· 

Teleskop-Aufbewahrungssysteme von WENKO

Testbericht by Katrin testet für Euch und Andreas - Werbung -                                          

Mit WENKO Platz sparen

Platz ist in der kleinsten Hütte, aber ordentlich sollte es schon sein oder ? Manchmal sieht ein Raum so groß aus, aber am Ende hat man wenig Stellplatz, weil es da irgendwie Ecken und Kanten gibt und schon benötigt man da ein passendes Möbelstück. 

 

Ich bin nicht der Typ, der alles mit Schränken vollstellen möchte - ich finde Regale machen es auch und wenn sie dann noch variabel sind, dann finde ich das umso besser.

 

Ganz früher weiß ich noch, da hatte ich fürs Bad so ein weißes Teleskop Kunststoffeckregal - viell. kennt Ihr dieses noch oder es gibt sie noch immer :). Wenn ich heute darüber nachdenke, würde ich es nicht noch einmal kaufen und ich bin froh, dass Regale und ähnliche Produkte sich weiterentwickelt haben - und auch zeitgemäßer und individueller einsetzbar sind. 

 

WENKO hat natürlich auch hierfür wieder die passenden Produkte- Aufbewahrungssysteme in verschiedensten Varianten, z.B. für einen begehbaren Kleiderschrank. Von Schuh bis Jacke bekommt Ihr da alles gut verstaut und dazu noch mit meinem beliebtes Thema - alles ohne Bohren ;) ...


Teleskop-Garderoben-System Herkules

WENKO Garderobe Herkules
Quelle: WENKO

Welche Frau von uns  hat nicht den Traum vom begehbaren Kleiderschrank mit unendlich viel Platz für unsere Kleidung und viell. auch noch für Schuhe, sowie Taschen und viele andere Sachen - wäre das nicht wirklich ein Traum ? 

 

Das Garderoben-System von WENKO ist variabel einsetzbar und besteht aus drei stufenlos höhenverstellbaren Stangen (Farbe Weiß) - die aus Stahl gefertigt wurden, sowie zwei verstellbaren Ablagekörben (B x H x T: je 83,5 cm x 7 cm x 38 cm). Die Ablagekörbe, die aus Metall bestehen - bieten Stauraum für Accessoires wie z.B. Handtaschen, Schals oder Tücher. Die Verbindungsstücke sind aus grauem Kunststoff  und wirken sehr robust. 


Lieferumfang

 

Das Garderoben System besteht nur aus ein paar Teilen. Die Montageanleitung könnte bitte besser sein !

Befestigung der Teleskopstange 

 

Alles ohne Bohren und schnell- auf- oder beim nächsten Umzug, wieder abgebaut - geht kinderleicht und wirkt sehr stabil.

Deckenbefestigung

Die obere Befestigung hat eine Federung und somit kann man sie bequem unter die Deckel klemmen.


Die Montage ist sehr einfach: Du musst absolut nichts bohren, sondern die Teleskopstangen nur zwischen Fussboden und Decke anbringen - dafür steht Dir eine Höhe von 141 cm bis 250 cm zur Verfügung. Das Regal bietet eine max. Belastbarkeit von bis zu 90 kg, aber das wollte ich nicht unbedingt ausprobieren, obwohl ich nur 50 kg wiege :) ... dazu müsste man aber alles gleichmäßig verteilen und nicht an einer Stelle.

 

 

Mein Mann und seine alten Schränke - Vitrinen und Co. - weil diese nicht mehr ins Gesamtbild der Wohnung passen, sind sie in der neuen Wohnung ins Ankleidezimmer gewandert und nehmen mir da auch den Platz weg *grrr... Naja, viell. trennt er sich doch irgendwann mal von diesen Möbelstücken :) ... die Hoffnung bleibt ! Daher fand ich das Garderoben-System von WENKO sehr praktisch.

 

Beim Aufbau ist es viell. besser wenn man einen Zollstock zur Hand nimmt und hier, bzw. da manchmal abmisst, so dass am Ende auch die Höhe der Befestigungsteile für die Körbe und Kleiderstangen passen.

 

Diese Teile werden mit Hilfe von Schrauben mit größeren Kunststoffköpfen befestigt, das geht sehr gut und somit war alles schnell zusammengebaut.


 

Zusätzlich bekommst Du eine Aufhänge-Hilfe, die 67 cm lang ist, damit Du ohne Frust die Kleidung auch auf die obere Stange bekommst, denn wir Frauen sind nun mal nicht sooo groß. Ich hatte erst Bedenken, aber das funktioniert richtig gut !

