· 

Naschen und dennoch gesunde Zähne

Testbericht by Katrin testet für Euch und Andreas - Werbung -                     

Warum Xylit oder Erythrit verwenden?

Jeder hat von den beiden Zuckeralternativen schon einmal gehört, gelesen oder selbst verwendet, aber was steckt nun eigentlich dahinter ? 

 

  • Xylit (Xucker Basic und Xucker Premium)
    • ist eine gesunde Alternative zum Kristallzucker und wenn man es regelmäßig verwendet, dann kommt es zu einer Wiedereinlagerung von zerstörtem Zahnschmelzes (Remineralisierung) und vermindert so das Kariesrisiko. Xylit enthält 40 Prozent weniger Kalorien als normaler Zucker. Hergestellt wird es aus Holz (Holzart abhängig aus welchem Land es kommt) und Maisstärke - ohne jeglichen Einsatz von Gentechnik.
  • Erythrit (Xucker light)
    • ist eine kalorienfreie Zuckeralternative, die in etwas 70 Prozent der Süßkraft von Xucker enthält und ebenfalls zahnpflegende Eigenschaften besitzt. In natürlicher Form kommt Erythrit in Käse, Obst (Erdbeeren, Pflaumen) oder Pistazien vor. Es wird ganz natürlich mittels Fermentation (also Vergärung) von Maisstärke gewonnenem Traubenzucker hergestellt. 

Beide Zuckeralternativen sind nicht nur gut für die Zähne, sondern eignen sich auch noch zum Abnehmen, bzw. können zu einer gesunden Ernährung beitragen - dennoch nicht vergessen, zur gesunden Ernährung gehören auch Obst und Gemüse !

 

Xucker - gemeinsam gegen den zu hohen Zuckerkonsum ?

 

Christian Weiten, der Gründer der Xucker GmbH, war ständig auf der Suche nach dem perfekten Zucker - er sollte süß, gesund und natürlich sein. 

 

Mit seiner Marke „Xucker“ begann er im Mai 2010 sein Unternehmen aufzubauen, etwas später lernte er Erythrit (Xucker light - seit 2011 im Sortiment) kennen und stellte fest, mit diesen beiden Zuckerarten wird Zucker förmlich überflüssig. Von da an konnte er gesund und zahnfreundlich schlemmen - ohne ein schlechtes Gewissen zu haben und dies wollte er für alle zugängig machen.

 


Zahnfreundlich mit Xucker durch den Tag

Ich selbst versuche in meiner Ernährung Kristallzucker so gering wie möglich zu halten, denn meine Zähne und Gesundheit sind mir etwas Wert, aber auch ich sündige ab und zu - alles andere wäre gelogen ! Es gibt so viele leckere Alternativen, man muss nur halt die Augen aufmachen und eben mal etwas weniger von etwas essen, denn dann wird es auch nicht zu teuer !

 


Fruchtaufstriche ganz ohne Kristallzucker

mit Süßungsmittel  Xylit und  jeweils 74 Prozent Fruchtanteil

 

Ohne Frühstück kann ich den Tag nicht starten, weil dies auch mit die wichtigste Mahlzeit am Tag ist. Zu einem leckeren Frühstück gehört bei mir ein leckeres Brötchen mit Margarine und Marmelade oder Fruchtaufstrich - anstatt Kaffee, gibt es bei mir Milch mit Honig und was gibt es bei Euch ? Bei mir kann ein Fruchtaufstrich auch schon mal etwas säuerlich sein, weil bei zu viel Süßem (kristallzuckerhaltige Produkte), bekommt man sehr schnell wieder ein Hungergefühl und wer will das schon ?!

 

Zutaten für die Zuckerarmen Fruchtaufstriche von Xucker

Fruchtaufstrich Waldbeere

 

Fruchtaufstrich Himbeere

 

Fruchtaufstrich Sauerkirsche


Und wie schmecken die Fruchtaufstriche nun ?

