der Tube nichts übrig, weil alles und mag es noch der kleinste Rest sein, nach vorn gedrückt wird. 

 

Den Tubenentleerer öffnen, den Tubenhintern zwischen den zwei Rollen einspannen und wieder schließen, anschließend nur noch am Rädchen drehen (Uhrzeigersinn) und es kommt ein wellenförmiges Ende (Bild 2 oben) heraus - alles ist erfolgreich nach vorn gedrückt. (komprimiert)

 

Fazit

 

So schnell und einfach hatte ich noch nie eine Tube bis auf den kleinsten Rest entlernt. Man war ich begeistert und habe gleich sämtliche Tuben die ich fand, egal aus welchem Material, erfolgreich gequescht :) - das klingt gut oder *lach ... ?!

 

Der Tubenentleerer ist sehr leicht mit 60 g und hat  ein Abmaß von 110 x 90 x 30 mm - passt als auch super in ein Reisekosmetikköfferchen und kann auch in den Urlaub mitfahren.

 

Er wird in der Schweiz hergestellt und weist eine hohe Qualität auf. Seine Handhabung ist wirklich ziemlich leicht und es kann ihn förmlich auch fast jedes Kind bedienen.

 

Obwohl das Prinzip so simpel ist, muss man erst einmal auf die Idee kommen, daher meinen vollen Respekt den Erfindern des Tubfix.

 

Du kannst den Tubfix für einen Preis von UVP 6,99 Uhr direkt im Onlineshop bei Tubfix käuflich erwerben. Einmal kaufen und lange Freude damit haben, dann ist das auch nicht zu teuer.  

 

Ab sofort presse ich meine Tuben wie eine Zitrone aus und gebe sehr gern 5 von 5 Sterne - dicke Empfehlung obenauf !

 

Ein liebes Dankeschön geht an Tubfix für die bedingungslose Bereitstellung des Testproduktes zum Bloggertreffen #btlbt.

 

Wie viele Tubenentleerer habt Ihr schon probiert ?

Ich ein gefühltes Duzend !

 

Tubfix - erpresst jede Tube bis auf's Letzte !

Quelle: youtube.com - Little Big Talents - Creative Media

Kommentar schreiben

Kommentare: 17
  • #1

    Astrid Scholz (Dienstag, 21 November 2017 11:33)

    Hallo Katrin,geniale Erfindung. Hatte mal einen und der taugte gar nichts. Die Tube war in der Mitte kaputt. Also nichts geholfen! Dieser ist echt toll auf deinen Fotos und der Preis auch klasse. LG Astrid

  • #2

    Katrin testet für Euch (Dienstag, 21 November 2017 11:42)

    Hallo Astrid,

    da gebe ich Dir recht, wir hatten auch schon solche Nieten, aber der ist wirklich cool :)

    LG und schönen Tag
    Katrin

  • #3

    Romy Matthias (Dienstag, 21 November 2017 16:04)

    Sowas finde ich richtig gut. Wir werfen so viel weg, gerade was den Inhalt von Tuben betrifft. So ein Ding muss ich haben. LG Romy

  • #4

    Katrin testet für Euch (Dienstag, 21 November 2017 16:29)

    Hallo Romy,

    ich war auch begeistert und jetzt sind die Tuben fast leer :) - ist schon ein cooles Teil und leicht in der Bedienung !

    LG und schönen Abend
    Katrin

  • #5

    Yasmina (Dienstag, 21 November 2017)

    Hallo Katrin,
    Vielen lieben Dank =) Is auch echt gut.

    Ein interessanter Post.
    Das is ja mal ein cooles Gimmick, ich schneide die Tuben einfach immer auf und hole so alles raus xD Lg

  • #6

    Jana Zimmermann (Mittwoch, 22 November 2017 07:17)

    Guten Morgen Katrin, das wäre das passende für meinen Mann, oder für uns beide. Er quetscht Tuben überhaupt nicht und nimmt dann lieber eine neue. Das regt mich, unter uns gesagt, echt auf. Ich mühe mich dann ab, und leere die Tuben solange, wie es mir möglich ist. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

  • #7

    Katrin testet für Euch (Mittwoch, 22 November 2017 12:11)

    Hallo Yasmina und Jana,

    @Yasmina - ok, aber die Sauerei jedesmal beim Aufschneiden :( , da finde ich so ein Teil schon besser :)

    @Jana - das schöne ist, man kann es ja nicht nur für Zahncremetuben benutzen, sondern auch für andere :) daher finde ich es eine gute Idee !

    LG und schönen Tag
    Katrin

  • #8

    Tati (Mittwoch, 22 November 2017 18:37)

    Huhu Katrin,

    das nenne ich mal ne feine Sache. Man, mir gehen die aufgeschnittenen Zahnpasta-Tuben mächtig auf den Keks. ;) Bei dem Preis macht man nix verkehrt. :)

    Liebe Mittwochsgrüße - Tati

  • #9

    Lippenstift und Butterbrot (Mittwoch, 22 November 2017 21:50)

    Hallo Katrin,

    man weiß ja gar nicht, was man alles wegwirft, weil man es nicht bis zum Ende aus der Tube drücken kann.

    Diese kleine Erfindung ist echt klasse - wäre ich nie darauf gekommen. Den Namen werde ich mir merken.

    Liebe Grüße
    Sabine

  • #10

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 23 November 2017 11:28)

    Hallo Tati und Sabine,

    der Tubfix ist super und macht seine Arbeit wirklich gut - ich schneide keine Tuben auf, habe immer gedrückt, bis nix mehr ging :D ...

    LG Katrin

  • #11

    Leane (Donnerstag, 23 November 2017 17:29)

    Wow das ist ja genial, ich schneide sonst immer die Tuben auf um den rest raus zu bekommen
    LG Leane

  • #12

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 23 November 2017 18:50)

    Hallo Leane,

    das habe ich schon von einigen Lesern gehört :) aber der Tubfix bringt ja Abhilfe und ich liebe ihn !

    LG Katrin

  • #13

    FaBa-Familie aus Bamberg (Donnerstag, 23 November 2017 21:01)

    Liebe Katrin,
    oh ja, das leidige Tuben leeren haben wir auch immer wieder mal.
    Solche Teile um das zu erleichtern sind wirklich klasse.
    Liebe Grüße Marie

  • #14

    Katrin Herrmann (Freitag, 24 November 2017 09:14)

    Gute Erfindung, das gehört in jeden Haushalt und ich werde mir den auch besorgen. Danke für deine Vorstellung.
    LG und schönes Wochenende
    Katrin

  • #15

    Katrin testet für Euch (Freitag, 24 November 2017 11:13)

    Hallo Marie und Katrin,

    das stimmt, so ein Teil gehört wirklich in jeden Haushalt :) und ist wirklich klasse !

    LG und schönen Freitag + WE
    Katrin

  • #16

    Otto (Samstag, 25 November 2017 21:03)

    Klasse Idee, endlich muss ich das nicht mehr mühsam selber machen :)

  • #17

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 26 November 2017 09:22)

    Hallo Otto,

    stimmt und da muss keiner die Tuben umständlich aufschneiden und den Inhalt entfernen :D ...

    VG Katrin