· 

Wenn der Abfluss mal verstopft ist,...

Testbericht by Katrin testet für Euch - Werbung -                                            

... na dann nimmt man einfach TwistOut !

Jutta Jertrum ist die Gründerin des Schweizer Start-Up Unternehmens TwistOut und hat sich zum Ziel gesetzt, verstopfte Abflüsse in Zukunft ökologisch, schnell und effizient zu behandeln.

 

Ein ökologischen Abflussstab ?

Besonderheiten von TwistOut

 

Der Abflussstab bestehen zu hundert Prozent aus Buchenholz (biologisch abbaubarer Holz-Rohrreinigungsstab) und hat eine raue, spiralförmige Oberflächenbeschaffenheit und eine Länge von 40 Zentimetern. 

 

Anwendung

 

Den Stab in den verstopften Abfluss stecken und mit einer Drehbewegung im Uhrzeigersinn, um die eigene Achse solange drehen, bis die Verstopfung (meistens Haare) am Stab haften bleibt oder sich eingedreht hat.

 

 

Der TwistOut Abflussstab kann danach mühelos samt des Verstopfungsmaterials herausgezogen werden und kinderleicht in der Abfalltonne entsorgt werden.

 

Wieso kompliziert, wenn es auch einfach geht?

Quelle: youtube - TwistOut GmbH

 


Fazit

Der TwistOut wurde aus einem nachwachsenden Rohstoff, dem Buchenholz, hergestellt (ein bewusster Umgang mit Ressourcen) und ich finde die Idee richtig super, weil es zum Einem unsere Umwelt schont, denn wir verwenden dadurch keine Chemie, um den Abfluss von seiner Verstopfung frei zubekommen. Zum Anderem ist die Anwendung kinderleicht, nicht zeitaufwendig und funktional. 

 

Klar man könnte auch Natron mit Essig benutzen, aber da muss man etwas Geduld haben, weil das Ganze dann doch erst einmal einwirken muss. Die Haare sind im Abfluss dann immer noch nicht vollständig verschwunden und es könnte bald wieder zu einer erneuten Verstopfung kommen. Also dann doch lieber zum TwistOut greifen und die Rückstände entfernen. Ich gebe gerne 5 von 5 Sterne !

 

Du bekommt ihn in einem achter Pack für einen Preis von UVP 10,90 Euro (Stück UVP 1,36 Euro) zum Beispiel bei amazon.

 

Wie findet Ihr die Idee mit Abflussstab ?

Kommentar schreiben

Kommentare: 16
  • #1

    Katrin Herrmann (Mittwoch, 14 August 2019 15:24)

    Ich finde das eine tolle Idee mit den Abflussstab. Gerade bei den Haaren die im Abfluss sind braucht man was gutes was auch hilft. Ich bin auch kein Freund von chemischen Produkten. Danke für deine Vorstellung.
    Liebe Grüße Katrin

  • #2

    Katrin testet für Euch (Mittwoch, 14 August 2019 15:30)

    Hallo Katrin,
    ich war wirklich erstaunt wie gut das funktioniert ;) richtig klasse !
    Lieben Gruß und Danke für Deine Feedback
    Katrin

  • #3

    Magische Farbwelt (Donnerstag, 15 August 2019 07:44)

    Guten Morgen Katrin, das ist ja klasse. Ich wasche und dusche mich ja hauptsächlich mit gesiedeter Seife. Und die ist im Abfuss echt hartnäckig. Und genau so etwas suche ich. Das schaue ich mir mal näher an. Danke fürs Zeigen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

  • #4

    Susi Müller (Donnerstag, 15 August 2019 11:09)

    Hallo Katrin,
    das finde ich mal eine umweltfreundliche Maßnahme, um den Abfluss sauber zubekommen ;)
    Lieben Gruß Susi

  • #5

    Tati (Freitag, 16 August 2019 10:30)

    Huhu Katrin,

    eine gute und umweltfreundliche Sache, finde ich. Für Abflüsse ist mein Gatte zuständig. Er macht die regelmäßig sauber, mir wird dabei schlecht. ;)

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße - Tati

  • #6

    Katrin testet für Euch (Freitag, 16 August 2019 11:37)

    Hallo Mädels,
    :D das glaube ich Dir ;) aber bei uns, nehme ich das lieber selber in die Hand und reinige die Abflüsse auch gründlich, dank der Abflussstäbe kein Problem :D

    Schönes Wochenende auch Dir
    LG Katrin

  • #7

    Rahel (Samstag, 17 August 2019 21:05)

    Das ist wirklich eine sehr interessante Idee. Leider wäre er bei mir nicht geeignet, bei uns ist immer die Dusche mit meinen Haaren verstopft und da hat der Abfluss nicht so ein Loch nach unten, das Wasser geht an der Seite nach unten. Schwer zu beschreiben. Schade eigentlich.

  • #8

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 18 August 2019 08:19)

    Hallo Rahel,
    kann es mir vorstellen ;) Das ist dumm, wenn dann mal die Leitung verstopft ist, weil ihr gar nicht richtig herankommt :( LG Katrin

  • #9

    Romy Matthias (Sonntag, 18 August 2019 18:51)

    Ein wirklich hilfreicher praktischer Gegenstand. LG Romy

  • #10

    Katrin testet für Euch (Montag, 19 August 2019 09:31)

    Hallo Romy,
    ja, sogar sehr hilfreich ist der Abflussstab ;) LG Katrin

  • #11

    Traude Rostrose (Montag, 19 August 2019 10:47)

    Liebe Katrin,
    das klingt mal wieder nach einem sehr sinnvollen Produkt - danke fürs Vorstellen!
    Herzliche Rostrosengrüße und eine angenehme Woche,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/08/strand-picknick-monis-sommerfest-2019.html

  • #12

    Katrin testet für Euch (Montag, 19 August 2019 13:52)

    Hallo Traude,
    das ist es auch und obendrein umweltbewusst ;)
    Herzliche Grüße zurück und für Dich auch eine angenehme Woche
    Katrin

  • #13

    Wolfgang Nießen (Montag, 19 August 2019 14:50)

    Die Idee gefällt mir richtig gut. Bisher baue ich den Abfluss immer auseinander und reinige dann die einzelnen Teile. Das ist nicht immer angenehm. Meistens sind es zwar die Haare, aber da klebt auch jede menge dazwischen, von dem ich lieber nicht wissen will, was es ist. Das stelle ich mir mit dem Stab dann schon angenehmer vor.
    ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

  • #14

    Katrin testet für Euch (Dienstag, 20 August 2019 08:40)

    Hallo Wolfgang,
    ich kann Dich gut verstehen, denn wir haben es genauso gemacht und es ist jedesmal sehr unangenehm, daher fanden wir den Abflussstab einfach klasse :D

    Vielen Dank für Dein Feedback und auch Dir eine angenehme Woche.
    LG Katrin

  • #15

    Lippenstift und Butterbrot (Mittwoch, 21 August 2019 10:52)

    Einen TwistOut habe ich noch nie gehört. Aber wenn du so begeistert bist, kann ich mich darauf verlassen und solch eine Anschaffung ist allemal ein gutes Zeichen in die richtige Richtung bezüglich unserer Umwelt.

    LG Sabine

  • #16

    Katrin testet für Euch (Mittwoch, 21 August 2019 11:41)

    Hallo Sabine,
    ja, der TwistOut ist wirklich extrem gut und holt echt viel aus den Abfluss heraus :D Ich war selber erstaunt, was da alles raus kam ;) LG Katrin