· 

Designer Lampe aus Holz

Testbericht by Katrin testet für Euch - Werbung -                                        

#zwischenspreeundspäti #klönunkieken #kuk18

#kuk18 - Kooperationspartner "Waldleuchten.de"

 

Matthias Albrecht kam vor etlichen Jahren in seinem Heimatort (Brandenburg) beim Fund eines zwei Meter langem Treibholzstückes auf eine Idee - was wäre, wenn man Lampen aus Holz bauen würde ? Seine erste selbstgefertigte Holzlampe hängt heute noch in seinem Wohnzimmer.

 

Er hat sich förmlich in das Material Holz verliebt, speziell in die individuelle Form und Struktur. Seine Hängeleuchten sind nicht nur Naturprodukte, sondern auch sehr edle Produkte mit einem warmen Charakter. Damit bringt er ein Stück Natur (im wahrsten Sinne des Wortes) in den Raum, um eine Harmonie aus Mensch, Natur und Licht zu bündeln.

 

Jede Lampe ist ein Designerstück und sieht in seiner Struktur immer wieder neu aus (dies ist auch abhängig von der Lagerung und der Trocknung des Holzes) - er verwendet dazu unterschiedliche Holzsorten (z.B. Weide, Birke, Lärche und Eiche). Das Holz bezieht er von einem regionalen Sägewerk in Berlin und dieses verwendet Holz aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung (PEFC-Zertifizierung).

 

Hängeleuchten von Waldleuchten
Quelle: waldleuchten.de - Jacqueline Schulz

Pendellampe „Karina“ aus Lärchenholz

 

Die Pendellampe "Karina" überzeugt durch ihre spezielle Maserung und besticht durch die vielschichtige Farbgebung des Holzes.

 

Bearbeitung des Holzes: Zuerst wird die Rinde entfernt und dann das Lärchenholz geschliffen (bis zum Kernholz) Es werden mehrere Schleifprozesse angewandt, denn dadurch werden die entsprechenden Schichten herausgearbeit. Anschließend wird das Holz gewachst - dazu wird ausschließlich gesundheitlich unbedenklicher Wachs  verwendet.

Fakten

 

Der Durchmesser der Pendellampe "Karina" beträgt ca. 7-11 cm, die Höhe ist ca. 15-16 cm und die mitgelieferte LED Lampe hat eine Leistung von 3 Watt (warmweiß, 3000 Kelvin). Die Deckenrosette/ Baldachin besteht aus Edelstahl und das Pendel hat eine Länge von 1 m - 3 m - dies kannst man frei wählen.

 

Die Lampe kannst Du für einen Preis von UVP 79,90 - 85,90 Euro (ist von der Pendellänge abhängig) im Onlineshop von waldleuchten.de käuflich erwerben. Der Preis klingt jetzt viel, aber wenn man den Schweiß, der für diese Arbeit dahintersteckt anerkennt, dann ist er genau richtig - es ist eben ein Stück Natur !

 

 

Leider konnte ich die Lampe noch nicht in unserer Küche anschließen, da unsere Wände und Decken ganz speziell sind - leider hält da nicht lange etwas und daher verwende ich auch oft Produkte ohne Bohren (Wenko - könnt Ihr Euch erinnern). Aber ich werde nach einer Möglichkeit suchen, denn sie gefällt mir sehr gut und sobald sie hängt, dann bekommt Ihr natürlich ganz exklusiv zuerst ein Foto.

 

 

28.03.2018 Nachtrag: Heute habe ich die Pendelleuchte endlich an der Decke befestigt, auch wenn dies etwas schwer ging (Hohlraum-Holzdecken) aber sie hängt und sieht super aus. Ich bin begeistert und werde viel Spaß mit der Lampe haben ;) ....

 


Fazit

 

Da ich sowieso sehr begeistert von Naturprodukten bin, war diese Pendellampe natürlich genau das Richtige, denn man sieht was für eine Arbeit drin steckt und mit welcher Liebe das Holz bearbeitet wurde.

 

Ich würde mir gern mehr solche kreativen Köpfe wie Matthias Albrecht wünschen, denn wir sollten wirklich mehr auf nachwachsende Ressourcen zurückgreifen und nicht immer Kunststoff verwenden. Vielen Dank für diese tolle Idee !

 

Die Pendellampe ist ein Stück für sich - sie hat Charakter und sieht mit ihrer Maserung richtig toll aus. Da mich die Idee und die Umsetzung fasziniert  - gebe ich gern 5 von 5 Sterne!

 

Ein liebes Dankeschön geht an Waldleuchte.de für die kostenlose und bedingungslos Bereitsstellung des Testproduktes zum Bloggertreffen klön un kieken 2018 - Zwischen Spree und Späti

 

Wie findet Ihr diese außergewöhnliche Pendellampe ?

Kommentar schreiben

Kommentare: 20
  • #1

    Nicole (Samstag, 24 März 2018 12:56)

    Eine tolle Lampe :)

    Mein Vater macht auch viele Sachen selber, dieses Jahr hat er im Wald eine Wurzel gesucht und nach langer Zeit gefunden. Daraus hat er dann eine Strausseneilampe gemacht

  • #2

    Sissi (Samstag, 24 März 2018 13:04)

    Deine Pendelleuchte ist auch wunderschön! Wir liebäugeln schon mit einer zweiten.