Fruchtaufstrich Waldbeere

  • leckerer Geruch 
  • leicht flüssige Kon-sistenz, läuft aber nicht vom Brötchen
  • Farbe - dunkles Pink
  • mit Kernen
  • Geschmack leicht säuerlich und lecker - wie erwartet nach Mehrfucht 

Fruchtaufstrich Himbeere

  • ein leichter Geruch
  • feste Konsistenz, aber streichbar
  • Farbe - helles Rot
  • mit Kernen
  • Geschmack leicht süß und lecker - wie erwartet nach Himbeere

Fruchtaufstrich (Sauer)Kirsche

  • intensiver Geruch nach Sauerkirsche
  • feste Konsistenz, aber streichbar
  • Farbe - Weinrot
  • ohne Kerne
  • Geschmack säuerlich und lecker - wie erwartet nach Sauer-kirsche

Insgesamt gibt es sieben Sorten Fruchtaufstrich von Xucker (Apfel-Zimt/Zwetschke/Waldbeere/Kische/Himbeere/Erdbeere/Aprikose) - da ist die Auswahl richtig groß und jeder findet da bestimmt seinen Lieblingsfruchtaufstrich. Hergestellt sind die Fruchtaufstriche ohne Gentechnik und ohne Zusatz von Konservierungs-, sowie Aroma- und Farbstoffen - vegan. Jedes Glas enthält 220 g und kostet UVP 3,99 Euro.

 


Süßungsmittel für jegliche Verwendung

Sticks für unterwegs und  Puderzucker

Erythrit Xucker light-Sticks

  • Tafelsüße
  • ohne Gentechnik, vegan, Allergen-frei
  • 250 g Xucker light-Sticks für einen Preis von UVP 3,99 Euro - 50 x 5 g = 250 g/pro Schachtel
  • gut geeignet für unterwegs und optimal zum Süßen von Getränken
  • super für Diabetiker, Allergiker und zum Abnehmen

Wichtig ! Erythrit kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken.

 

Puderzuckerersatz aus Erythrit

  • Tafelsüße, die in etwa 70 Prozent der Süßkraft von Zucker entspricht
  • ohne Gentechnik, vegan
  • 700 g Puderxucker in einer wieder verschließbaren Dose für einen Preis von UVP 9,50 Euro
  • eignet sich zum kalorienreduzierten Backen, zur Herstellung von Zuckerguss oder Baisers, sowie für Süßspeisen, Konfitüre, Gebäck und Getränken

 


 

Muffin mit Xucker

 

Zutaten:

  • 200 g Dinkelmehl (oder Vollkornmehl, bzw. gemahlene Mandeln)
  • 60 g Erythrit (Xucker)
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier (oder Ei-Ersatz)
  • 150 g Kokos - Joghurt (oder griechischer Jogurt)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Rapsöl

Zusätzlich zum Dekorieren: ca. 45 g Tiefkühl-Heidelbeeren oder 15 g Choco Chips

 

Zubereitung:

  • Zuerst den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Dann die Eier trennen - das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  • Anschließend das Eigelb mit dem Kokos- Joghurt, dem Zitronensaft und Rapsöl cremig rühren.
  • Den Erythrit-Xucker dazugeben und noch einmal weiterrühren.
  • Das Backpulver mit dem Mehl mischen und unter die Masse geben.
  • Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Den Teig in die vorgefetteten Muffin-Förmchen und mit Blaubeeren oder Choco Chips verzieren.
  • Ab in den Backofen und ca. 20 min. auf der mitteleren Schiene ausbacken. (goldgelb)
  • GUTEN APPETIT ! - Super lecker ;) ...

Xucker Neuheit 2018 - Eiscremepulver Vanille

Klassisches Vanille Eiscreme-Pulver ohne Zuckerzusatz

Beschreibung

 Xucker Mischung für selbst gemachtes Speiseeis mit Süßungsmitteln - Typ Vanille

zuckerarm - ohne Gentechnik - vegan

 

Eigentlich könnte man doch das ganze Jahr ein leckeres Eis lecken oder ?  Herkömmliche Eiscremepulver enthalten meistens Kristallzucker und Stärke, aber im Xucker Eiscreme-Pulver ist kein Zusatz von Zucker und anderen Zutaten, die den Blutzuckerspiegel in die Höhe gehen lassen, enthalten.

