· 

Schokolade trifft auf Frucht - Marmelade mal anders

Bericht by Katrin testet für Euch - Rezept - Werbung -                                    

Heidelbeeren vermählen sich mit dunkler Schokolade

Da ich im Großen und Ganzen den Einsatz von Zucker vermeiden möchte, ich aber keine passende Marmelade/Fruchtaufstrich zu kaufen bekomme, versuche ich immer mal etwas Leckeres selbst zu zaubern. Daher habe ich heute ein Rezept mit nur drei Zutaten für Euch und ganz ohne Zusatz von Kristallzucker - natürlich und lecker :) mit Biosüße (Was ist Biosüße ?)

 

Die drei Zutaten sind:

  • 230 g Geliermittel ohne Zucker (➻ Geliertraum - vegan)
  • 1 kg Heidelbeeren frisch oder eingefroren (anderes Obst geht auch)
  • 1 x 60 g dunkle Schokolade ohne Zucker (➻ Sukrin) - wird zerkleinert

 

 

Zusätzlich benötigst Du:

  • Monsieur Cousine oder Thermomix
  • wer nicht hat, einen Topf zum Kochen und einen Pürrierstab
  • 5 kleine Gläser, die mit heißem Wasser gesäubert wurden

 


Zubereitung

 

Die frischen Heidelbeeren (1 Kilogramm) abwaschen und in einem Topf, Monsieur Cousine oder Thermomix geben. Dann die 230 g Geliermittel (Geliertraum) dazugeben und unter Rühren ca. 3 Minuten kochen (ab Anfang der Kochzeit wird gezählt). 

 

 

Wenn Ihr einen Topf vewendet: Nun die zerkleinerte Schokolade (Bitterschokolade) schnell in die kochende Marmelade geben und gut weiterrühren. Die Marmelade wird nun ca. weitere 3 Minuten gekocht - am Ende sollte eine leicht-feste Fruchtmasse mit Fruchtstückchen entstehen. Am Ende schnell mit dem Pürrierstab zerkleinern und ab in die sauberen Gläser.

 

 

Im Thermomix/Monsieur Cousine: Nach 3 Minuten Kochzeit (Stufe 2 - 100 Grad) den kleinen Deckel oben öffnen und die zerkleinerte Schokolade hineingeben. Nun nochmals ca. 3 Minuten (90 Grad) kochen lassen und anschließend noch einmal mit Stufe 3 - ca. halbe bis eine Minute zerkleinern. Nun ebenfalls in die sauberen Gläser abfüllen.

 

 

Ich kann Euch eins sagen, diese Marmelade/Fruchtaufstrich ist wirklich super lecker, hat eine schöne Farbe und eine gute Konsistenz. Wenn Ihr diese esst, dann mit Genuss ohne Reue und alles ohne Zucker - so wie ich es mag !

 

 

Viell. habt Ihr Lust und zaubert für Eure Familie diese leckere Marmelade/Fruchtaufstrich einfach mal selbst und wer keine dunkle Schokolade (ohne Zucker) mag, der kann auch sehr gern eine Vollmilch (ohne Zucker) verwenden - dann wird es viell. etwas heller :) ... probiert es einfach mal aus !

 

GUTEN APPETIT  und viel Spaß beim Nachmachen ! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 20
  • #1

    Katrin Herrman (Samstag, 19 August 2017 20:51)

    Hört sich lecker an, werde ich auf jeden Fall ausprobieren
    Lg Katrin

  • #2

    Astrid Scholz (Sonntag, 20 August 2017 02:17)

    Das hört sich echt lecker an , das werde ich für mich mal machen . Ich esse die Früchte gerne u. Als Aufstrich auch. Gute Idee mit der dunklen Schoki. LG Astrid

  • #3

    Jana Zimmermann (Sonntag, 20 August 2017 06:38)

    Guten Morgen Katrin, oh das ist eine wunderbare Idee. Das habe ich so noch nicht gehört. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Jana

  • #4

    Leane (Sonntag, 20 August 2017 09:34)

    Hallo, wo das klingt genau nach meinem Geschmack , wünsche dir einen schönen Sonntag
    Lg Leane

  • #5

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 20 August 2017 10:28)

    Hallo Mädels,

    schmeckt wirklich lecker :) und die Schoki kommt so richtig gut heraus, weil die Marmelade ja nicht so süß ist, sondern hier noch nach Frucht schmeckt :)

    LG und schönen Sonntag
    Katrin

  • #6

    Nicole (Sonntag, 20 August 2017 17:24)

    Danke für die tolle Idee :)

  • #7

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 20 August 2017 18:07)

    Hallo Nicole,

    bitte :) will mal wieder mehr machen und Euch ein paar Rezepte posten !