    XOXO

    Sissi

  • #3

    Anna Möller (Samstag, 24 März 2018 13:29)

    Ich liebe diese Lampen!!

  • #4

    Katrin testet für Euch (Samstag, 24 März 2018 14:03)

    Hallo Mädels,

    sie ist wirklich toll und ich werde die Lampe so schnell wie möglich anbringen :)

    LG Katrin

  • #5

    FaBa-Familie aus Bamberg (Samstag, 24 März 2018 15:15)

    Liebe Katrin,
    die Lampe sieht wirklich klasse aus und ist etwas ganz besonderes.
    Mit der passenden Wandfarbe und stimmigen Möbeln wirklich ein tolles Teil das den Raum noch schöner macht.
    Liebe Grüße Marie

  • #6

    Jana Zimmermann (Samstag, 24 März 2018 15:49)

    Hallo Katrin, das ist ja eine Superidee. Danke fürs Zeigen! Das wäre auch was für mich, da ich Naturmaterialien in der Deko sehr mag. Ich wünsche DIr ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

  • #7

    Yasmina (Samstag, 24 März 2018 18:58)

    Hallo Katrin,
    Ohja die Mikrowellendosen von Lidl sind super, die sehen auch nach 2 Jahren noch aus wie neu. Freu mich schon die Große zu benutzen :D Der Weichspüler riecht mega, musst mal dran schnuppern. Gibt auch noch andere Sorten.

    Ein cooler Post =) Die Lampe sieht wirklich außergewöhnlich aus. Solche Holz-Optik mag ich bei Lampen aber nicht so, ich habs lieber mit Bling Bling oder Milchglas :D Lg

  • #8

    Astrid Scholz (Samstag, 24 März 2018 19:12)

    Sieht toll aus, außergewöhnlich . Wo sie hinpasst ein Hingucker bestimmt . LG Astrid

  • #9

    Romy Matthias (Samstag, 24 März 2018 20:50)

    Gefällt mir, ist ein richtiger Hingucker.... LG Romy

  • #10

    Katrin Herrmann (Samstag, 24 März 2018 21:14)

    Ja die sind toll, sieht Live bestimmt super aus.
    LG Katrin

  • #11

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 25 März 2018 09:23)

    Hallo Mädels,

    ein Hingucker ist sie auf jedem Fall und ich muss mir wirklich was überlegen, wie ich sie an die Decke bekomme :D ...

    LG und schicken Sonntag
    Katrin

  • #12

    Nancy (Montag, 26 März 2018 14:44)

    So eine Waldleuchte habe ich noch nicht gesehen. Danke für Deinen Bericht. Schöne Woche & LG
    Nancy :)

  • #13

    Tati (Montag, 26 März 2018 19:43)

    Huhu Katrin,

    sehr cool. Man muss nur Ideen haben und diese hier finde ich richtig gut. So ein Stück Natur hat definitiv nicht jeder im Haus. :D

    Einen guten Wochenstart und herzliche Grüße - Tati

  • #14

    Katrin testet für Euch (Dienstag, 27 März 2018 10:17)

    Hallo Mädels,

    ich kannte sie zuvor auch nicht und finde die Idee ebenfalls cool :) ... Bei uns wird sehr viel Natur verbaut - zumindest versuche ich es !

    LG Katrin

  • #15

    leane (Freitag, 30 März 2018 19:40)

    Wow sieht echt Klasse aus, wir bzw. mein Mann hat für unsere Küche selber eine Lampenleiste kreiert, aus drei Abtropfsieben und vier Salzstreuer und die sieht so hammer aus, hat auch nicht jeder :-)
    Liebe Grüße leane

  • #16

    Katrin testet für Euch (Samstag, 31 März 2018 08:48)

    Hallo Leane,

    die musst Du mir mal zeigen, das klingte ja super :) Ich bastel auch sehr gern !

    LG Katrn

  • #17

    Chris-Ta´s-Blog (Samstag, 31 März 2018 15:46)

    tolle Idee - wo sie hinpasst ist sie sicher ein totaler Hingucker.
    LG und schöne Oster-Feiertage

  • #18

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 01 April 2018 08:19)

    Hallo Christa,

    als Hingucker würde ich sie auch sehen und bei uns in der Küche hängt sie super. Natürlich wenn man dann viell. 2 oder 3 davon hängen hat, sieht natürlich noch besser aus :)

    LG und Dir auch noch ein paar schöne Oster-Feiertage
    Katrin

  • #19

    Familie-testet (Sonntag, 17 Juni 2018 17:25)

    Huhu Katrin,

    Wir sind ein großer Fan von Holzprodukten und diese Lampe ist mal der Burner. Einzigartig und total schick.

    Liebe Grüße,
    Melanie

  • #20

    Katrin testet für Euch (Montag, 18 Juni 2018 08:44)

    Hallo Melanie,

    da hast Du recht, sie ist wirklich ein Schmuckstück und in unserer Küche sieht sie wirklich cool aus :)

    LG Katrin