 

Das Beste an der Zubereitung ist, die Eiscreme kann auch ohne Eismaschine zubereitet werden - praktisch, denn wir haben keine Maschine. Du musst einfach nur Milch mit dem Pulver cremig aufgeschlagen und dann in den Gefrierschrank geben, anschließend schon nach ein paar Stunden erhälst Du ein cremiges Vanille-Eis, welches Du nach Lust und Laune auch noch mit Früchten oder anderen leckeren Sachen verbessern kannst.

 

Die Menge des Xucker Eiscreme Pulvers Vanille beträgt  100 g und reicht ca. für  1 - 2 Portionen. Die Eiscreme-Mischung bekommt Ihr für einen Preis von UVP 2,99 Euro - der Preis ist heiß !

 

 

Zutaten: Süßungsmittel: 66% Xylit, 15% Isomalt; Inulin, LUPINENPROTEIN, Füllstoff: Sorbit; Emulgator: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren; Verdickungsmittel: Xanthan, Guarkernmehl; Säuerungsmittel: Weinsäure (L+); 0,1% Bourbon Vanille Pulver, Aroma (Vanillin). 

 

Das Produkt enthält von Natur aus Zucker und wurde in Deutschland hergestellt.

  • Allergeninformationen
    • Kann Spuren von GLUTEN und SOJA enthalten.  

Zubereitung der Eiscreme

 

Die Zubereitung ist einfach und geht sehr schnell - Du kannst eigentlich gar nichts falsch machen !

 

Wie geht's ?

  • Schritt 1: Du nimmst  190 ml Milch (3,5% Fett) in einem Rührbecher und gibst den Inhalt der Eispulvermischung dazu.
  • Schritt 2: Mit einem Mixer schlägst Du das Ganze etwa 3 Minuten bei hoher Drehzahl gründlich auf.
  • Schritt 3: Sobald die Masse eine cremige Konsistenz hat, kannst Du nach Belieben mit weiteren Zutaten das Ganze verfeinern oder gleich ab in die Eisdose.
  • Schritt 4: Den fertigen Eiscreme-Mix gibst Du für 8 Stunden oder länger in die Kühltruhe und anschließend lecker mit Sahne oder Früchten servieren.

Tipp: Wenn Du keine Milch nehmen möchtest, kannst Du auch gern Ersatzmilch verwenden !

 

Vorher - Nachher

Die aufgeschlagene Eiscreme (links) ist sehr cremig und selbst nach dem Einfrieren (rechts) ist sie immer noch so cremig. Ich hätte gedacht, dass die Eiscreme viele Eiskristalle enthält und  etwas fester ist - im Gegenteil, die Konsistenz ist gut und das auch ohne Eismaschine !

 

Guten Appetit

Die Konsistenz der Eiscreme ist normal fest, nicht zu hart, aber schmilzt doch etwas schneller, als das gewohnte Eis beim italienischen Eismann um die Ecke. Die Farbe ist sonnengelb und es schmeckt cremig, süß und etwas nach Vanille mit einem leichten Nebengeschmack. 

 

Aroma (Vanillin) und 0,1 Prozent Bourbon Vanille Pulver, gefällt mir nicht ganz so gut und für mich enthält die Eiscreme einfach zuviel andere Ersatzsüße (z.B. Sorbit und Isomat). Könnte man nicht doch auf natürliche Bourbon Vanille und nur Xylit umsteigen ? Aufgrund von diesen Zutaten gebe ich 3,5 von 5 Sterne. Mein Mann findet die Eiscreme richtig lecker und gibt 4,5 von 5 Sterne !