    LG und schönen Abend
    Katrin

  • #8

    Romy Matthias (Sonntag, 20 August 2017 19:27)

    Klingt nach einer interessanten Mischung und sieht mega lecker aus. Das muss ich ausprobieren. LG Romy

  • #9

    Katrin testet für Euch (Montag, 21 August 2017 11:55)

    Hallo Romy,

    die Mischung ist wirklich interessant und kam spontan :) Viel Spaß beim Nachmachen !

    LG Katrin

  • #10

    Tati (Montag, 21 August 2017 14:24)

    Huhu Katrin,

    ich liebe Schoki und ich liebe Heidelbeeren, das kann nur super schmecken. Das werde ich doch glatt mal ausprobieren, Dankeschöööön! :)

    Herzliche Grüße und einen guten Start in die neue Woche - Tati

  • #11

    Yasmina (Montag, 21 August 2017 17:42)

    Hallo Katrin,
    Vielen lieben Dank =) Yeah frischer is immer gut :D Na ja dafür müssten meine Haare erstmal wieder wachsen, dann kann ich sie auch eventuell mal so färben =P

    Ein interessanter Post.
    Ich achte nicht so drauf wie viel Zucker wo drin is, aber sollte ich wohl mal :D Daher klingt das hier echt sehr spannend. Lg

  • #12

    Katrin testet für Euch (Dienstag, 22 August 2017 11:47)

    Hallo Tati und Yasmina,

    probiert es echt mal aus und Ihr werdet sehen, es schmeckt wirklich suuuuper :) denn die Heidelbeere hat wenig süße und dann noch die bittere Schokolade *hmmm ein Traum !

    LG Katrin

  • #13

    Lippenstift und Butterbrot (Dienstag, 22 August 2017 16:41)

    Hallo liebe Katrin,

    jetzt hast du mich eiskalt erwischt. Ich habe auch gleich die Website der Firma angeklickt und mich dort informiert (Preis, Größe etc.).

    Bis jetzt habe ich Xucker verwendet. Ist der nicht auch vollkommen zuckerfrei? Xucker ist auch schon ziemlich teuer, aber Haushaltszucker o.a. gibt es nicht mehr bei uns. Es wäre interessant zu wissen, ob sich Xucker und Sukrin gleichen. Für das Rezept müsste ich eh bei dieser Firma einkaufen.

    Ansonsten ist das Rezept einfach der Hammer. Wie kann man nur so kreativ wie du sein.

    Liebe Grüße
    Sabine

  • #14

    Katrin testet für Euch (Mittwoch, 23 August 2017 11:41)

    Hallo Sabine,

    vielen lieben Dank :) Hier findest Du Einiges zu Deiner Frage: https://www.everything-was-tested.de/zuckeralternative-vegan-bio/ Die Biosüße ist sehr gut verdaulich und ebenfalls gut für die Zähne :)

    LG Katrin

  • #15

    Claudia (Sonntag, 27 August 2017 11:00)

    Ich liebe selbstgemachte Marmelade :) Allerdings verwende ich immer Gelierxucker ;)

  • #16

    Katrin testet für Euch (Sonntag, 27 August 2017 11:55)

    Hallo Claudia,

    Gelierxucker kenne ich noch gar nicht, da muss ich auch mal schauen ;)

    Vielen Dank für Deinen Kommentar
    LG Katrin

  • #17

    Anja S. (Sonntag, 27 August 2017 14:29)

    Das klingt ja richtig verlockend. Muss ich mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Anja

  • #18

    Katrin testet für Euch (Montag, 28 August 2017 10:04)

    Hallo Anja,

    das ist es auch :) Viel Spaß beim Nachmachen !

    LG und schöne Woche
    Katrin

  • #19

    Sissi (Mittwoch, 06 September 2017 16:51)

    Lecker! Das Rezept werde ich nachwerkeln, sobald wir unsere selbst gemachte Zwetschgenmarmelade aufgebraucht haben. Danke für das Rezept!

    XOXO

    Sissi

  • #20

    Katrin testet für Euch (Mittwoch, 06 September 2017 18:41)

    Hallo Sissi,

    mit der Schokolade ist einfach nur lecker :) Ich will demnächst mal eine Neue machen, aber wird noch nichts verraten :)

    LG Katrin