 


Teleskop-Schuhregal Achilles

Quelle: WENKO
Quelle: WENKO

Man sagt uns Frauen nach, wir hätten zu viel Schuhe, aber glaubt mir, mittlerweile gibt es auch Männer, die diesem Sammelsport nachgehen und genauso lieben, also kann man uns Frauen nicht mehr allein diesen Schuh anziehen.

 

In den meisten Haushalten stehen die Schuhe in einem Schrank und muffeln ein wenig vor sich hin, weil sie dort nicht richtig auslüften können, daher wäre doch hierfür ein platzsparendes Teleskop-Schuhregal genau das Richtig oder was meint Ihr ?

 

Das Material der Stangen ist Metall pulverbeschichtet (Farbe-weiß) - die Schuhringe sind aus Kunststoff (PP - kein BPA, sowie robusten ABS). Die Ringe haben die Farbe grau - Abmaß: 30 cm x 30 cm (L x B ).

 

Der Lieferumfang

ist übersichtlich

Schuhringe zusammengebaut

Stange mit Gummi und Aufsatzhalter & Schuhring


 

Die Montage ist auch hier eigentlich sehr einfach, denn auch dieses Regal wird mehr oder weniger nur zwischen Fussboden und Decke geklemmt - also ebenfalls keine Bohrlöcher und variabel einsetzbar in der ganzen Wohnung oder Treppenhaus. Es ist höhenverstellbar und bietet eine Höhe bis zu 310 cm.

 

Bild 2 - Bevor man die Schuhringe an der Stange befestigt, muss man sie zusammenbauen, denn wenn sie an der Stange befestigt sind - macht sich das schwerer. Die Schuhringe für die normalen Schuhe gingen sehr schnell zusammenzubauen, aber die für die Stiefel gingen etwas schwerer. 

 

Bild 3 - Um die Schuhringe zu befestigen oder besser gesagt den richtig Halt auf einer bestimmten Höhe zu gewährleisten, muss man jeweils für jeden Ring einen Gummi  auf der Teleskopstange anbringen. Ganz ehrlich, dass ging etwas schwer und umständlich, da würde ich mir wünschen, sie wären schon auf der Teleskopstange aufgezogen oder ein anderes System. Die Schuhringe kann man immer wieder verstellen, man muss dazu nur die Gummiringe nach oben oder unten verschieben.

 

 

Im unteren Ring des Schuhregal von WENKO finden sechs Paar Stiefel ihren Platz, darüber auf fünf weiteren Ringen je sechs Paar Schuhe, insgesamt dreißig Schuhpaare - ich glaube mehr haben mein Mann und ich gar nicht zusammen :). Alle Stiefel und Schuhe sind durch dieses System übersichtlich sortiert und ein mühsames Suchen entfällt. Von Kinderschuhen, über Damen- bis hin zu Herrenschuhen, finden alle ihr Plätzchen.

 

Schön ist es, wenn man irgendwo eine Ecke hat, die man eh nicht verwenden kann, denn dann kann man diese ideal damit ausfüllen - das Schuhregal ist nicht breit, daher gibt es viele Möglichkeiten - viell. sogar im Treppenhaus.

 


Fazit

Beide Teleskop-Systeme sind sehr robust verarbeitet und der Aufbau ist überschaulich, geht eigentlich schnell von der Hand - zumindest beim Garderoben-System und da muss auch niemand ein Fachmann sein. Beim Schuhregal würde ich mir eine Verbesserung mit den Gummis wünschen, denn es war doch ein wenig Fuckelei ...

 

Eins kann ich aber mit Sicherheit sagen, mit beiden Produkte spart man extrem viel Platz und kann sie individuell einsetzen, was natürlich wieder Platz für andere Sachen bringt.

 

Mein persönlicher Favorit ist das Garderoben-System und für dieses würde ich 5 von 5 Sterne geben. Hingegen für das Schuhregal würde ich 3,5 von 5 Sternen geben, da der Zusammenbau nicht so flüssig lief, dies soll aber nicht heißen, dass es schlecht ist, denn es hat auch seine Vorteil ;) und dafür gebe ich 4 von 5 Sterne ... Bauanleitungen viell. noch etwas besser !

 

Ein liebes Dankeschön geht an WENKO für die kostenlose und bedingungslose Bereitstellung der Testprodukte.

 

Wie findet Ihr die beiden Produkte von WENKO ?