 


Fazit

Da ich Produkte ohne Zucker oder mit Zuckerersatz (Xylit/Erythrit) liebe, kamen die Xucker Produkte natürlich super gut bei mir an. Ich greife vermehrt zu Produkten ohne Zucker, weil mit zunehmenden Alter sind auch die Zähne viel schneller anfällig, aber ich esse ab und an auch mal Süßes - nur ich achte darauf wie viel. Dabei versuche ich auf 100 g bis max. 15 g Zucker zu achten - obwohl das auch schon viel ist, aber die Menge die man dann isst, dass ist ausschlaggebend !

 

Zucker hat auch Auswirkung auf viele Krankheiten, aber das habe ich Euch ja schon oft in meinen Bericht erklärt ;) ...

 

Die Xucker Testprodukte haben mich überzeugt (bis auf das Vanillin) und ich nehme seit geraumer Zeit Xylitol Chewing Gum - einen Zahnpflegekaugummi (Grüner Tee), den Ihr ebenfalls bei Xucker kaufen könnt.

 

Ich gebe gern 4 von 5 Sterne und viell. schaut Ihr bei Xucker direkt mal vorbei :) ...

 

Ein liebes Dankeschön geht an XUCKER für die kostenlose und bedingungslose Bereitstellung der Testprodukte !

 

 Habt Ihr schon Xucker-Produkte verwendet ?

Kommentar schreiben

Kommentare: 21
  • #1

    Yasmina (Donnerstag, 05 Juli 2018 11:53)

    Hallo Katrin,
    Ohja klingt echt spannend, freu mich schon drauf. Danke =)

    Ein sehr interessanter Post =)
    Ich bin ja auch eine absolute Naschkatze und manchmal greife ich auch zu Zuckeralternativen. Xucker kenne ich allerdings bisher nur vom Hören. Die Fruchtaufstriche wären was für mich,, vor allem mit Himbeere *yummie*. Lg

  • #2

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 05 Juli 2018 12:42)

    Hallo Yasmina,
    die Fruchtaufstriche waren oder sind es zur Zeit noch ;) sehr lecker - kann ich Dir nur empfehlen ! *yammie* :D ...

    LG Katrin

  • #3

    Manuela (Donnerstag, 05 Juli 2018 14:34)

    Hallo Katrin, die Fruchtaufstriche sind genau mein Ding. Ich liebe Marmelade und wenn sie dann auch noch meine Zähne schont...perfekt :) lg, Manuela

  • #4

    Katrin testet für Euch (Donnerstag, 05 Juli 2018 15:14)

    Hallo Manuela,
    man sollte wirklich mehr für seine Zähne tun ;) denn die Beißer benötigen wir noch eine Weile !
    LG Katrin

  • #5

    White and Vintage (Donnerstag, 05 Juli 2018 16:07)

    Hallo Kathrin,
    ich kenne diese Produkte noch gar nicht. Zucker verwende ich auch möglichst wenig. Beim Kuchenbacken nehm ich stets ein Drittel weniger Zucker, als im Rezept vorgesehen. Eiscreme hbae ich noch nie selber gemacht. Muss ich unbedingt ausprobieren.
    Liebe Grüße,
    Christine

  • #6

    Romy Matthias (Donnerstag, 05 Juli 2018 20:25)

    Sehr interessant, es ist wirklich erschreckend, wie viel normalen Zucker wir versteckt zu uns nehmen. Lg Romy

  • #7

    Astrid Scholz (Donnerstag, 05 Juli 2018 23:08)

    Hallo Katrin,Xucker hatte ich nur bei dir Schon mal gelesen . Selbst probiert noch nicht . Eis auch noch nicht gemacht mit ersatzzucker . Sehr interessant dein Bericht wieder . LG Astrid

  • #8

    Jana Zimmermann (Freitag, 06 Juli 2018 06:51)

    Guten Morgen Katrin, ich habe schon viel von Xylit Produkten gehört, aber mich noch nicht ausgiebig damit beschäftigt. Ich achte da leider noch nicht so drauf. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

  • #9

    il bello di essere donna (Freitag, 06 Juli 2018 10:31)

    piatto delizioso *_*

  • #10

    Katrin testet für Euch (Freitag, 06 Juli 2018 10:44)

    Hallo Mädels and girl,

    thank you ;)
    Stimmt der versteckte Zucker ist wirklich noch viel zu hoch :( und daher achte ich schon sehr darauf, was ich nehme ! Weniger Zucker zu verwenden, das ist ja schon mal super :) ...