Kommentar schreiben

Kommentare: 15
  • #1

    Astrid Scholz (Dienstag, 28 November 2017 14:06)

    Finde die will ich Top, von heute das System. Erweitert und sieht auch besser aus . Danke für die Vorstellung und deinen Bericht. LG Astrid

  • #2

    Yasmina (Dienstag, 28 November 2017 15:19)

    Hallo Katrin,
    Yoga habe ich bisher auch erst einmal gemacht, is mir auch zu ruhig :D Aber das Bustier kann ich ja auch fürs Zumba und so fürs Fitness nehmen *lach*.
    Dankeschön werde ich haben, vermutlich heute Abend mal anziehen wenn ich an die Geräte gehe =P

    Ein interessanter Post mit einem praktischen System.
    Ich habe in meine Wohnung einen Einbau-Garderoben-Schrank einbauen lassen, da is viel Platz drin und für die Schuhe habe ich noch eine Kommode und ein kleines Regal =) Lg

  • #3

    Jana Zimmermann (Dienstag, 28 November 2017 16:43)

    Hallo Katrin, ja, platzsparende Einrichtungen sind schon super. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

  • #4

    Probenqueen (Dienstag, 28 November 2017 18:05)

    Hallo Katrin!

    Platzsparende Systeme sind immer gut.
    Mir persönlich gefällt die Garderobe sehr gut.
    Für das Schuhregal hätte ich keine Verwendung.

    Liebe Grüße,
    Natascha

  • #5

    Katrin testet für Euch (Dienstag, 28 November 2017 18:40)

    Hallo Mädels,

    da gebe ich Euch recht, platzsparend ist immer gut ;) gerade wenn man in eine neue Wohnung zieht und einen da viell. etwas an Platz fehlt :) Die Systeme kann man ja auch erweitern und ganz tolle Sachen damit machen !

    LG und schönen Abend
    Katrin

  • #6

    Katrin Herrmann (Dienstag, 28 November 2017 20:54)

    Wow, das ist ja toll, genau das suche ich. Werde mich gleich mal auf die Seite begeben. Danke für den Tipp und den tollen Bericht.
    LG Katrin

  • #7

    Katrin testet für Euch (Mittwoch, 29 November 2017 09:12)

    Hallo Katrin,

    bitte und hoffe es passt gut bei Euch in die Wohnung :)

    LG Katrin

  • #8

    Tati (Mittwoch, 29 November 2017 09:14)

    Huhu Katrin,

    ich finde solche Systeme richtig klasse. Auch wenn das Teleskop-Schuhregal sich nicht so gut aufbauen lässt, gefällt mir das besonders gut. Könnte ich mir gut in unserer Abstellkammer vorstellen. :)

    Herzliche Grüße und einen schönen Wochenteiler - Tati

  • #9

    Leane (Mittwoch, 29 November 2017)

    Wow das ist ja echt Klasse, da spart man echt Platz
    wünsche dir einen schönen Mittwochsteiler
    Liebe Güße Leane

  • #10

    Katrin testet für Euch (Mittwoch, 29 November 2017 11:46)

    Hallo Tati und Leane,

    das Schuhregal ist ja auch nicht schlecht ;) nur der Aufbau gefiel mir gar nicht, aber Rest ok - mein Favorit bleibt die Garderobe :)

    LG und gleichfalls schönen Wochenteiler
    Katrin

  • #11

    Ulla Seidel (Donnerstag, 30 November 2017 16:23)

    Ich finde beide Regale richtig toll und man spart viel Platz damit, das wäre was für uns :) oder für meine Tochter, denn die zieht bald um. VG Ulla

  • #12

    FaBa-Familie aus Bamberg (Donnerstag, 30 November 2017 19:26)

    Liebe Katrin,
    auch, wenn die Aufbewahrungsmöglichkeit wirklich praktisch ist, bin ich eher kein Fan davon.
    Ich habe immer sehr gerne geschlossene Aufbewahrung.
    Liebe Grüße Marie

  • #13

    Katrin testet für Euch (Freitag, 01 Dezember 2017 12:50)

    Hallo Marie,

    bei Hemden und Blusen finde ich da nicht so schlecht, weil man zieht sie ja meistens viell. zweimal an und in Schrank hängen geht ja dann, wegen den Motten nicht, daher finde ich es praktisch ;) Ansonsten haben wir auch Schränke !

    LG und schönes WE
    Katrin

  • #14

    wir-testen (Freitag, 01 Dezember 2017 18:06)

    So ein Schuhregal hatte ich auch mal und fand es sehr platzsparend. Da passen wirklich eine Menge Schuhe drauf.
    Viele Grüße

  • #15

    Katrin testet für Euch (Samstag, 02 Dezember 2017 08:43)

    Hallo,

    das finde ich schön, dass Du zufrieden warst :) es ist ja auch wirklich platzsparend - 30 Schuhe an einem Ort und trotzdem nimmt es nicht viel Raum ein :)

    Viele Grüße und schönes WE
    Katrin