    LG und schönes Wochenende
    Katrin

  • #11

    Leane (Samstag, 07 Juli 2018 19:11)

    Das ist ja Klasse , vor allem das es ja auch unseren Zähnen zugute kommt, meine Freundin hatte mal einen Kuchen mit Xucker gebacken und ich war echt überrascht
    Schönes Wochenende
    Liebe Grüße Leane

  • #12

    Katrin testet für Euch (Samstag, 07 Juli 2018 19:15)

    Hallo Leane,
    ich war beim allerersten Benutzen auch überrascht und finde es prima das es Ersatzzucker gibt, denn viele können ja auch keinen Zucker zu sich nehmen (Diabetiker) - unabhängig jetzt mal von den Zähnen :) ...

    LG und schönes Wochenende
    Katrin

  • #13

    FaBa-Familie aus Bamberg (Sonntag, 08 Juli 2018 13:42)

    Liebe Katrin,
    danke für deine ausführliche Vorstellung.
    Bisher haben wir Xylit noch nie ausprobiert.
    Liebe Grüße Marie

  • #14

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 08 Juli 2018 13:50)

    Hallo Marie,
    ich finde Xylit super und habe mir jetzt auch welches für Marmelade kochen gekauft :)
    LG Katrin

  • #15

    Tati (Montag, 09 Juli 2018 11:01)

    Huhu Katrin,

    da hast du ja ne feine Auswahl zum Testen bekommen. Klingt gut. Xylit ist nur für Hunde absolut giftig oder? Wir haben aber keinen. ;)

    Komm gut in die neue Woche, herzliche Grüße - Tati

  • #16

    LianaLaurie (Montag, 09 Juli 2018 13:26)

    Danke fürs Vorstellen, das klingt ja spannend! Ich versuche den Kristallzucker auch zu meiden wo es nur geht, aber leider klappt das nicht immer :( Daher sind diese Produkte eine tolle Alternative.
    Liebe Grüße!

  • #17

    Katrin testet für Euch (Montag, 09 Juli 2018 13:44)

    Hallo Mädels,

    Tati - wie kommst Du auf Hunde ;) ? Die Produkte sind super !
    Liana - ja ich versuche auch immer zu achten, aber 100 Prozent klappt es noch nicht, aber man sollte immer am Ball bleiben :)

    LG und schöne Woche
    Katrin

  • #18

    Lippenstift-und-Butterbrot (Mittwoch, 11 Juli 2018 05:49)

    Hallo Katrin.

    Bei mir gibt es im Haushalt schon lange Xucker. Den Tipp hatte ich einmal von dir bekommen und bin dabei geblieben. Die anderen Alternativen habe ich noch nicht probiert. Hier muss erst mein Xucker aufgebraucht sein.

    Eine wirklich interessante Vorstellung.

    Liebe Grüße Sabine

  • #19

    Katrin testet für Euch (Mittwoch, 11 Juli 2018 08:41)

    Hallo Sabine,
    ich finde Xucker auch Klasse ;) und habe mir jetzt Gelierzucker davon zugelegt und kann nur sagen - wirklich gut, nur der Preis ist etwas heiß :D ... aber die Gesundheit geht vor !

    LG und vielen Dank für Deinen Besuch
    Katrin

  • #20

    Annika (Sonntag, 15 Juli 2018 21:00)

    Das hört sich ja klasse an, vielen Dank für die Vorstellung

  • #21

    Katrin testet für Euch (Montag, 16 Juli 2018 08:42)

    Hallo Annika,
    bitte und es hört sich nicht nur so an ;)
    LG Katrin